transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 71 Mitglieder online 09.12.2016 22:34:22
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wem und wen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Wem und wenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aschu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.11.2007 21:26:30

Ich gebe seit Kurzem Nicht-Muttersprachlern Nachhilfe in Deutsch. Jetzt fragte mich ein Schüler, wie man denn bei der Kasusbestimmung erkennen könne, wann man "Wen?" und wann man "Wem?" fragen müsse.

Wie kann ich dem Schüler dies plausibel erklären? In der GS hat man ihm gesagt, das sei halt so ...


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.11.2007 21:40:37 geändert: 19.11.2007 21:41:10

Bei "wem" kann man "dir" einsetzen, bei "wen" "dich".
Ich gebe dem Bruder (=dir) ein Heft.
Ich sehe den Bruder (=dich).


Das Problem ist,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aschu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.11.2007 21:43:51

dass der Schüler nicht weiß, wann "dich" und wann "dir" kommt. Er findet "Ich gebe dich ein Buch" genau so logisch wie "Ich gebe dir ein Buch".

Ich kann hat nicht einfach sagen: Das musst du einfach so lernen ...


Wen oder wasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anne1320 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.11.2007 22:43:32

gebe ich dir? Vielleicht gelingt deinem Schüler die Unterscheidung besser, wenn du ihn immer fragen lässt: Wen oder was, zumindest hat sich das bei meinen Schülern bewährt.


Habe ich auch schon probiert, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aschu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.11.2007 23:06:00

Dann verwechselt er Akkusativ und Nominativ (Wer oder was?).

Er versteht nicht, wann Dativ steht und wann Akkusativ, weil er nicht versteht, warum es in einem Fall Dativ sein muss und im anderen Fall Akkusativ. Und es ist nunmal sehr unpädagogisch zu sagen: so ist es eben!

Leider ist er zu jung für sprachgeschichtliche Erklärungen ...


also,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.11.2007 23:19:20 geändert: 19.11.2007 23:19:47

wenn du schon die lateinischen Begriffe benutzt ,dann helfen vielleicht deren ursprüngliche Bedeutungen:

Dativ kommt von lat. dare = geben
ich gebe dir - Wem gibst du etwas?

Akkusativ kommt von lat. accusare = anklagen
Ich klage dich an
Wen klagst du an?

was man nicht bin ins Kleinste erklären kann, MUSS manb einfach lernen. Sprachen sind in vielen Jahrhunderten gewachsene Strukturen, deren Ursachen man nicht mehr in allen fällen nachvollziehen kann.


@bernsteinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aschu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.11.2007 23:22:12 geändert: 19.11.2007 23:24:44

Das werde ich mal versuchen.

(Und hoffen, dass dann nicht die Frage kommt: "Und wie ist es bei haben?")

Wobei: Wer etwas hat, dem muss es ja auch einmal gegeben worden sein. HA!


probiers doch mal mit gestenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: andreajapan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2007 13:36:27

"Ich kaufe eine Pizza." beide Haende nach vorne ausgestreckt und tu so, als ob du was in der Hand hast.
Dann: Ich kaufe eine Pizza (Haende nach vorne)... meiner Schwester (gib die imaginaere Pizza deiner Schwester zur linken). Ersteres ist direkter, letzteres indirekter... du musst die Pizza erst kaufen, bevor du sie weitergeben kannst.
Ich habe mit Gesten gute Erfahrungen gemacht.

Ausserdem sind die indirekten Objekte meistens Personen. Direkte Objekte koennen beides sein, stehen nach "haben" und sind Dinge, die direkt durch das Subjekt, ausgedrueckt durch die Aktivitaet des Verbs, beeinflusst werden.

Hm
Ist das verstaendlich ausgedrueckt?
Wenn nicht, sag mir Bescheid
Hoffentlich klappts bald mit den Erklaerungen.

LG
andreajapan


Die Namen der Satzgliederneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aschu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2007 14:04:33

kann ich nicht verwenden, da der Schüler diese noch nicht kennt. Das mit den Gesten werde ich auch probieren. Jetzt hab ich ja schon einige Ideen, eine wird bestimmt funktionieren.


Verben regieren und Präpositionen ziehen nach sichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jumag Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2007 09:31:16

Ganz sinnvoll erscheint es mir zunächst mit Verben und Präpositionen zu arbeiten, die eindeutig einen bestimmten Kasus nach sich ziehen. An diesen Beispielen kann dann auch die Fragestellung eingeschliffen werden. Ich empfehle deutsche Grammatiken für den DaZ-Unterricht. Hier sind ganze Listen aufgeführt. Hoffe, diese Anregung hilft weiter.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs