transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 52 Mitglieder online 03.12.2016 08:15:00
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Leidige Steuererklärung:)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Leidige Steuererklärung:)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: insidemaus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2007 15:07:10

Ich bin gerade im 2.Jahr Referendariat zur Förderlehrerin in Bayern.
Jetzt wirds langsam aber sicher Zeit für die Steuererklärunng.
Aber ich habe da so meine Schwierigkeiten am PC:
Als was gelten wir denn?
Schon als "Beamte" oder "Auszubildende"?
Außerdem wird nach der Steuernummer gefragt... öööhm wo is die denn bitte? Auf der Gehaltsabrechnung ist nämlich nix zu finden.

Viiielen Dank schon mal... freut mich, dass ihr angenehmere Öffnungszeiten habt, als das Finanzamt


Vielleichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2007 15:12:01 geändert: 30.05.2007 16:03:50

werden dir hier schon ein paar Fragen beantwortet?
Ist zwar Berlin - aber imPrinzip egal:
http://www.gew-berlin.de/534.htm

und hier
http://www.vbe-nds.de/uni_lehr/wissen4.html

und hier:
http://www.unterrichtsmaterial-grundschule.de/steuert.html


Deine Steuernummerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2007 18:06:25

steht üblicherweise auf der Lohnsteuerkarte, die man seinem Arbeitgeber jedes Jahr geben muss und zu Beginn des neuen Jahres von der zentralen Besoldungsstelle zurückbekommst bzw auf dem elektronischen Ausdruck. Wenn du den nicht findest, genügt ein kurzer Anruf, dann erhältst du ihn nochmal.


Steuernummerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2007 20:32:54

Verwechselst du da nicht etwas, silberfleck? Auf der Steuerkarte steht die Personalnummer und die Steuernummer steht auf den Finanzamtsunterlagen und wenn man noch nicht steuerpflichtig gearbeitet hat, dann hat man halt keine. Meine ich, kann mich aber irren.

Noch ein wichtiger Hinweis (obwohl das vielleicht heutzutage anders ist....): Mich hat man damals fürchterlich gehauen, als ich so nach fast zwei Jahren mit meiner Steuererklärung beim Finanzamt aufschlug. Als abhängig Beschäftigter ohne Nebeneinkünfte hat man eigentlich so lange Zeit, egal ob beamtet oder angestellt. Man eröffnete mir, dass in dem Fall, dass in einem Jahr sowohl das eine als auch das andere zutrifft (Ref. zählt als Beamtenzeit, ich hatte halt noch einen Job davor oder danach), die kurze Abgabefrist (bis Mai oder so) gilt. Ich habe einen fürchterlichen Aufstand gemacht, so nach dem Motto, woher man das denn bitte wissen solle und wo das stehe etc. und man war dann gnädig (vielleicht um mich loszuwerden )


Fristneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2007 20:44:46

Zum 31.05. des Folgejahres muss die Steuererklärung dem Finanzamt vorliegen ( Ausnahme, der Steuerberater macht sie, der hat länger Zeit). Im Allgemeinen genügt aber ein Anruf mit Antrag auf Fristverlängerung.
Alternativ: Schnell mit Elster oder Formular die wesentlichen Daten abgeben, Genaueres nachreichen (ausdrücklich vermerken: "wird nachgereicht").
Die Steuernummer wird vom Finanzamt bei Erstveranlagung zugeteilt, die Personalnummer auf der Lohnsteuerkarte ist nur für die Besoldungsdienststelle wichtig.
rfalio


Ja, wenn frau malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.05.2007 15:08:59

jenseits der 40 ist! Sorry, ihr habt natürlich Recht!
Ich bin aber als Beamter Einkommenssteuer-pflichtig und deswegen müss ich den Einkommensteuerausgleich zum 31.5. beantragen! Aber vielleicht gilt das ja nicht für alle Beamten?


Also,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.05.2007 18:29:56

ich habe zwar nicht zu viel Geld, aber ich kriege manche Sachen einfach nicht auf die Reihe. Deshalb pilgere ich seit Jahren zwischen Weihnachten und Neujahr zum Finanzamt, um dort höchstpersönlich meine Steuererklärung von vor fast zwei Jahren abzugeben (mit der Post wär manchmal was knapp ). Also: Nach Weihnachten 2007 werde ich die Steuererklärung für 2005 dort einwerfen (falls ich nicht wundersamerweise meine Lebensgewohnheiten komplett ändere und das z.B. in den Sommerferien mache....). Als Beamtin! Das geht. Habe allerdings weder Nebenjob noch Immobilienbesitz noch Ehegatten oder sonstige Komplikationen


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.05.2007 18:34:17

trödel auch immer ziemlich lange. Ist bisher immer gut gegangen. Allerdings nicht ganz so lange wie du, ishaa.
Mai schaffe ich nie. Meistens sitze ich dann in den Herbstferien dran. Und mittendrin kommt dann immer der freundliche Brief vom Finanzamt frei nach dem Motto:

Gehen Sie in das Gefängnis.
Gehen Sie direkt in das Gefängnis.
Gehen Sie nicht über Los.
Ziehen Sie nicht 1000 DM ein
(wieviel ist das in den neuen Spielenjetzt in Euro??)

Na, zu der Zeit bin ich dann meistens auch fertig....hm äh, mit der Steurerklärung vom selben Jahr.


Welches Programm am PC ?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marggele Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2010 22:44:32

Hallo,
Welches Programm benützt ihr um eure Steuererklärung
abzugeben. Es gibt ja unzählige auf dem Markt. Kann
jemand eines empfehlen?



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs