transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 360 Mitglieder online 06.12.2016 13:35:13
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Die blanke Wut"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 6 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Mottoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manni1955 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2007 19:30:44

Lies mal Dein Motto nach


Zum Thema zrück?!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2007 21:58:18

Natürlich gibt es Lebenssituationen, die manche Reaktionen / Handlungen von Menschen im Guten und im Bösen erklären oder nachvollziehbar machen.
Trotzdem können solche Übergriffe weder bagatellisiert werden noch von der Gesellschaft akzeptiert werden.
Menschen können nur in Gemeinschaft überleben und müssen diese daher schützen. "Die Gesellschsft" muss daher jeden Menschen, der hier lebt schützen, im Zweifelsfalle auch vor sich selbst.

Würde sich jeder Mensch an die eine Regel halten, die wir auch "die goldene Regel" nennen, wäre allen geholfen.



OKIneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manni1955 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.08.2007 06:09:56 geändert: 27.08.2007 09:52:23

was du nicht willst, dass man dir tu, das füg auch keinem andern zu - aber ALLE.


@ n8chtwandler Dein Beitrag vom 26.8. 16.14 Uhrneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.08.2007 14:15:02

Auch wenn es verständlich ist, daß mancher mit seiner Lebenssituation unzufrieden ist, greift es m.E. zu kurz diejenigen dafür an den Pranger zu stellen, die u.a. Hartz IV verabschiedet haben.
Aber wenn einer eine Lösung für das Problem der Arbeitslosigkeit hat, das alle zufriedenstellt - nur zu! Aber dazu schreibst Du nichts (weil Du insgeheim selbst weißt, daß Du keine bessere Lösung anzubieten hast?).

Es ist daher nur wohlfeil, wieder mal auf denen herumzuhacken, die sich um die Beseitigung/Milderung z.B. der Arbeitslosigkeit bemühen. Denn damit gibt man als (un)mündiger Bürger seine Verantwortung ab und rechtfertigt jede(Un)tat:
Nur weil es mir schlecht geht, schlage ich andere, denen es besser geht, krankenhausreif - und schuld sind die Politiker!
So einfach kann und darf man es sich (und denen) nicht machen!
Das kann doch wohl nicht sein!

LG

Hesse


mit dem Begriff "Abgeben von Verantwortung"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.08.2007 15:37:47

triffst du den Nagel auf den Kopf, lieber Hesse. Danke für das Stichwort.


laut aktuellem Focusneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.08.2007 15:55:25

sah die Situation ein wenig anders aus, als bisher berichtet!


@hesse,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: n8wandler Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.08.2007 16:19:42

kann ich denn doch nicht so stehen lassen, auch wenn ich nichts mehr dazu sagen wollte:

Richtig, ich habe sicher keine Lösung und wenn wüßte ich nicht, ob sie wirklich wirkt, aber darum geht es nicht, sondern wie Politik gemacht wird. Nämlich nicht verantwortlich, sondern mit viel öffentlicher sinnloser Rederei, die auf dem Gefühl der Mitmenschen trampelt. Außerdem sind es die GEsten, wie einerseits den Kleinen in die Taschen greifen und sich die Diäten erhöhen.
Verantwortung abgeben, wieso???????
Ich gebe sie nicht ab, denn ich versuche in allen Menschen irgendwie etwas gutes zu finden, auch und gerade dann, wenn ich jemanden einfach zum K... finde.
Meiner Meinung nach gebe ich die Verantwortung dann ab, wenn ich einfach nur Menschen verachte, die ich nicht kenne.
Die Taten sind absolut zu verachten und da ich inder habe, weiß ich was es heißt, Angst um liebe Menschen zu haben.
Nochmal: Ich verurteile die Taten, absolut.

Aber warum soll ich mich nicht fragen, warum machen Menschen das? Wie kann ich in meinem kleinen Umfeld vielleicht ein wenig verhindern, dass aus Menschen solche Monster werden.
Dann muss ich mir halt auch die Mühe machen, dieses Monster versuchen als Mensch zu sehen.
Wofür ich absolut bin, strengere Maßnahmen. Zum einen um die potentiellen Opfer zu schützen, aber auch um die Täter vor sich selber zu schüten. Ich bin mir sicher, dass es einige einfach brauchen, zu sehen, was sie da anrichten und es begreifen könnten, wenn hier wirklich ernsthaft Konsequenzen kommen, zum Beispiel, wo möglcih eine Täter - Opfer - Konfrontation.
Ich wünsche mir nichts mehr als eine menschliche Gesellschaft, in der solche sinnlosen Taten überflüssig werden.
Warum bin ich der Buhmann, wenn ich mir Gedanken, über das WARUM mache?


@hesse, @bernsteinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manni1955 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.08.2007 17:09:11

Irre ich mich , oder kriegt hier gerade der falsche 4t eins auf die Mütze ???


@ silberfleckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.08.2007 17:09:19 geändert: 27.08.2007 17:10:52

http://www.4teachers.de/url/1784
erschienen am 27.08.2007 um 14:15 Uhr

Die Behörde widersprach Medienberichten, wonach auch gegen die verfolgten Inder ermittelt werde.





@ n8chtwandlerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.08.2007 18:12:34

Du bist für mich nicht der Buhmann - ich denke nur, es ist ja so einfach immer alles auf andere zu schieben, am liebsten auf die Politik (Das zeigt Dein Argument der Diätenerhöhung: Wann gab es denn die letzte? Ist nämlich schon wieder eine kleine Weile her...).
Auf diese Art und Weise gibt man (ungewollt) solchen Dumpfköpfen doch noch ein Alibi. Sie können ja nix dafür, daß ihnen der Ausländer - begünstigt vom Politiker - die Arbeit wegnimmt, während sie von Hartz IV (und ein bißchen Schwarzarbeit ) leben müssen...

Ich sehe auch, daß man die Ursachen untersuchen muß - nur bei vielen kommt das so an, als ob damit solche Taten entschuldigt sind (das beziehe ich ausdrücklich NICHT auf Dich) - und dieser Eindruck darf niemals entstehen! Wie gesagt: Man sollte mal einen Perspektivenwechsel durchführen und in die Haut eines ausländischen Mitbürgers schlüpfen; ich denke, dann müßte auch dem Letzten klar werden, wo das Problem liegt.

@ manni1955: Wer kriegt hier was auf die Mütze? Du scheinst mir ein bißchen sehr empfindlich zu sein - ich einnere mich nicht, Dir etwas "auf die
Mütze " gegeben zu haben (und n8achtwandler auch nicht)...

LG

Hesse


<<    < Seite: 6 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs