transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 584 Mitglieder online 04.12.2016 19:27:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Sportunterrricht als Bühne für Zickenalarm"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Sportunterrricht als Bühne für Zickenalarmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kathrynb Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2007 19:57:03

Hallo zusammen,
meine lieben 6Klässlerinnen sprengen mir des öfteren den
Sportunterricht mit Streit/ Mobbing untereinander. Wenn ein Mädel
hinausläuft, muß ich (Aufsichtspflicht) natürlich hinterher.
Diskussionen mit den Betroffenen dauern oft lang, langweilen die
anderen und führen nicht wirklich zu Verbesserungen.
Was kann helfen?
Vielen Dank für Eure Tipps!
Kathryn


hä?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2007 21:02:47 geändert: 16.10.2007 21:04:02

wieso musst du hinterher? stimmt, du hast eine aufsichtspflicht und um genau diese nicht zu verletzen musst du nicht hinterher, sondern deinen sechsklässlern mal klar verdeutlichen, dass während der stunde die halle nicht ohne dein einverständnis verlassen wird, bzw. kannst in ausnahmefällen eine freundin hinterher schicken.

damit ist die ursache natürlich noch nich geklärt. macht ihr einen schlusskreis, wo ihr anlässe für weglaufen etc. gemeinsam besprechen könnt? ich schieb hochkochende emotionen immer auf die schlussrunde, manchmal hat sich ein problem dann schon erledigt, andernfalls wird versucht es zu klären.

unverzagte grüßt.


schwierige kidsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kathrynb Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.10.2007 14:20:17

Hallo Unverzagte,
danke für Deine Antwort.
Meine Schüler sind oft nicht einfach, sprich ich habe Schüler, für
die unsere Schule die letzte Möglichkeit bildet, überhaupt
"beschulbar" zu sein. D.h. es gibt auch Schüler, die hinauslaufen,
auch wenn es natürlich die Regel gibt, die Halle nicht ohne mein
Einverständnis zu verlassen.

Was macht ihr gegen hochkochende Emotionen noch, außer sie
zu vertagen?!

Vielen Dank,

Kathryn


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs