transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 63 Mitglieder online 10.12.2016 23:44:39
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Nie aufgeschrieben... Was Großmutter noch wusste/glaubte:"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Nie aufgeschrieben... Was Großmutter noch wusste/glaubte:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2007 12:53:46


Vielleicht erinnert ihr euch auch an etwas, das euch als Kinder mal erzählt oder gesagt wurde.

Ich mag es, Altes zu erfahren und zu erhalten -
und ich bin sicher, dass in dieser Community diesbezüglich ein Schatz schlummert.


meinst du so etwas wie...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2007 13:44:37

...backpulver macht weiße wäsche noch weißer
...zeitungspapier beim fensterputzen macht streifenlos sauber?

oder eher begebenheiten aus der geschichte?


Alles!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2007 14:45:50

Du hast schon wunderbare Beispiele erwähnt... Tipps und Tricks aus Großmutters Mottenkiste und / oder Geschichten...

z.B. Oma glaubte, nein, sie WUSSTE es: Wenn man Hautkrankheiten um Mitternacht mit Salz bewarf, so sollten diese verschwinden...

oder:

Wenn ein Junge und ein Mädchen "ein Auge" aufeinander geworfen hatten, dann legte man in der Zeit der Zwetschgenernte eine Spur von einer Haustür zur anderen ... und ALLE wussten von dieser "heimlichen" Liebe...

oder:

... nu seid ihr dran!


frauschnabel: und war da nicht.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dirkb Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2007 16:20:04

bei den alten Kohleöfen die Reinigung der Herdplatte mit Zeitungspapier und Ruß?


backpulverneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nieha Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2007 16:27:11 geändert: 29.06.2007 16:28:12

kenne ich als Supertrick gegen Schwarztee-Spuren in Tasse und Kanne und greife dankbar darauf zurück, einen Tipp meiner Oma, den ich lieber nicht beherzigt habe:

Um Sommersprossen los zu werden, muss man sich in einer Neumondnacht eine Nacktschnecke über die betroffenen Hautstellen kriechen lassen. Ich habe meine lieber behalten


Etwas Unangenehm, aber vielleicht nicht weniger hilfreich:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2007 17:07:53

Urin soll zu kleine Schuhe bequemer machen, bei Warzen helfen.....ich hab´s nie ausprobiert, meine Oma hat aber wohl mal in ihre Schuhe gep......
Trotzdem hat meine Oma immer ganz toll geduftet .


hach meine Oma...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schulmamsell Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2007 17:33:08

Kind, geh nicht unter der Wäscheleine durch!!! (Ich war schwanger) ... dann wickelt sich doch die Nabelschnur um den Hals des Babys!

Und Nacktschnecken scheinen was Besonderes zu haben... Um Mitternacht auf den Zaun eines Friedhofs gesteckt helfen sie nämlich ganz bestimmt gegen Warzen!


Meine Oma war sehr energiesparend:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2007 17:36:40

Sie hatte einen genialen Topf-Turm, in dem wurden Kartoffeln und diverse Gemüsesorten gleichzeitig übereinander gekocht. Eine andere Sache fand ich etwas unappetitlich: sie hat, wenn sie Eier gekocht hat, das Wasser hinterher zum Kaffee-Aufgießen benutzt...iiih


Neujahrsmenueneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: batk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2007 22:28:10

Schon bei der Uroma, dann bei der Oma und letztendlich auch bei meiner Mutter gab es am Neujahrstag immer Sauerkraut zu essen. Es sollte dafür sorgen, dass das Geld nicht ausgeht...
Liebe Grüße an alle.


Meine Uromaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2007 22:29:42

ist nie zum Arzt gegangen. Sie hat sich jeden Morgen ihren Gesundheitsmix gemacht: ein Glas Rotwein mit einem geschlagenen Eigelb.

Nun, sie hat zwei Weltkriege überlebt, sechs Kinder geboren und bis auf einen alle überlebt und ist fast 80 geworden .


 Seite: 1 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs