transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 10 Mitglieder online 08.12.2016 03:51:35
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Anonymer Brief"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Anonymer Briefneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2007 18:31:39

Heute hätte ich gerne mal euren Rat: Meine Elternsprecherin hat eine anonymen Brief erhalten, in dem ich "beschuldigt" werde, in der Klasse ( 2. Schuljahr) zu "brüllen". Ihre Kinder würden mit Bauchweh in die Schule gehen! Sie soll doch mit mir sprechen. Unterzeichnet: zwei besorgte Eltern!!
Auf diesen Vorwurf brauche ich gar nicht einzugehen, da ich in meiner Klasse nicht laut werden muss! Aber ich möchte gerne wissen, wie ihr auf einem bald anstehenden Elternabend reagieren würdet! Danke für eure Hilfe! Gruß elke2


Ich glaube,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2007 18:37:59

ich würde auf den Brief beim Elternabend nicht eingehen (da anonym), würde aber dezent auf Möglichkeiten hinweisen, wie man mit dir ins Gespräch kommen könnte. Offenheit demonstrieren!
Clausine


Und noch was:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2007 18:50:41

Vielleicht kann deine Elternvertreterin darauf hinweisen, dass es doch kommunikationstechnisch besser wäre, wenn die Eltern sich nicht anonym melden würden, denn nur so könnte SIE vermittelnd mit dir reden. (Sie hat den Brief ja schließlich bekommen und möchte ja gerne darauf eingehen, kann aber nicht, da anonym....)
Wär das was?


Eine ungewöhnliche Methodeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2007 19:05:36 geändert: 19.09.2007 19:16:19

selbst der Elternsprecherin diesen Brief anonym zu schreiben.
Bist du sicher, dass die Elternvertreterin nicht weiß, wer die Urheber sind?
Manchmal schildern leider auch Elternvertreter Dinge nicht ganz den Tatsachen entsprechend - so meine Erfahrung.

Da diese Art von ihrem Kommunikationsstil nicht in Ordnung ist, würde ich darauf nicht eingehen. Die betreffenenden Eltern müssen lernen, ihre Probleme anders vorzubringen und mit dem Lehrer anders umzugehen, denn auf dieser Grundlage ist keine Zusammenarbeit möglich.

Ich glaube, ich selbst würde nur bemerken, dass ich bei Problemen für Gespräche offen bin, aber dies im Rahmen eines persönlichen Gespräches am effektivsten sei.

Und: Wenn es den Eltern wirklich am Herzen läge und ganz wichtig wäre und was dahinter, würden sie das Gespräch im Interesse des Kindes mit dir suchen. Ich halte diesen Brief eher für Meinungsmache -
und/oder die Kinder haben ihren Eltern irgendetwas als Schutzbehauptung erzählt und die Eltern glauben es.


@ysnpneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2007 19:16:29

Die Elternsprecherin kennt die Schreiber nicht! Sie bat mich ja sogar um ein persönliches Gespräch! Da ich sie recht gut kenne, glaube ich ihr auch!Gruß elke2


;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2007 19:17:53

wenn du die Elternvertreterin gut kennst, könnte das evtl. die Anonymität des Schreibens erklären.


Na ja....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2007 19:57:39

... soooo gut und sehr persönlich kenne ich sie nicht!


@elke2neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: franzy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2007 20:07:38

DU sollst brüllen?
Kannst du das überhaupt???
Grüßle franzy


@ franzyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2007 20:10:07

eben!!!!
@elke:


Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2007 20:16:15

Ihr seid lieb!!!


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs