transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 4 Mitglieder online 11.12.2016 05:30:02
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Fachfremd Mathe Klasse 1"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Fachfremd Mathe Klasse 1neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janika80 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2007 13:14:24

Hallo!

Ich werde demnächst eine erste Klasse leiten (meine erste eigene Klasse überhaupt!) und darin auch Mathe unterrichten, was ich bisher noch gar nicht gemacht habe. Nun haben sich bei mir einige Fragen gesammelt, und ich würde mich freuen, wenn jemand von Euch "Mathe-Erfahrenen" sich die Zeit nehmen würde, sie zu beantworten!

1.) Ich würde gerne die Ziffern 1-9 (und 0) mit kleinen Geschichten einführen, habe bisher aber noch keine gefunden... Hat jemand von Euch solche "Zahlengeschichten" und könnte sie mir mailen? Oder habt ihr einen (günstigen) Buchtipp?
2.) Das Mathebuch schlägt Stationenlernen zu jeder neu eingeübten Zahl vor. Da ich aber auch jeden Buchstaben in Deutsch mit Stationen üben möchte, überlege ich, es in Mathe anders zu machen. Die Frage ist nur, wie? Die Kinder sollen die Zahlen ja optimal lernen!
3.) Wie kann ich mit den unterschiedlichen Lernvoraussetzungen der Kinder umgehen? Ich bin mir sicher, dass einige Kinder schon die Ziffern schreiben und schon bis 20 rechnen können, andere hingegen haben keine Vorerfahrung. Ist es da überhaupt sinnvoll, die Zahlen ausführlich für alle Schüler einzuführen? Und wie kann ich gleichzeitig die "erfahrenen" Schüler fordern, während ich gleichzeitig noch elementare Dinge mit den "unerfahrenen Matheschülern" erarbeiten muss?

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand Zeit zum Antworten finden würde. Danke!


mathe in klasse 1neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sunshine1977 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.08.2007 10:01:52

hallo janika,
ich arbeite auch sehr gerne mit stationenarbeit und finde diese arbeitsform gerade wenn sie in einer 1. klasse mal gut eingeführt ist, echt toll. die kinder können sich ganz individuell auf ihre aufgaben einlassen. da du bei den ziffern ja nicht so lange am "abarbeiten" bist (gibt ja nur 10 ziffern) finde ich es unproblematisch sowohl im deutsch- wie auch im mathematikunterricht mit stationen zu arbeiten. muss halt nur bissl abwechslungsreich gestaltet sein. die idee mit den kleinen geschichtchen zu den ziffern finde ich gut, hab nur leider keinen tipp für ein schönes buch.
die differenzierung hab ich in meiner klasse unterschiedlich gelöst: die kinder, die echt schon richtig fit waren, bekamen gesondertes material zum bearbeiten. kinder die nur "etwas" weiter waren als die anderen habe ich als "experten" oder "ersatzlehrer" eingesetzt. so durften sie bei schwierigkeiten anderen kindern erklären (nicht ergebnis verraten!) oder aufgaben kontrollieren. das haben sie natürlich sehr gerne und vor allem auch sehr gut gemacht
grüsse, sun


Buchtippneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ollieres Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.08.2007 11:18:56

ich benutze seit Jahren für die neuen Einer das Buch "Zehn Finger hab ich" von Margret und Rolf Rettich. Darin gibt es zu jeder Zahl eine Geschichte und noch ein paar Gedichte. Auch die Kinder, die die Zahlen eigentlich schon kennen (und das sind die meisten) lieben die Geschichten heiß und innig. Das Buch ist nur schon älter (von Ravensburger) und ich glaube es ist nicht neu aufgelegt. Eine Kollegin hat es aber in unserer städtischen Bücherei entdeckt und sich die Seiten kopiert.

Ich hoffe, dass der Tipp irgendwie hilfreich ist
ollieres


@ ollieresneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.08.2007 19:38:54

Das von dir genannte Buch gibt es bei amazon, knapp unter 30,00€ (29,90€??), allerding nur ein Exemplar verfügbar. Also beeilen...


Tippneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mitoraj Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2007 08:01:47

Ich kann dir das Buch "Wir reisen in das Zahlenland" (so ähnlich) empfehlen. Einige Kindergärten arbeiten schon damit, das man aber in den ersten Wochen ruhig für den Zahlenlehrgang verwenden kann. Ich habe mir die Zahlenpuppen genäht, die in den Geschichten auftauchen.
Übrigens gibt es das gleiche Band für die Buchstaben. Zudem befinden sich in beiden Büchern Lieder (mit CD) zu den jeweiligen Zahlen und Buchstaben! Ich habe das Buch zufälligerweise reduziert für 10€ ergattert.
Vielleicht hilft dir das
Gruß Mitoraj


Nach diesem Buchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: margeritte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2007 13:12:00

habe ich eine Google-Suche gestartet und viel gefunden, aber nicht dieses Buch. Schreib uns doch bitte den genauen Titel auf, auch alte Hasen sind begierig nach neuen Geschichten....


Es heißt:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2007 18:49:55

Komm mit ins Zahlenland! Für Buchstaben: Komm mit ins Buchstabenland!elke2


1+1neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caffee Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.09.2007 15:39:23

Danke für die Buchtipps "Komm mit ins Zahlenland" und "Zehn Finger hab ich".
Ich hab jetzt auch im Bereich Mathe etwas, nach dem ich gesucht habe.
Viel Spaß fürs neue Schuljahr... auch ich bekomme wieder eine 1.Klasse und bin (obwohl es schon der 2.Durchgang ist) noch immer nicht perfekt mit Material ausgestattet.


caffee, lass dir gesagt sein,...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.09.2007 12:52:41 geändert: 05.09.2007 12:53:06

du bist NIE perfekt ausgestattet. *lach*

Macht aber nichts: Es ist auch schön, allein oder vor allem mit den Kindern zusammen Neues auszuprobieren, EIGENE Wege zu gehen.

Das heißt aber nicht, dass man nicht die vielfältigsten Angebote prüfen und zumindest als Anregung verwenden sollte.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs