transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 135 Mitglieder online 09.12.2016 20:27:11
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Notenskala Mathematik Grundschule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Notenskala Mathematik Grundschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maxi0505 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2007 14:12:32

Mich würde mal interessieren, wie ihr die Notengebung handhabt. Unsere Fachkonferenz hat folgendes Raster: 100-98 % Note 1, 97 - 85 % Note 2, 84 - 70 % Note 3, 69 - 50 % Note 4, unter 50 % Note 5. An der Nachbarschule ist die Skala großzügiger bemessen; dort wird eine 1 bis 95 % gegeben. An den anderen Schulen im Stadtgebiet wird gar nicht anhand dieser Skala benotet, sondern erst nach Korrektur der Arbeit wird der Notendurchschnitt errechnet und dann mit der Normalverteilung gearbeitet. Wie genau das funktioniert, weiß ich nicht. Grundsätzlich finde ich die Prozentrangbewertung gut, wüsste aber gern, ob bei euch die Intervalle auch in etwa so sind wir bei mir an der Schule. Vielen Dank.


für ein augenwzinkernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2007 14:21:38 geändert: 26.05.2007 14:22:52

kann ich dir diesen links ans herz (in die tastatur? ) legen:

http://www.4teachers.de/url/1450

für eine erklärung "notenverteilung als gauss-kurve" den hier:

http://www.4teachers.de/url/1451

bei uns in ö gibt's übrigens nur 5 noten (wobei 1 die beste ist)

viel erfolg!

dafyline


Schwierigkeitsgradneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2007 15:00:27 geändert: 26.05.2007 15:02:18

So einfach ist das mit der Bewertung nicht, denn es kommt auf die Schwierigkeit der Arbeiten an. In Bayern (Grundschule) gibt es genaue Vorschriften, wie die Proben aufgebaut sein müssen:
Es gibt 4 Anforderungsstufen:
Reproduktion
Reorganisation
Transfer
Problemlösendes Denken

Grob gesagt sollen die Aufgaben so zusammengestellt sein, dass, wenn alle reproduktive Aufgaben gelöst sind, dies noch eine 4 ergibt. Wer alle löst inclusive problemlösende Aufgaben (hier ist die Kreativität des Schülers gefordert), der hat die Note 1.
Aus diesem Anspruch heraus nehmen wir folgende Tabelle:
100-91% 1
90-77% 2
76-57% 3
56-39% 4
38-25% 5
24-0% 6

Diese Tabelle kann man allerdings nur nehmen, wenn sie den Anspruchsstufen gerecht wird.

Anmerkung: Notengebung ist ein Stück weit immer eine nicht objektive Sache, leider ein notwendiges Übel.

Auf Fortbildungen hört man neuerdings öfter, dass die Bewertung nach Gauss nicht gerechtfertigt ist, weil sie unter sozialen Komponenten stattfindet.



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs