transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 122 Mitglieder online 02.12.2016 21:01:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Was ist für die Steuererkärung..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Hab ich immer gemacht..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2007 13:44:51

die Fahrtkosten zum Tipp-Ex-Kaufen angegeben. Jede einzelne Fahrt hier in meinem Einzugsbereich -
- Fahrt zur Druckertankstelle + Beleg für das Auffüllen
- Fahrt zu Aldi wg. Papier - + Beleg, selbst wenn da noch Kartoffeln und Käse mit draufstehen
- Fahrt zu real, um Folien zu kaufen - + Beleg
- usw. usw.
Ist ne Fummelarbeit, wurde aber immer anerkannt.


Wie recht du hastneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bea22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2007 13:55:58 geändert: 25.05.2007 13:57:10

Hallo Klexel,
das ganze ist total nervig (vielleicht sind ja dazu die Oster- bzw. Pfingsferien da:))hast du dann einfach die Fahrkarte dazugelegt oder die Km dazugeschrieben?
Habe nämlich die Fahrkarten nicht gesammelt...! Denkst du es reicht, wenn ich das auf einem gesonderten Blatt aufschreiben und abgeben würde?

Ich bin mittlerweile der Meinung, dass es auch darauf ankommt welchen Sachbearbeiter man erwischt. Manche sind etwas sozialer, andere nur unfreundlich.

Liebe Grüße,
Bea


Hm,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2007 13:59:07 geändert: 25.05.2007 14:00:22

um zu Aldi zu fahren, hab ich eigentlich keine Fahrkarte...
Ne, in meinem Steurerklärungsprogramm gibt es extra ne Rubrik Fahrtkosten (Werbungskosten) zur Beschaffung von Material oder so ähnlich.
Da schreib ich rein:
Beleg 17: Druckerpapier / Aldi, 5 km (2,5km je eine Strecke)
Diese Aufstellung der einzelnen Fahrten wird dann als Anlage ausgedruckt.
Habe nie irgendwelche Belege/Fahrkarten, fahre mit dem Auto zum Einkaufen.


Vielleicht hilft......neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2007 16:37:36

euch der Link weiter:

http://www.4teachers.de/url/1449

Also ich lasse mir,soweit das möglich ist (in Schreiwarengeschäften etc), immer Belege schreiben.




Was gibt's....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sebastienne Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2007 18:37:00

.... in "Schreiwarengeschäften zu kaufen? Weiße Mäuse? Halsbonbons?

Nicht böse sein, aber die Vorstellung ist zu lustig.

Viele Grüße
sebastienne


@klexel: hat das programm einen namen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kahde Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2007 18:52:24

...denn auf den dreh mit den fahrtkosten zum papierbesorgen etc bin ich noch nicht gekommen. Danke für deinen tipp
kahde


@sebastienneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2007 09:02:05 geändert: 26.05.2007 09:15:39

wenn man Prozente aushandelt ist das eine feine Sache, mit den Schreibwarenläden .
Ausserdem bekomme ich viele Materialien eben bei Aldi nicht...... Tonpapier, bestimmt Stifte und Maker, buntes Papier, Farben........
Es gibt Lehrer, die unterrichten Werken, da sind diese Läden ein MUSS.


Ach ja, Tippfehler. Meine neue Tastatur bringt mich noch zur Verzweiflung , ich werd demnächst die Alte wieder ausgraben .


Mein Programmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2007 09:28:47

heißt: Steuertipps von der Akademischen Arbeitsgemeinschaft.
Aber das ist relativ egal, denn der Aufbau des Programms ist bei allen ziemlich ähnlich. Unter Werbungskosten gibt es die Rubrik: sonstige Fahrtkosten - und da schreib ich das rein.
Aber wenn du die Steuerklärung per Hand machst, kannst du das auch als Anlage per Hand aufstellen. Ist halt nur mühsam. Alle Belege durchnummerieren und zu jeder Nummer den Namen des Geschäfts und die Fahrtstrecke aufschreiben. Und wie lange solche Sachen noch anerkannt werden, ist auch die Frage.


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bea22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.05.2007 15:26:00

Du schreibst "per Anlage schreiben", wenn du Formulare benutzt. Meist du damit ein spezielles Formular oder einfach am PC tabellenförmig auflisten?

Meinst du ich sollte bei den Arbeitsmitteln alls Belege auch durchnummerieren und die einzelnen Posten dann auch? Beispiel: Ich schreibe in die Rubirk "Arbeitmittel" 1. Gitarrenkurs, mache dann auf der Bescheinigung/ dem Beleg eine 1.

Dachte es würde reichen in der Rubrik "Arbeitsmittel" alle aufzulisten, die Belege zu kopieren und hinzuzulegen, auf das Durchnummerieren bin ich nicht gekommen.

Das mit der Fahrkarte war allgemein gemeint (Fahrt halt )

Grüßle,
Bea


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.05.2007 15:35:39 geändert: 27.05.2007 15:45:17

Bei Arbeitsmittel schreibe ich:
Druckerpapier, 3€ (W15)W = Werbungskosten und schreib ne W15 auf den Beleg.
So kommen dann sagen wir 25 Eintragungen und 25 Belege zusammen.

Bei den sonstigen Fahrtkosten schreib ich:
Kauf Druckerpapier, real, (W15), 5 km ( = Hin- u. Rückfahrt). Und auch hier hab ich dann 25 Fahrten, wenn ich für jeden Beleg ne Extrafahrt habe. Hab ich 2 Teile auf dem Beleg am selben Tag im selben Laden, dann natürlich nur 1x Fahrtkosten

Im Programm kann ich dann beide Listen mit den ganzen Angaben ausdrucken. Die erscheinen dann aber auf weißem Papier, also nicht in irgendeinem dieser Formulare. Aber das Programm hat für jede Rubrik die Möglichkeit, Kommentare in Anlagenform zu schreiben und setzt dann automatisch auch immer die entsprechende Übershrift drüber.

Ich hab das von einem Freund gelernt, der in solchen Dingen immer ziemlich pingelig und umständlich ist. Aber es hat sich ausgezahlt, wurde immer alles so akzeptiert und anerkannt.

Ich hab mal während eines Urlaubs in Süddeutschland 600km entfernt nen Drucker gekauft...
Bei der Entfernung wär der Finanzbeamte wahrscheinlich ins Grübeln gekommen. Sowas trag ich natürlich nicht ein

Wenn jemand nen besseren und einfacheren Weg mit demselben Effekt hat, bitte melden...




<<    < Seite: 2 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs