transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 157 Mitglieder online 09.12.2016 07:25:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Muss ich mal loswerden...DER Lehrer und ich"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
Muss ich mal loswerden...DER Lehrer und ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: larahe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2007 13:55:30

Hallo,


ich habe dieses Forum aufgesucht, weil ich ein Problem habe und sehr gern die Meinungen von Lehrern, die dieses Forum hier besuchen, hören würde.

Ich würde hier gern mein Problem aufschreiben, doch vorerst eure Meinung einholen, ob ich hier richtig gelandet bin und euch soetwas mal durchlesen würdet.

LG V.


Versuchs einfachneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: edelweiss Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2007 14:01:01

Hallo larahe

ich denke schon, dass du hier Hilfe bekommen kannst. Versuchs einfach - weniger als keine Antwort geht ja nicht....

Viele Grüße
Edelweiss


okneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: larahe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2007 14:31:20

Doch nun fange ich erstmal an, "unsere" Geschichte in kurzen Worten aufzuschreiben.(wirklich sehr kurz gefasst)

Wie man schon am Namen meines Threads erkennen kann, geht es um meinen Lehrer und um mich. Wir kennen und nun schon ein Weilchen, denn wir gehen ja auf eine Schule.
Anfangs fand ich ihn total unsympatisch- keiner konnte ihn so richtig leiden. Dann, dann lernten wir uns kennen (er half mir in einer sehr schweren Zeit).
Er hörte mir zu- ja, er war für mich da, stundenlang redeten wir. Ich bemerkte, dass ich mich wohl in ihm getäuscht haben musste.

Nach einiger Zeit wurden wir vertrauter. Oft redeten wir über privates, kamen uns sehr nahe, doch DAS war alles noch auf freundschaftlicher Ebene.
Es kam wie es dann kommen musste -ich verliebte mich in ihn. Doch nicht in sein äußeres , dass kam soäter, es war wohl mehr sein inneres, was mich so faszinierte (ich sehe ihn auch NICHT als Vaterersatz an ! ! !)
Ich wollte ihn mir ausreden, ich gewann Abstand.

An einem Abend(ein Sonntag) gingen ein paar Leute aus meiner Klasse und er in die Oper. als diese zuende war(22 UHR), kam ich später raus, alle waren schon weg. Außer er. Er stand da im dunklen und wartete.
Das war das erste Mal seit langem, dass wir uns wieder unterhielten. Ich wollte ja Distanz, was ich ihm aber nie sagte. Es war viel zeit vergangen, ich dachte, ich habe keine Gefühle mehr. Doch ich liebte ihn noch.
Er fuhr mich an diesem Abend nachhause.(war ganz romantisch)

Am darauffolgenden Montag kam er dann zu mir und wollte, dass wir heute telefonieren. Dann fing also alles an. Wir telefonierten, schieben Sms, machten uns gegenseitig Geschenke.
Mir wurde dass dann alles zu viel, denn ich wollte ihn ja GANZ. Denn "außer" täglich extrem körperlicher Annäherung, verspürte ich, dass ich mehr von ihm möchte, er war und ist ja der Mann meines Lebens.
Ich sagte, dass ich keinen Kontakt mehr haben will, besser gesagt, schrieb ich es ihm, in die Augen sagen können, hätte ich es ihm nie.

Man sah ihm seine Traurigkeit in der Schule von Tag zu Tag mehr an.
Eines Abends (nach der Weihnachtsfeier) kam er zu mir gerannt, als ich eben gehen wollte und sagte, dass er nicht mehr kann. Er wollte unsere Blicke wieder haben. Er wollte es wieder haben...
Er brachte mich durcheinander, denn ich liebe ihn doch...
Dann fing wieder alles an.
Ok ich muss mich kürzer fassen:
Alles lief wunderbar, ich schenkte ihm was süsses zum Geburtstag und später hat seine Freundin leider eine Sms abgefangen und ihm die Hölle heiß gemacht. Daraufhin wollte er keinen SMS-mäßigen Kontakt mehr. Doch in der Schule, da war alles noch wie früher...

Dann, in einem Gespräch machte er mir total süsse Komplimente, dass ich in vielen Männer Augen eine Traumfrau wäre usw. Und das er von mir träumt...
Dann immer diese Blicke und erneuter Telefonkontakt.

Jetzt habe ich Praktikum und das letzte Mal , als wir uns sahen, da war alles so wunderschön. Ich sagte ihm, dass ich ihn vermissen werde und wir sahen uns die ganze Zeit mit einem unbeschreiblichenAusdruck in den Augen an.

Was meint ihr denn dazu?
Wieso macht er das denn nur??


Sich zu verliebenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2007 14:41:14 geändert: 05.05.2007 14:42:38

ist ganz normal, aber von der Konstellation her nicht immer günstig.
Eine Liason zwischen Lehrer und Schüler kann zu ziemlichen Problemen für beide führen, rein rechtlich besonders für den Lehrer.
Du hast in deinem Profil nicht angegeben, wie alt du bist. Falls du minderjährig bist, kann dein Lehrer in Teufelsküche kommen.
Die Tatsache, dass es dein Lehrer ist und dein Lehrer eine Freundin hat, wäre für mich schon ein Argument, auf Abstand zu gehen, was du ja auch versucht hast.
Es ist schwer, gegen seine Gefühle anzugehen, daher kann man dir auch schwer raten.
Ich wünsche dir, dass du den richtigen Weg für dich findest, ohne Schaden zu nehmen.


ja die Liebeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: larahe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2007 14:48:43

Ich bin 16 , werde bald 17.
Er hat mir einmal gesagt, wenn ich 18 bin, dass er wir ja dann richtig, was machen können. Ich sah das ein, denn DAS ist ja auch vernünftig. Nur, wir können uns nicht voneinander fernhalten.
Morgen vor einer Woche, da standen wir am Eingang zur Sporthalle und ich sagte ihm eben, dass ich ihn vermissen werde. Da sahen wir uns an. Ganz lange. Nach 20 sec. des "ansehens" kam er dann näher und wir sahen uns beide an was wir machen würde, wenn wir könnten.
Dann hörte man die Stimme einer Lehrerin im Gang und ich drehte mich weg und sagte nur: "viel Spaß, bei Sport" er zwinkerte mir zu und wünschte mir ein schönes Praktikum. Wir sahen uns noch kurz an und dann ging ich.

JA, seine Freundin...
Ich weiß, dass man sich eig. immer schwört, dass man nie einer Frau den Mann ausspannen würde, doch wenn man DEN MAnn trifft, kann man manchmal echt für nichts garantieren...


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2007 14:48:59

kann aloevera nur zustimmen. Solange du seine Schülerin bist, musst du unbedingt Abstand halten - und er auch. Sein Verhalten ist unverantwortlich und er kann Riesenprobleme bekommen!!!!!

Noch ein paar Fragen:
>Wie alt bist du?
>In welcher Klasse bist du?
>Wie lange wirst du noch seine Schülerin sein?
>Wie alt ist er?
>Wie fest ist seine Beziehung zu seiner Freundin?
>Leben sie zusammen?

Die Beziehung kann nur eine Chance haben, wenn ihr so lange wartet, bis du die Schule verlassen hast, sonst macht er sich strafbar. Das weiß er sicher.
Das alles hilft dir sicher nicht viel weiter, denn Gefühle kann man nicht steuern, und die Vernunft bleibt in so einer Situation oft auf der Strecke. Aber du sprichst immer nur von dir: Er hat eine sehr viel größere Verantwortung, und davon hast du noch nicht viel erzählt. Er verhält sich sehr unvernünftig. Habt ihr mal über die Problematik gesprochen??



Vorsichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2007 14:59:38

Ich weiß, dass man sich eig. immer schwört, dass man nie einer Frau den Mann ausspannen würde, doch wenn man DEN MAnn trifft, kann man manchmal echt für nichts garantieren...


Dazu gehören immer zwei: einer, der ausspannt und einer, der ausspannen läßt.
Ich will deinem Lehrer sicher nichts unterstellen, aber hast du auch mal an die Möglichkeit gedacht, dass er es ganz nett findet, von einer Schülerin vergöttert zu werden? Weißt du, ob er jemals in Betracht gezogen hat, sich deinetwegen von seiner Freundin zu trennen?
Wie ernst meint er es wirklich mit dir?

Bei allen Schmetterlingen im Bauch, rate ich dir, einen kühlen Kopf zu bewahren.

Ich war selbst mal in meinen Klassenlehrer verliebt, der verheiratet war und vier Kinder hatte. Auch er hat mir damals sehr geholfen, als ich in pubertären Phasen viel Stress mit meinen Eltern hatte. Auch er hat immer wieder versucht, sich privat mit mir zu verabreden.
Zum Glück habe ich damals rechtzeitig die Kurve bekommen und mich auf nichts eingelassen. Ich war damals 16, er knapp 40.
Es war hart, aber richtig.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: larahe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2007 15:24:36

Er ist Mitte 40.
Ich bin fast 17, wie schon gesagt. Ich hab noch 1 1/2 Jahr bis zum Abi...also bis ich es habe.

Er lebt mit seiner Freundin zusammen, seit 2 od. 3 JAhren. Zusammen sind sie , denke ich seit 4-5 JAhren.

Er und ich haben schon SO oft darüber geredet.
Auch über unseren ziemlich gewaltigen Altersunterschied. Er wollte wissen, wie ich es mir denn vorstellen würde. Ich sagte ihm auch ganz offen, dass ich gern eine Beziehung haben würde und das das Alter mir wirklich egal ist, auch wenn es SEHR viele Probleme mit sich bringen würde.

Doch ich merke, er ist es. Es ist ganz unbeschreiblich-fast wie im Film.

Wir haben auch schon oft versucht, Abstand zu halten, doch durch den Abstand, verloren wir uns nochmehr in dem Andern und alles wurde noch viel schlimmer, es wurden immer mehr Gefühle.
Es ist wie eine Droge, wir können nicht damit aufhören.

Er sagte ja zu mir, dass wir , nach meinem Abi alles machen können was wir wollen.
Ob dass auch heißt, dass er sich trennen würde, weiß ich nicht.
Doch bis dahin ist es halt noch ein Bisschen und so wie es aussieht, wird ER und auch ich, es wohl nicht mehr lange so ohne den andern auhalten.
Was seine Freundin betrifft...hmm...wie gesagt, sie weiß , dass es mich gibt(hat Sms abgefangen).


Überprüfe, ob er es ernst meintneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: edelweiss Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2007 15:29:01

Ich kann dich sehr gut verstehen, allerdings lass dich auch nicht benutzen! Solange er eine Freundin hat, kann er es nicht sonderlich ernst meinen. Auch wenn die Liebe (derzeit) noch aussichtslos erscheint (für ihn), würde er sich trennen, wenn er es mit dir ernst meinen würde. Diese Tatsache, dass er noch immer eine Freundin im Hintergrund hält, macht mir doch Sorgen. Auch wenn deine Gefühle echt und auch sehr stark sind, lass dich nicht vera.... Allerdings wenn die Gefühle von ihm auch dir gegenüber ehrlich sein sollten, dann kannst du - sofern du mit ihm was anfangen möchtest - noch immer einen Joker ziehen, in dem du die Schule wechseltst. So bist du nicht weiter seine Schutzbefohlene. Diese Möglichkeit könnte dir aber auch zu Abstand verhelfen, wenn du ihm nicht mehr begegnen möchtest.
Wichtig wäre für dich, dass du herausfindest, was du willst und was er will...


Pass auf dich aufneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: edelweiss Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2007 15:36:14

Vergiss nicht, für viele Männer sind junge hübsche (unschuldige) Mädchen ein besonderer Reiz! Pass auf dich auf, dass du nicht nur ein Objekt der Begierde bist, weil du jung und hübsch bist! Wenn er Mitte 40 ist, könnte das auch bedeuten, dass er ausprobieren möchte, wie er noch ankommt (ohne, dass ihm das selbst bewusst ist)...
Und eines noch, lass dich nicht zur zweiten Geige machen, denn wenn es mal hart auf hart kommen sollte, dann wird die zweite Geige immer den Kürzeren ziehen.

PASS AUF DICH UND DEIN HERZ AUF!!!


 Seite: 1 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs