transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 403 Mitglieder online 11.12.2016 11:23:03
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Nachprüfung konzipieren"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Nachprüfung konzipierenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lottixens Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2007 19:18:03

Hallo zusammen,
ich habe heute erfahren, dass sich einer meiner Schüler zur Nachprüfung angemeldet hat.
Es handelt sich um ein mdl. Fach. Noch bin ich recht planlos, welche Regularien einzuhalten sind und wie man soetwas angeht!?!
Über Hilfe freue ich mich riesig!!!


regularienneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2007 19:42:22

müssten im schulgesetz deines landes beziehungsweise den entsprechenden verwaltungsvorschriften dazu enthalten sein.

miro07


Ergänzen sollte ich wohl noch,...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lottixens Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2007 20:05:50

... dass es sich um eine Nachprüfung im Fach Chemie, 10ter Jahrgang in NRW an einem Gymnasium handelt. Thematisch ging es im letzten HJ um Säuren und ihre Salze.


fündig werdenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2007 21:26:19

müsstest / könntest du hier... ODER?

http://www.4teachers.de/url/1623

miro07


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2007 10:32:09

Hi lottixens,

vielleicht kannst Du auch einen Deiner Kollegen fragen, wie die NP bei Euch an der Schule gehandhabt werden?

Bei uns sieht das wie folgt aus:

Die SuS haben 30 min Vorbereitungszeit, zu der sie einen Text mit Aufgaben erhalten.

Im Anschluss an die Vorbereitungszeit findet die mündliche Prüfung statt, diese dauert 20-30 min.
Die SuS müssen den Anfang selbst bestreiten, d.h. sie müssen in das Thema einführen.
Meist geschieht das, indem sie die 1. Aufgabe der Prüfungsaufgabe wiedergeben.
Danach werden vom Prüfer noch Fragen gestellt, wobei das ganze (!) relevante Halbjahr (bei uns ist es ein ganzes Schuljahr) abgefragt werden kann.
In Chemie bieten sich z.B. auch Rechenwege an der Tafel an.

Viele Grüße
meike.


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lottixens Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2007 14:39:53

Wenn ich dich richtig verstehe läuft die NP etwa wie die Abiprüfung im vierten Fach ab.
Warum ist bei dir das gesamte Schuljahr für die NP prüfungsrelevant?


Lottixens


Weilneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2007 21:43:35

es bei uns an der Schule (Berufskolleg) nur JAHRESnoten gibt, d.h. beide Halbjahre werden gleichberechtigt zusammengezogen. Deswegen auch der Prüfungsstoff eines ganzen Jahres.

In der "regulären" SekI gelten aber u.U. andere Regeln.



Nachprüfungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: knuschele Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.07.2007 07:51:25

Es wird doch dem Schüler die Chance gegeben, zu zeigen, dass er besser als seine Zeugnisnote ist. Deshalb muss m.E. der Stoff des ganzen Schuljahres abgeprüft werden. Sonst würde man ja versetzt, wenn man nur einen kleinen Teilbereich nachgelernt hat.


Vielen Dank für eure Hilfeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lottixens Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.08.2007 11:19:02

Die Nachprüfung ist gut gelaufen. Die Schülerin hatte keine Vorbereitungszeit. Wir haben direkt mit der NP begonnen und inhaltlich war es auf den Stoff des zweiten Halbjahres begrenzt.

Lottixens


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs