transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 282 Mitglieder online 08.12.2016 13:30:08
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kindgerechte Grammatik- suche Regelsammlung!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Kindgerechte Grammatik- suche Regelsammlung!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.09.2007 11:35:41

Liebe KollegInnen,

bei einer Fortbildung erzählte eine Kollegin, dass die Schüler ihrer 3. Klasse ein Regelheft zur Rechtschreibung und Zeichensetzung führen. Ich finde die Idee klasse und will so ein Heft auch in meiner 3. einführen. Frage an Euch:

Hat schon jemand Erfahrungen damit gemacht?

Gibt es ein kindgerechtes Regelwerk (in puncto Formulierungen), aus dem ICH schöpfen kann? Im Moment durchforste ich nämlich gerade die (von mir gehassten) Sprachbücher, wo die Regeln zwar kindgerecht formuliert, aber nicht systematisiert sind. Alles ist kunterbunt durcheinander (das ist der Grund, warum ich nicht mit Sprachbüchern arbeiten kann )

Ich bin über jede Anregung und jeden Tipp dankbar!

Clausine


Bin zwar am Gym,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lunatic Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.09.2007 11:55:09

aber ich lasse meine 5. und 6. Klässler auch ein Regelheft bzw. Merkheft führen, in das wichtige Rechtschreib- und Grammatikregeln, Aufbauhilfen für Aufsätze hineingeschrieben werden.
Formulierungen überlege ich mir meist selbst oder vereinfache sie (meist schön kurz und knackig).
DIE tolle Grammatik für Schüler habe ich bisher auch noch nicht gefunden, wobei unser Arbeitsheft zum Sprach/Lesebuch (wie ein Workbook) ganz brauchbar formuliert. Aber für den Grundschulbereich ist das bestimmt noch schwieriger etwas Passendes zu finden.
LG
lunatic


Regelheftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.09.2007 12:07:14

Regelhefte sind eine gute Sache, auch für die Schüler zum Nachschlagen.
Ich wandle meistens die Regeln von den Sprachbüchern und anderen Unterlagen etwas um. Fast wortwörtlich übernehmen konnte ich, als noch der alte Lehrplan gültig war, die Regeln vom Klett Sprachfuchs. Die passten genau nach dem Lehrplan und reichten.
LG: ysnp


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs