transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 150 Mitglieder online 06.12.2016 07:09:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hilfe!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Hilfe!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: walzingmathilda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2007 15:22:06

Hallo ihr lieben,

ich hab da ein riesiges Problem.
Meine erste Klasse ist richtig laut und die meisten Kinder halten sich nicht an die abgemachten Regeln.
Ein eingefühtes "Bewertungssystem" mit Belohnung hat sich auch nicht bewährt.
Habt ihr Vorschläge, Ratschläge oder gute Tipps?
Ich zur Zeit leider nicht mehr !
Freu mich von euch zu hören,
liebe Grüße,
von der heute wirklich müden und beanspruchten Walzingmathilda


;)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2007 15:33:21 geändert: 11.05.2007 15:33:51

Dieses Problem kennen wir wohl alle...

Um dir einen wirklichen Rat zu geben, müsste aber mehr bekannt sein. Welche Regeln hast du eingeführt? Was sind die Konsequenzen bei Verstößen? Wann ist die Klasse laut? Wie reagierst du normalerweise darauf? ...



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2007 13:58:05

Wenn du schon Bewertungssysteme eingeführt hast, klingt es nach einem schweren Fall.
Eine meiner Kolleginnen, die bisher immer tolle Klassen hatte und gute Ideen und Systeme, scheitert zur Zeit auch an der Zusammensetzung ihrer Klasse - lauter liebe, aber extrem laute Kinder.

Sie hat von Anfang an immer trainiert, z.B. wie lange schaffen wir es, heute leise zu arbeiten.

Auch ich führe immer wieder Gespräche.
Gelegentlich spielen wir "Wer zuerst spricht, hat verloren" - um mal einige Minuten wirklich in absoluter Ruhe zu arbeiten - das bietet sich aber nicht oft an.

Ich habe eine Glocke in der Klasse, die auch die Kinder betätigen dürfen, wenn es ihnen zu laut ist. Darüber ist uns deutlich geworden, dass wir alle Lautstärke sehr unterschiedlich wahrnehmen. Meinem Migräne-Kind ist es eigentlich immer zu laut. Einige Kinder können prima selbst laut sein, stören sich aber an anderen lauten Kindern.
Letztlich setze ich darauf, Kinder dafür zu sensibilisieren und immer wieder daran zu erinnern.
Ich sage ihnen, dass sie sich nicht anschreien müssen, wenn sie nebeneinander sitzen, wir üben flüstern, warten etc. Erstaunlich, wie viele Kinder so etwas nicht beherrschen.

Eine Klasse, die vor Angst nicht mehr spricht, möchte ich nicht haben.

Palim


!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: angel19 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2007 16:14:13 geändert: 12.05.2007 16:14:57

Hallo Mathilda,
Ich habe den Eindruck, dass es mit den Schulanfängern immer schwerer wird - disziplinmäßig. Unsere beiden ersten haben je achtzehn Schüler, aber nach einer Stunde mit ihnen kommt jeder von uns, auch wir "Alten" schweißgebadet heraus und muss seinen Frust erst einmal den anderen mitteilen.
Liegt das an der fehlenden Erziehung zu Hause? Vielleicht sogar daran, dass die Eltern selber keine Erziehung zu gewissen Regeln mehr "genossen" haben? Oder ist es der allgemeine gesellschaftliche Verfall?
Abver das nützt dir alles nicht, stimmts?
Müsste man mit diesem Problem nicht mal versuchen, als Gesamtkollegium umzugehen und ne Art Projekt starten?? Hab aber leider keine Ahnung, wie und in welche Richtung; denn die Eltern sind ja unbedingt mit ins Boot zu holen!!
Ich wünsch dir trotzdem jeden Tag die Kraft, auf deine Mäuse mit guter Laune zuzugehen!
angel


ich habeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2007 16:46:31

25 ersties und empfinde sie seltenst als laut...meine teampartnerin,die ansonsten große unterrichtet, ist den *lärmpegel* nicht gewöhnt bzw. die hohen stimmlagen.
meine kleinen waren allerdings von anfang an besonders mitteilungsbedürftig *zw*..eine wunderbare methode, wie ich sie zum zuhören bekomme ist folgende (in einem seminar gehört und anfangs belächelt..aber es funktiert!):

wenn es mir zu *laut* wird oder ich mir gehör verschaffen möchte etc. hebe ich meinen rechten arm. das kind, das dies als erstes sieht, hebt ebenfalls den arm und klopft einem nachbarn stumm auf die schulter...dieses kind hebt den arm ebenfalls usw. das funktioniert wunderbar.
mittlerweile ist es so,dass auch kinder, die sich durch zu viel arbeitslärm oder so gestört fühlen, den arm als signal heben und ...oh wunder..es wird schlagartig leise.

allerdings ist dem ganzen viel arbeit voraus gegangen, die gesprächsregeln wurden durchgenommen, die kinder sind mittlerweile sehr einsichtig und können ihre gefühle gut erklären bzw. beschreiben..sie benennen genau,weswegen es ihnen zu laut ist oder dass sie es für unhöflich finden, wenn man andere unterbricht etc.


apropos LÄRMneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2007 16:56:34

süddeutsche vom 11.5.2007

http://www.4teachers.de/url/1422

miro07


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs