transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 27 Mitglieder online 09.12.2016 01:20:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Neutestamentlicher Bibeltext gesucht!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Neutestamentlicher Bibeltext gesucht!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: eupenteacher Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2007 12:21:08

Hallo allerseits, ich bin’s noch mal.
Im Rahmen meiner Studienabschlussarbeit im Fach katholische Religion für die Grundschule, muss ich Stundeneinheiten vorbereiten.
Ich habe die Stundeneinheit sogar schon zu Papier gebracht, lediglich der neutestamentliche Bibeltext fehlt mir, daher auch mein Problem und meine Frage an euch.
Kennt ihr einen "einfachen / neutralen / nicht zu komplizierten" neutestamentlichen Bibeltext welcher sich eignet, damit ihn die Kinder - des 5. bzw. 6. Schuljahres Grundschule – in eine andere Zeit (Mittelalter (Hexen & Prinzessinnen), Wilder Westen (Cowboys & Indianer), Zukunft (Raumschiffe & Außerirdische) ... schreiben können.
Ich hatte aus anderen Beiträgen an „Jesus und die Kinder“ oder an Zachäus gedacht, aber diese Texte eignen sich wahrscheinlich eher weniger, da sie sehr deutungsintensiv sind, oder?
Ich will mit dieser Stundeneinheit lediglich zeigen, dass man auch anders an Bibeltexte herangehen kann, als das übliche Prozedere: Lesen, Besprechen, Mit Kett-Legematerial arbeiten, Bild malen.
Ich danke euch vielmals. Patrick


Vielleicht wirst du bei Lukas fündig,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elsaw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2007 22:04:35 geändert: 26.07.2007 22:17:46

versuche es mal mit Lk 15 1-10 oder Lk. 15,11 - 32, wobei ich letzteren Text für einfacher halte, ihn in eine andere Zeit zu übertragen. Aber auch die Beispiele in der ersten Textstelle bieten sich an. Du musst allerdings aufpassen, dass du die Botschaft nicht verfälschst.

Viel Erfolg bei deinem Vorhaben!

LG ElsaW


Der barmherzige Samariterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anne1320 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2007 22:07:53

bietet sich meiner Meinung nach dazu an, ihn in die heutige Zeit umzusetzen (z.B. Anhalter mitnehmen, Hilfe bei einem Autounfall, bei einer Schlägerei eingreifen ...)
Einen Bibeltext in einen "märchenhaften" Kontext zu stellen halte ich für sehr gewagt. Du müsstest dann ja auch deutlich werden lassen, dass das NT keine Phantasiegeschichte ist.
Aber wahrscheinlich hast du das bei deiner Planung schon berücksichtigt.
Gruß Anne


Die Berufung der ersten Jünger, Mt 4,18-22neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2007 18:52:19

Lieber Patrick,
eine interessante Vorgehensweise, Bibetexte zu besprechen.
Ich würde mit Mt 4,18-22 (Mk 1,16-20) arbeiten - beispielsweise unter der Fragestellung:

Berufung im Jahr 2999 (in der Zukunft):
Wer würde heute berufen werden?
Welche Voraussetzungen stellt Jesus?

Viel Freude beim Ausarbeiten und gutes Gelingen
ster


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2007 20:09:07

Zum Verlorenen Sohn gibt es auch prominente Beispiele (Tiki Küstenmacher) die dieses Thema aufgreifen und abändern (verlorene Tochter).

Außerdem gibt es Comic zum RU, bei denen die SuS Sprechblasen ergänzen sollen (Calwer Vlg), damit habe ich in Klasse 4 auch schon gut gearbeitet. Dadurch, dass sich die SuS die Gespräche überlegen müssen, setzen sie sich intensiv mit den Geschichten auseinander.

Wie schon oben angesprochen, solltest du besonders darauf achten, dass die Methoden sinnvoll eingesetzt werden und die Texte und Inhalte nicht verfälscht werden. Ansonsten könnte deine Idee nach hinten losgehen. Allein peppige Methoden machen noch keinen guten RU, die kritische Auseinandersetzung mit den Schwierigkeiten und Gefahren ist besonders angebracht hierbeit.

Palim


Wie wäre es mit..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: doreen13 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.08.2007 22:30:11

..einzelnen einfachen Elementen: Jesus feiert Abendmahl mit seinen Jüngern? Oder eine Reise von Jesus? Also irgendwas, wozu man auch tatsächliche Kontroversen findet.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs