transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 233 Mitglieder online 10.12.2016 13:52:17
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Erfahrungsaustausch Referendare Berufsschule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Erfahrungsaustausch Referendare Berufsschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ethos Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2004 20:30:30

Hallo liebe Leute,
bin Quereinsteiger im Lehramt für Berufsschulen, Fachrichtung Sozialpädagogik (=Sozialassistentinnen, Erzieherinnen u.ä.) in Hessen.

Habe als Nebenfach "Gestaltung", was sowohl Kunst / Werken als auch ein Teil von Spielerziehung beinhaltet.

Suche Leute denen es ähnlich geht zum Erfahrungs- und Wissensaustausch.

Gruß aus dem Rhein-Main-Gebiet
Ethos


Quereinsteigerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.06.2004 19:59:19

Hi,
ich gehöre auch zu der Sorte.
Aber im Alltagsgeschehen fällt das den meisten Lehrern gar nicht auf .
Meine Erfahrung ist aber, dass es wenig förderlich ist die damit verbundene Problematik im Kollegium zu thematisieren. Ich habe z.B. große Probleme mit den Praxisbezügen. Mein Fach ist ETechnik, und da gibt es einen himmelweiten Unterschied zwischen der (Programmier-)arbeit eines Ingenieurs (Uni) und der handwerklichen Arbeit eines Lehrlings. Das ist aber leider den meisten Lehrern nicht bewusst (und auch nicht dem Prüfungsamt, denn dann würde ich jetzt Mathe oder Informatik unterrichten).


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs