transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 143 Mitglieder online 08.12.2016 23:39:49
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Drogentest"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Drogentestneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rieki Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2007 17:52:28

Hallo zusammen!
Kann mir jemand sagen, was ein Drogentest kostet?
Wird er von der Krankenkasse übernommen?
Kann man eine Schülerin dazu zwingen?

ich möchte mich vor der Klassenfahrt nach Berlin absichern, ob sie Drogen genommen hat oder nicht.

Danke für Tipps!


Frag bei der Drogenberatung nach!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elsaw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2007 18:42:26

Diese Frage können dir am sichersten die Mitarbeiter/innen einer Drogenberatungsstelle beantworten. Du wirst die Schülerin nicht zwingen können, sich einem Drogentest zu unterziehen und ob sie ihn freiwillig macht wage ich zu bezweifeln. Du spielst also immer noch mit dem Gedanken, diese Schülerin mit nach Berlin zu nehmen? Ich rate dir unbedingt zur Vorsicht! Sonst bist du am Ende die Leidtragende.

Liebe Grüße ElsaW


Duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flabbergasted Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2007 19:05:37

kannst sie nicht zwingen, einen Drogentest zu machen. Das kann nur auf freiwilliger Basis erfolgen oder auf behördliche Anordnung. Ich kann dir nur dringend abraten, diese Schülerin mitnehmen zu wollen - negativer Drogentest hin oder her. Wenn sie VOR der Klassenfahrt nix genommen hat, heißt das ja auch nicht, dass das so bleibt...


Drogentestsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2007 22:10:01

findet man online!
Ich rate dir dringend davon ab einen Drogentesrt zu machen. ( Wenn schon heimliche Vaterschaftstest von betroffenen nicht gemacht werden dürfen!)Lass dies Experten machen!
Natürlich musst du deine eigene Entscheidung zum geschilderten Fall treffen, aber es gibt Fälle, die gehören in Expertenhände! Und meiner Meinung nach bist du völlig blauäugig, wenn du auch nur mit einer Faser deines Körpers erwägst diese Schülerin mitzunehmen!


Ja, ja...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rieki Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2007 23:16:19

...ihr habt ja recht!
Mein Verstand sagt mir ganz klar, die Schülerin muss auf jeden Fall zu Hause bleiben, mein Herz sagt was anderes...
Morgen steht ein Elterngespräch an, sie sind fest davon überzeugt, dass ihre Tochter keine Drogen nimmt.
Ich weiss aus sicheren Quellen, dass sie Drogen konsumiert.
Bis Ende der Woche muss eine Lösung her, sonst schlafe ich noch schlechter als in den letzten Tagen.


Die Lösungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: arwinia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2007 23:40:34

kann nur sein, diese Schülerin zu Hause zu lassen. Du trägst die Verantwortung für viele andere Schüler...........da kannst du nicht so nebenbei mal ein "kleines"Drogenproblem im Auge behalten!
LG
Arwinia


Ich schließe mich den Worten von Arwinia voll an.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elsaw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.09.2007 11:32:31

Du kannst dieser Schülerin - wenn überhaupt - nur helfen, wenn es dir gelingt, sie professioneller Hilfe zuzuführen und sie nicht mit auf diese Klassenfahrt zu nehmen. Du musst auch an die anderen Kinder in der Klasse denken und auch an dich selbst. Passiert etwas, dann wirst du deines Lebens nicht mehr froh. Lass dir von erfahrenen Lehrkräften raten, denn du bist nicht mehr objektiv, weil emotional zu sehr eingebunden.

Liebe Grüße ElsaW


Hallo rieki,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sommerlaune Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.09.2007 18:11:06

ich meine aus deinem letzten Beitrag rauszuhören, dass du die Schülerin eigentlich gerne mitnehmen möchtest, und dass du immer noch auf eine Möglichkeit hoffst, das irgendwie in die Tat umzusetzen (Drogentest positiv, 1000 Schwüre von Seiten des Mädchens ab jetzt clean zu bleiben...)Ich finde das einerseits echt gut von dir, weil du damit ganz viel Sympathie für deine Schülerin zeigst und sie trotz großer Probleme nicht einfach abschreibst.
Aber, und damit schließe ich mich den anderen an: Die Verantwortung ist zu groß!! Um dir das ganz deutlich vor Augen zu führen, stell dir folgende Szenarien vor:

1. Das Mädchen verführt auch andere Jugendliche aus deiner Klasse zum Drogenkonsum. Deren Eltern werden dir gehörig aufs Dach steigen, wenn rauskommt, dass du Bescheid wusstest über mögliche Gefahren
2. Das Mädchen nimmt Drogen und rennt dir high auf die Straße, stürzt irgendwo oder verletzt sich anderweitig.
3. Das Mädchen besorgt sich auf der Klassenfahrt Drogen, die irgendwie gepanscht sind, oder deren Wirkung sie falsch einschätzt. Sie fällt ins Koma, muss in eine Klinik - abgesehen von ihren eigenen Schäden fällt die Fahrt nun auch für die anderen Schüler flach. Fragen nach deiner Aufsicht kommen auf und Gemurre bei den Mitschülern, weil es so schnell wieder heim geht.
4. Wie 3., nur dass das Mädchen sich den goldenen Schuss gesetzt hat (oder die finale Pille geworfen hat oder was auch immer)...

Ich weiß, das sind jetzt natürlich ganz krasse Möglichkeiten, wie das Ganze enden könnte. Vielleicht nicht sehr wahrscheinlich, aber dennoch nciht auszuschließen. Überleg gut, ob du so ein Risiko eingehen willst.

Grüße
sommerlaune


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs