transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 592 Mitglieder online 07.12.2016 17:20:50
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Beamtentum"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beamtentumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: *alexandra* Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.02.2004 11:10:43

Jaja, wir sind schon wieder mal in Bayern....
Es wird ja schon länger darüber nachgedacht, das Beamtentum für Lehrer abzuschaffen.
Jetzt frage ich euch:
Würde euch das etwas ausmachen?
Hättet ihr einen anderen Beruf gewählt, wenn ihr das gewusst hättet?
Ich bin gespannt auf eure Meinung und schreibe jetzt erst mal meine:
Mein Beruf macht mir Spaß, ob Beamte oder nicht. Das ist es, was meiner Meinung nach zählt.


Mir wäre es egal gewesen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.02.2004 11:19:20

Es ist schon manchmal hinderlich, wenn man das machen muss, was der Dienstherr vorschreibt bzw, untersagt wie z.B. das Streikrecht.
Ich denke, Lehrer als Beamte sind billiger und abhängiger als Angestellte. Wir haben ja in einem anderen Forum gesehen, wie schwer es ist, in ein anders Bundesland zu wechseln. Mehr Konkurrenz würde die Chancen, besonders für die Engagierten, - die wir hier auf 4t antreffen -, gewaltig verbessern.
LG
kfmaas


du hast...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: *alexandra* Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.02.2004 11:55:58

totaaaal Recht!
Weiter soooo! Schreiben-schreiben-schreiben!!!

Alex


Was hast Du gegen Beamte, die tun doch nichts! ;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ethos Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2004 17:51:11

Bin Quereinsteiger im Berufsschullehramt.
-Das Beamtentum war ein Aspekt, der mich lange Zeit von dem Schritt in die Schule abgehalten hat. Freue mich, zum Teil sehr engagierten Kollegen zu begegnen! Finde z.T. aber auch in Studienseminar und Schule das Negative Vorurteil aus der Betreffzeile bestätigt.

Gruß ethos


Tja, ethos,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2004 18:00:02

jeder findet das, wonach er sucht.
Offensichtlich hast du etwas wertvolles gefunden, wie sich an deinem Nick ablesen läßt
kfmaas


Das warneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: inumi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2004 18:02:35

für mich damals kein Grund Lehrer zu werden. Ich mag meinen Beruf.
Aber sag meinst du wirklich, dass es Leute gibt, die nur mit der Aussicht Beamte/r zu werden, auf Lehramt studieren. Der Gedanke ist schrecklich!


Ich glaubeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: *alexandra* Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2004 18:05:59

dass es einige gibt, die nur mit der Aussicht aufs Beamtendasein Lehrer werden. Das sind dann die, bei denen man merkt, dass sie total demotiviert sind und am liebsten was anderes achen würden...
Alex


Überall Beamte????????neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: spaetstarter Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2004 20:51:32

Es gibt Bundesländer ( im Osten ), die haben zwar Lehrer, aber sind nie verbeamtet wurden

Trifft man dort andere Lehrertypen als in verbeamteten Lehrerkollegien? Ich würde mich sehr über Beiträge freuen!
Durch besondere Lebensläufe ( Alter, Qualifikation ) dürfte es auch viele Kollegen geben, die aus rechtlichen Gründen keine Beamten werden können. Sehen diese Kollegen sich als benachteiligt gegenüber den normalen Kollegen an?


benachteiligt?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2004 21:10:07

ja und nein. Ja weil es finanziell für die verbeamteten Kollegen doch ein bischen besser aussieht und weil man sie nicht rausschmeissen kann - das verführt aber auch zum sich nicht mehr so doll anstrengen, nein, weil Angestellte doch ein bischen mehr persönliche Entscheidungsfreiheit haben, aber auch ein höheres Risiko eingehen, wenn sie gegen den Strom zu schwimmen versuchen. Ich bin angestellt und finde das gut so, obwohl sich meine Anstrengungen gar nicht bezahlt machen, das ist aber ein schulinternes Problem. Als Anreiz gegen lähmende Routine fände ich es besser, Lehrer nicht mehr zu verbeamten und ihnen auch nicht mehr nur einen Dienstherren vor die Nase zu setzen, sondern Schulleitung im Team und auf Zeit zu installieren, damit auch diese sich beweisen muss. Diese Hierarchie im Beamtentum ist überhaupt nicht mehr zeitgemäß und hat mit demokratischen Strukturen und Entscheidungsfindungen nichts zu tun.
Freie Schulen weichen von dieser unproduktiven Schiene ab und es arbeitet sich dort besser, auch wenn man als Lehrer weniger verdient und einen nicht so sicheren Job hat.


Gründe für eine Abschaffungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: samarkand Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2004 22:23:43

...des Beamtentums bei Lehrern fallen mir spontan ein:

- Bezahlung nach Leistung
- Wegfall des alle Reformen blockierenden Hierarchiesystems
- Beförderung nicht aufgrund des Dienstalters (Inkompetenz ist kein Hinderungsgrund)
- Schülerschädigende Lehrkräfte können vielleicht endlich ins Archiv versetzt werden
- Lehrkräfte können nicht ein Schuljahr krankfeiern, in dieser Zeit nicht ein einziges Mal erreichbar sein, sämtliche Amtsarzttermine ignorieren und dann einfach den Dienst wieder antreten

Das klingt jetzt ziemlich herb, aber ich habe die aufgeführten Punkte selbst erlebt. Sobald ich in Lehrerkreisen die Abschaffung des Beamtentums propagiere, werde ich angefeindet als Nestbeschmutzerin, was mich aber nicht daran hindert, das auch weiterhin zu tun .

VG
samarkand


 Seite: 1 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs