transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 494 Mitglieder online 05.12.2016 21:46:15
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "1, 2, 3, 4 - Heringsschwanz"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
1, 2, 3, 4 - Heringsschwanzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: regiolacanus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2007 21:20:39

Eine Anfrage im Chat bracht mich auf die Idee zu diesem Forum.
Als wir noch Kinder waren, gab es viele Spiele im Freien
Heute sieht man diese nicht mehr. Irgendwann müssen die Kinder sie vergessen haben. Eigentlich sind sie es wert, wieder ausgegraben und im Kindergarten, im Hort, in der Ganztagsschule wieder vermittelt zu werden.
Es gibt bestimmt noch Kinder, die sie zwischen Computer und Gameboy einschieben würden.

Hier der vom Heringsschwanz, das auch noch andere Namen trägt:

- ein Kind ist der Schwanz
- eine Gruppe von Kindern steht ihm in einiger
Entfernung in einer Reihe gegenüber
- der Einzelne dreht den anderen den Rücken zu und ruft
„1, 2, 3, 4 - Heringsschwanz"
- die anderen setzen Fuß an Fuß und versuchen so weit
wie möglich zu kommen
- auf Schwanz dreht er sich schnell um und schickt die,
die er beim Gehen erwischt hat, zurück
- wer ihn erreicht ist auch Schwanz
- ist auf der anderen Seite nur noch einer übrig beginnt
das Spiel vom Neuen

Probierts mal mit Euren Kindern

Viele Grüße Regio



fischer fischerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2007 21:31:34

wie tief ist das wasser?
Der Fischer auf der einen, die Spieler auf der anderen Seite.
Dann sagt der Fischer wie tief das Wasser ist. Die Spieler fragen: Und wie kommen wir da rüber?
Und dann denkt der Fischer sich eine witzige/sinnvolle Möglichkeit aus.
Die Spieler tuen dann so, als ob sie waten, tauchen, paddeln....und versuchen das andere Ufer zu erreichen. der Fischer versucht so viele Spieler wie möglich dabei zu fangen. Die sind dann auch Fischer und so geht es weiter



Und noch mehr:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2007 23:22:29 geändert: 09.10.2007 00:43:20

Fischer, Fischer, welche Fahne weht heute??
Auch hier steht ein Kind auf der einen Straßenseite, alle anderen auf der anderen Seite. Es wird die o.a. Frage gestellt. Antwort z.B. ROT. Dann dürfen alle Kinder ,die die Farbe ROT in ihrer Kleidung haben, unbeschadet rüberlaufen. Die anderen werden vom Fischer gejagt und vielleicht gefangen.

Mutter, Mutter, wie weit darf ich reisen??
Aufstellung wie oben, auf beiden Straßenseiten.
Ein Kind stellt die obige Frage
Antwort: 3 Schritte,
Frage: große oder kleine?
Antwort: kleine
Das Kind geht 3 kleine Schritte vor.
Dann stellt das nächste Kind die Frage und bekommt vielleicht die Antwort: 2 große Schritte.
So nähern sich die Kinder nach und nach der "Mutter". Wer zuerst dort ist, hat gewonnen und ist danach die "Mutter". Da tat man gut daran, gutfreund mit der "Mutter" zu sein, sonst kam man nie an

Blitz, Donner, Einschlag - auch bekannt als: Sonne, Mond und Sterne
Aufstellung wie oben, rechte und linke Straßenseite. Das Einzelkind steht an der Wand mit Blick zur Wand und geschlossenen Augen und ruft laaaangsam: Bliiiitz, Doooonner, Eeeeeeeinschlaaaag!
Während des Rufens dürfen die Kinder in Richtung des Rufers laufen. In der Sekunde, wenn der Rufer sich umdreht, darf kein Kind sich mehr bewegen, keinen Mucks mehr machen. Wenn doch und der Rufer entdeckt es, fliegt es raus, die anderen machen weiter.
Oooops, ich seh gerade, dieses Spiel ist identisch mit regios 1-2-3-4-Heringsschwanz. Sorry

10er-Ballprobe.
Die kennen sicher alle, ist mir jetzt zu lang zum Aufschreiben.

Ach war das schön, als auf den Straßen in den 50er Jahren nur montags und mittwochs mal ein Auto durchfuhr....
Und genauso wenig gibt es noch ruhige Straßen oder Bürgersteige mit den entsprechenden Löchern im Pflaster, um mit Murmeln zu spielen

Und Drehkreisel, die kleinen Dinger, die wir mit der Peitsche angetrieben haben?? Wer kann das noch??

Und Springseil springen ist im Augenblick auch recht uncool, oder?


Gummitwistneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: babsy1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2007 23:42:37

In meiner 3.Klasse habe ich nach den Sommerferien unser altes Gummitwistspiel eingeführt. Nun muss ich fast jede 2. Woche neues Gummiband kaufen gehen, weil mittlerweile auch alle meine Jungen begeisterte "Twister" sind. Toll ist - viele andere Klassen haben wir schon angesteckt und es sind echt weniger Prügeleien auf dem Schulhof (außer wenn es um Gummitwist geht ) !!!
babsy1


Da waren ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siebengscheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2007 08:08:43 geändert: 09.10.2007 08:09:05

... dann auch noch:

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?
ungefähr so(?): Ein Kind wurde ausgewählt, stellte sich den anderen gegenüber und rief "Wer hat Angst ...?" Die anderen antworteten "niemand". Darauf wieder "und wenn er kommt" - Antwort "dann kommt er eben!" Alles rennt los und der "schwarze Mann" versucht möglichst viele zu fangen.

Hänschen piep einmal und "Faules Ei"



schones forumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: andreajapan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2007 10:53:29

solche spiele setze ich immer gern auch im dafunterricht im ausland ein.
die kids lieben heiss und innig, was frueher als "feuer, wasser, erde" bekannt war. Es ist ein spiel, das beliebig mit anderen lernvokabeln erweiterbar ist.
ein kind ruft einen begriff aus und der rest der gruppe muss folgende dinge machen. das kind, das zu spaet auf die andere bewegung umschaltet, wird rausgeworfen bis nur noch ein gewinner uebrig bleibt:
feuer aus dieser ecke - die kinder laufen in die entgegengesetzte richtung, die der ausrufer anzeigt.
wasser - kinder muessen sich auf etwas stellen, vom boden weg
eis - die kinder muessen in der bewegung erfrieren
kaffeklatsch - die kids sitzen klatschend auf dem boden
wackelpudding - die kids wackeln rum
sandsturm - die kids hocken sich auf den boden und bedecken das gesicht
erweitert um:
banane - kids stehen und tun so, als wuerden sie eine banane pellen
pinguin - sie watscheln wie ein pinguin
vogel - flugbewegung
toilette - kids tun so als wuerden sie ins klo machen (immer wieder gern ausgerufen, weil so schoen kindisch)
donner - die kids springen auf und ab und machen kraeftig laerm beim aufprall.
etc.
dabei lernen die kinder gut zuhoeren, die deutsche aussprache, lesen... wirklich ein rundumschlag und gut fuer daf.

was mir noch aus kindertagen einfaellt ist "knotenmutter".
eine gruppe von kindern haelt sich an den haenden. eine andere person ist die knotenmutter. waehrend sich diese umdreht, macht der kinderkreis einen knoten. dabei muessen die haende fest aneinander bleiben und die kinder bilden ein knaeul, indem sie ueber arme klettern, sich seitlich umdrehen, unter den armen durchgehen. wenn sie fertig sind rufen sie: "Knotenmutter, hilf uns!!!" und dann dreht sich diese um und versucht das menschenknaeul zu entwirren.

andrea


so gibts es auch: kaffeeklatsch


toll!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dzenata5 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2007 15:24:55

klasse regio, dass du unsere chatunterhaltung zum anlass genommen hast dies hier aufzumachen! ich freu mich schon auf das wiederentdecken ganz vieler alter spiele und geh jetzt selbst erstmal auf das ausgraben derer.
danke dafür!
nata


hab dazu passend....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dzenata5 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2007 15:33:26

noch zwei bücher aus dem jahr 1976:
"new games 1 und 2 von adrew fluegelman und shoshana tembeck, erschienen im ahorn-verlag
teil 1: isbnr: 3-88403-004-3
teil 2: isbnr: 3-88403-014-0

falls man die bücher nicht mehr bestellen kann, lass ich mir was einfallen, wie ich euch die spiele (jeweils etwa 60! differenziert zwischen anzahl der spielenden und spielart von leise bis aktiv) doch noch beschreiben kann, ohne urheberrechtlich jemandem auf die füße zu treten.

liebe grüße
nata


Mal ganz was anderes: Schattenfangenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2007 17:00:19

Bei Sonne Verfang spielen, abgeschlagen wird aber nicht, sondern der muss es sein, auf dessen Schatten der Fänger, die Fängerin tritt.

Da gibts überraschend oft neue Fänger, denn ein rasches Drehen hilft da nichts, man muss schon ausweichen.


Fundgrube zu diesem Thema...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joe_teacher Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2007 19:10:42

... ist das Buch "Alte Spiele - neu entdecken", herausgegeben vom Landfrauenverein Freudenberg-Bassum. (DIN A5 quer, Spiralbindung, 110 S.) Dort gibt es Spiele für die Kleinsten, Tanz- und Singspiele, Abzählverse, Ball- und Laufspiele, Gruppenspiele im Haus und im Garten und einen Anhang mit plattdeutschen Spielen.
Leider weiß ich nicht, ob das Buch noch erhältlich ist. Es muss auf jeden Fall bei den Landfrauen direkt bestellt werden. Die nötigen Angaben gebe ich bei Interesse gerne heraus. (Der Preis war damals übrigens 10,-- DM, könnte jetzt also bei ca. 5,-- € liegen.)


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs