transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 8 Mitglieder online 11.12.2016 05:37:42
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Klassenlehrer: Vollzeit-Teilzeit.... Ausgleich?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Klassenlehrer: Vollzeit-Teilzeit.... Ausgleich?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sumas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.10.2007 19:28:55

Hallöchen!

Ich habe folgendes Problem: Ich bin in einer AG an meiner Schule, die sich mit dem Ausgleich Vollzeit -Teilzeit auseinandersetzen muss. Die konkrete Situation ist wie folgt: Ich bin an einer Schule für Sprachbehinderte beschäftigt (Grundschule) Wir haben ca 60 % Teilzeitkräfte. Diese werden bereits nur anteilig an Pausen eingesetzt. Nun ist es aber so, dass die TZK natürlich auch (wegen Mangel an Ressourcen) Klassenlehrerpflichten übernehmen müssen. Es gibt aber auch TZK, die dies nicht tun müssen. Mal abgesehen von dem üblichen Teilzeit-Vollzeit- Problem.... habt ihr eine Idee, wie man dies sinnvoll lösen könnte. Wie wird das bei euch gehandhabt.
Wir sind mittlerweile soweit, für anfallende Klassenlehrerpflichten Punkte zu vergeben. Jeder müsste eine best. Anzahl erreichen, oder eben Zusatzaufgaben übernehmen. (z.B. Ao-Sfs) Dies darf dann natürlich nicht zu Lasten der VZK gehen.....

Ach ist das schwierig..... Habt ihr Ideen, oder Links für mich. BITTE!!!


Upsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sumas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.10.2007 19:30:44

Oh, das mit dem Bierchen nicht falsch verstehen.... Ich wollte eigentlich den Smilie dadrüber

Viele Grüße übrigens
Suse


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelisa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.10.2007 19:36:24

Bei uns werden Klassenlehrer (egal ob Voll- oder Teilzeit) bei den Aufsichten entlastet (Klassenleitung = minus eine Aufsicht). Das ist nicht viel mehr als symbolisch, aber besser als gar nichts.

Zusätzlich gibt es (im Rahmen des Schulcurriculums) eine Klassenlehrerstunde. In dieser können neben organisatorischen Aufgaben auch gruppendynamische Probleme bearbeitet werden. Auch das hilft, wenn es nicht im normalen Unterricht "nebenbei" geschehen muss.

Ansonsten: Rollieren und Sicherstellen, dass jede/jeder mal dran kommt.

PS: Klassenlehrer sein bedeutet ja nicht nur mehr Arbeit, sondern manchmal auch Entlastung, weil einfach die Beziehungzu den Schülern besser ist und damit das Unterrichten einfacher als in anderen Klassen. Das ist jedenfalls meine Erfahrung.


:-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sumas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.10.2007 20:59:37

danke Manuelisa.

Aufsichten und Klassenlehrerstunden sind schon mal eine gute Idee. Mit dem Rollieren ist schwierig aber auf jeden Fall Überdenkenswert (TZK ändern sich, Stufen werden zusammengelegt....)

Wie fangt ihr denn die Klassenlehrerstunden auf? Ist soviel in eurem kontingent übrig?

LG SUSE


HUHUneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sumas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.11.2007 18:30:22

Mag denn hier gar keiner mehr seinen Senf dazu geben???
BIIIITTTTEEE!!! Bin echt verzweifelt.

LG SUSE


TZ und VZ Aufgaben in ähnlichem Umfangneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mu_staps Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.11.2007 20:50:45

Bei uns muss jeder Aufsicht machen, und zwar ein Halbjahr lang sowohl Frühlaufsicht vor der Schule und große Pause. Unabhängih von Deputat und Klassenlehrer, sonst kommen wir nicht über die Runden.Wenn wir den Vollzeitkräften alles überlassen gehn die dann in Frührente (grins).., em sind glaub ich nur noch die Ausnahmen mit vollem Deputat an unserer Schule (sonst Mütter oder anderer Deputatsteil in anderen Aufgabenfeldern..).
Ich finde als Klassenlehrerin habe ich in mancher Hinsicht zwar mehr Stress, andererseits kann ich in der Vorbereitung (Grundschulbereich) auch mal kürzer treten, weil ich viele Stunden in der eigenen Klasse habe, da gibts immenoch was weiterzuschaffen und ich kann auch besser improvisiseren..
Das alle alles machen ist bei uns selbstvetständlich aber auch notwendig und wir rechen da nicht groß auf (außer dass nicht einer alle Extraaufgaben macht oder eine Mutter mit 8 Wochenstunden bei jeder besprechung dabeisein muss...)


:-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sumas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.11.2007 16:44:40

Ui dann habt ihr aber ein nettes und ausgeglichenes Kollegium.
Bei uns gibt es manchmal richtig Zunder (auch wenn wir eigentlich auch ein nettes Kollegium sind) Die TZK fühlen sich überlastet und die VZK wollen das natürlich nicht auffangen....

Klar hab ich als Klassenlehrerin auch Vorteile aber eben auch jede Menge zusätzlcihe Arbeit, die die TZK ohne Klassenlehrer(die ja auch mit teilweise 5-10 Stunden in der Klasse unterrichten) dies eben nicht haben. Ach ja....
Danke auf jeden Fall für deine Nachricht.

LG Suse


Kann die Problematik voll verstehen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2007 21:58:29

... denn ich bin einer dieser bedauernstwerten Kreaturen, die mit 14 WStd. auch gleichzeitig KL ist (ebenfalls Grundschule). Ich muss sagen, es kotzt mich an (sorry)! Ich habe die Fächer Deutsch und Sachunterricht (und andere), in denen Klassenarbeiten (Diktate, Aufsätze!!!) geschrieben werden, sitze stundenlang an Korrekturen, halte Elternsprechtage und Pflegschaftssitzungen ab (28 Schüler!), gehe zu Elternstammtischen und freue mich schon jetzt auf die Weihnachtsferien, in denen ich mich dann mit Empfehlungen für die weiterführenden Schulen vergnügen darf. :(

Daneben vergnügt sich eine Kollegin mit den Fächern Sport, Kunst und Förderunterricht, mit ebenfalls 14 Stunden und bekommt natürlich das gleiche Geld. Meine Entlastung: KEINE! Das finde ich echt bitter. Leider sind unsere wenigen Ermäßigungsstunden bereits durch Kollegen (Vollzeit) vergeben, die sich um die Bücherei und den PC-Kram kümmern. Was soll ich machen???

Die Forderung nach weniger Aufsicht (weil Teilzeit und KL) würde bei unserem Kollegium auf ganz arges Unverständnis stoßen (Teilzeitleute sind in der deutlichen Minderheit, Aufsicht entspricht grob der erteilten Stundenzahl). Mein Vorschlag bei Konferenzen den Teilzeitkräften zuzubilligen, nur noch bei jeder zweiten Runde das Protokoll schreiben zu müssen, verursachte bei unserer Schulleitung nur ein Stirnrunzeln so nach dem Motto: Tsts, können wir ja so machen, wenn Ihnen das Protokollschreiben zu viel Arbeit ist...

Derzeit läuft bei uns eine Projektwoche, meine "eigentlich" zu erteilenden 14 Stunden sind hier lächerlich, deutlich über 20 Stunden sind es garantiert... könnte im Moment nur noch heulen...

Sorry!!!


Ergänzung...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2007 22:03:57

Die andere Teilzeitkollegin (ohne Klassenleitung und ohne Klausurfächer) hat natürlich auch noch viel Zeit, die Schule schön weihnatlich zu schmücken, den Bastelkram aus ihrem Fachunterricht schön zu drappieren (sieht wirklich gut aus!) und das dicke Lob von allen Kolleginnen für ihr außerordentliches Engagement einzuheimsen... Korrekturen bis 22.00 Uhr zu Hause sieht man natürlich nicht...

Und ja, ich bin neidisch!!!


Buch führen!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2007 22:46:08

Liebe Vike,

zwar bin ich der Meinung, dass bestimmte Dinge einfach nicht zu halbieren sind, wenn es allerdings so gravierende Unterschide in der Belastung von Teilzeitkräften mit gelicher Bezahlung gibt, wie du sie schilderst, dann hilft nur eins:

Genau Buch führen.

Schreibe 3 Monate lang jede Stunde auf, die du mehr machst als deine weniger belasteten Kollegen und schalte dann den Personalrat der Schule ein.

Meine erste Aktion wäre: Kollegin mit Sport und Förder übernimmt eine deiner Aufsichten. Das ist doch sehr einfach zu begründen und nachvollziehbar.
Dann solltest du von vornherein abklären, wie die Zusatzstunden in der Projektwoche zumindest teilweise vergolten werden.

Das Problem ist wie immer (das ist mein persönliches Steckenpferd und Hassbild) die Unfähigkeit von Lehrkörpern, sich sachlich auseinanderzusetzen und deutliche Worte zu sprechen. Da wird dann lieber hinter dem Rücken der Kollegin Förder/Sport gemeckert, anstatt sie direkt anzusprechen und sie um die Übernahme einer zusätzlichen Aufsicht zu bitten. Warum muss bei solchen Kleinigkeiten eigentlich die Schulleitung das regeln?

eine weiter Möglichkeit an mittelgroßen Schulen ist es, dass Teilzeitkräfte nicht bei jeder Schulveranstaltung dabei sein müssen. Die Schulfete läuft mit 7 statt 12 Aufsichten genauso gut und sicher.
Wenn Teilzeitkraft mit Überstunden an einem Tag im Plan nur eine Stunde hat, weil eventuell eine andere Klasse weg ist, dann kann man doch gleich mal einen ganzen Tag freischaufeln.

Ich kann es mir vorstellen, dass bei so Kleinigkeiten wie Protokollschreiben dasnur als Lächerlichkeit angesehen wird, wenn du über 3 Monate Deine Stunden nachweist und zur Dikussionsgrundlage machst, hat das wesentlich mehr Gewicht.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs