transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 86 Mitglieder online 03.12.2016 23:03:39
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Spitzmäuse: nützlich oder schädlich?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Wir haben welche auf dem Dachboden!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joe_teacher Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2007 19:22:26

Zum Glück sonst nirgends im Haus. Da sie dort direkt auf der Deckenvertäfelung laufen (vor allem nachts im Winter), geht schon eine gewisse Lärmbelästigung von diesen Tieren aus. Kann mir jemand sagen, womit ich sie wirkungsvoll vertreiben kann, oder wie sie überhaupt da oben hoch kommen? (Unser Haus steht frei ohne nennenswerte Vegetation rundherum.)


Alles, was lebt,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2007 19:50:42

ist nützlich
mfG Leo


@leoniusneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siebengscheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2007 20:00:46

danke!


@ joe_teacherneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drvolker Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.10.2007 14:23:07

ich würde einen Marder ansiedeln.



@drvolkerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.10.2007 18:41:38

der ist aber EXTREM! schädlich, weil:

Marder fressen Autos - jedenfalls Teile davon, die man gebrauchen könnte.

Also: Marder beseitigen, Spitzmaus beseitigen, Schnecken beseitigen, Fliegen beseitigen, Regenwürmer beseitigen etc. etc.


bei spitzmäusenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.10.2007 19:01:00

würden ja auch schlichte katzen helfen, die werden zwar dann nicht gefressen, aber "vernichtet" wobei ich gar nicht weiß, weshalb man spitzmäuse unbedingt loswerden muss, die machen ja nix!


Marder sind nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drvolker Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.10.2007 19:10:20

schädlich!!!
Es sind kleine niedliche Tierchen, die ihren Lebensraum suchen. Und in unserer verbauten, zersiedelten Welt brauchen sie entsprechende "Biotope", um teilhaben zu können - z. B. am Fortschritt der Evolution. Ein Dachboden mit "Mäusen" - "Spitzigen" - wäre genau richtig.

Also lasst mal diese nette, pussierlichen Tierchen ihr Terrain finden - und das kaum wahrnehmbare Getrappel der Spitzmaus hört der Vergangenheit an.

Autos fressen die übrigens auch nicht. Die spielen nur, mit der Elektrik, den Kühlschläuchen oder anderen anknabberbaren Objekten.





@frauschnabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.10.2007 20:16:36

dohohoch, Spitzmäuse trappeln - das stört.
Aber man könnte die störenden Spitzmäuse ins Auto setzen, dann stören sie nicht mehr im Haus -den Marder, der zuerst im Auto war, bekommt die Katze - die Katze zerkratzt zuerst das Auto und lebt aber als Freigänger sowieso recht gefährlich.
Das Auto, das zunächst dem Marder ghörte, kann ja nicht mehr fahren, weil der Marder die Kabel gefressen hat, die ja jetzt in der Katze sind, weil die Katze den Marder gefressen hat.
Vorteil eines nicht fahrenden Autos: Wir brauchen keine große Klimaschutzkonferenz mehr, sondern nur noch eine klitzekleine Klimaschutzkonferenz, damit die Eisbären weiterhin Eisschollenhüpfen trainieren können und nicht in 50 Jahren zum Grasfresser mutiert sind
usw.
So, jetzt hör ich besser auf, bevor ich "Prügel" beziehe.
Kennt einer zufällig Hilbert Meyer
Liebe Grüße sendet
Examensleo


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs