transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 358 Mitglieder online 06.12.2016 13:30:59
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: ""Weihnachtsüberraschung" BAT-Vertrag und U+ Hessen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

"Weihnachtsüberraschung" BAT-Vertrag und U+ Hessenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: loralora Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.01.2008 15:39:36 geändert: 04.01.2008 15:41:27

Hallo Leute - vielleicht kann mir hier ja jemand bei einer Frage helfen, die ich schon länger habe:

Im "Hauptberuf" arbeite ich mit halber Stelle in einer Pfarrgemeinde, davon auch einige Stunden als Religionslehrerin.

Daneben unterrichte ich seit einigen Jahren an einer Gesamtschule mit einem BAT-Vertrag 4 Wochenstunden - und ärgere mich immer über die hohen Abzüge: Netto blieben ca. 230 € im Monat übrig.
Dann hörte ich davon, dass ein BAT-Vertrag von 3 Stunden als geringfügige Beschäftigung angesehen wird, ich habe den Vertrag so bekommen und der Nettoverdienst war mit 258€ im Monat für 3 Stunden höher als vorher mit 4!
Damit ich die geplanten 4 Stunden aber halten kann, wurde die 4. Stunde im Rahmen der Unterrichtsgarantie plus gehalten, die zuerst mit jeweils 26 € vergütet wurden. (Telefoniererei und Schreibkram für den Schulleiter ... aber einiges an Geld mehr für mich)

Nun kam für mich in der Dezemberabrechnung der große Schock:
Statt 258 plus 4 *26 € bekam ich nur 69 € ausbezahlt.
Ich habe bei der HBS Kassel nachgefragt und dort erfahren, das sei so rechtens. Die BAT und UPlus-Bezüge würden zusammengerechnet und alles versteuert werden. Konkret bedeutet das, dass in einem durchschnittlichen Monat ca. 230 € netto bleiben.

Wenn ich allerdings im nächsten Halbjahr keinen BAT-Vertrag unterschreibe und diese 4 Wochenstunden nur Unterrichtsgarantie Plus halte, bleiben 416 € im Monat (da für ein Halbjahr die Übungsleiterpauschale greift). Für diese Stunden hätte ich zusätzlich keine Testkorrekturen Nachbereitungen, Notengebung etc.

Ich finde es äußerst unbefriedigend, nur aus finanziellen Gesichtspunkten statt regulären Unterrichts nur Vertretungsstunden zu halten, oder aber für regulären Unterricht nur die Hälfte zu verdienen.
Hat von euch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und könnte mir einen Tipp für eine gute Lösung geben?
Gäbe es vielleicht die Möglichkeit, einen 400€-Job abzuschließen, in dem ich feste Stunden und Klassen habe, der aber trotzdem steuerfrei bleibt?

Ich habe den Sachverhalt mal als Mail an das HKM in Wiesbaden geschickt, bin mal auf deren Antwort gespannt.
Allen nach schöne Ferien, Iris


Kleiner Hinweisneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2008 10:40:12

Im Moment kann dir auf deine Fragen niemand in Hessen eine klare und längerfristig gültige Auskunft geben.
Am 27.01.08 ist die Landtagswahl, deren Ausgang im Moment ziemlich offen ist. Sollte es einen Regierungswechsel geben, wird U+ abgeschafft werden.
Damit wären deine Überlegungen zum Aussteigen aus dem BAT-Vertrag hinfällig.


Erkundige dichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2008 11:32:48

doch mal beim Amt für Religionspädagogik! Es gibt doch auch pastorale Mitarbeiter, die speziell als Relilehrer angestellt sind/werden. Und da die Bistümer stark daran interessiert sind, dass "flächendeckend" kein Reliunterrricht ausfällt, sollte der Leiter Rel-Päd ja wohl Ideen haben. Vielleicht wäre ja eine Stellenaufstockung möglich. Das ist zwar wahrscheinlich kurzfristig finanziell nicht so ergiebig, aber meiner Meinung nach langfristig günstiger(von wegen Rente und Zusatzversicherung)


danke für die Tippsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: loralora Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2008 11:21:18 geändert: 07.01.2008 11:21:39

Hallo und danke für eure Antworten!
Die zusätzlichen Stunden längerfristig in den "Hauptvertrag" zu nehmen, ist sicherlich sinnvoll, wird aber - wenn überhaupt - erst im Sommer aktuell. Bis dahin muss ich also noch überlegen, was ich mache. Auf jeden Fall nicht mehr BAT plus Uplus für das wenigste Geld.
Ob es nach der Wahl Änderungen gibt? Würde mich wundern, wenn das vorm Sommer so wäre...
Hat vielleicht sonst jemand Erfahrungen mit "festen" Verträgen im Rahmen von Uplus?


Lösung für nächstes Halbjahr gefundenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: loralora Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2008 15:35:37

Hallo,
nun hat die Schule wieder begonnen, ich habe die Dezemberabrechnung im Fach gefunden und entdeckt, dass ich nicht nur keine Bezüge bekomme, sondern auch noch ein halbes Gehalt im Januar abgezogen werden wird
Dem Schulleiter tut die Sache sehr leid, was mir natürlich im Nachhinein auch nichts nützt..
Wir haben uns jetzt so geeinigt, dass ich von meinen Klassen eine nur noch einstündig unterrichten werde, damit einen Tag frei habe (war eine Einzelstunde) und dann mehr Geld raus bekomme als bei 4 Stunden.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs