transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 54 Mitglieder online 03.12.2016 08:12:31
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Was muss ich beachten?Honigbiene mit Lupe!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Was muss ich beachten?Honigbiene mit Lupe!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: majuwe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2008 20:34:22

Hallo allerseits!
Ich hab da mal eine Frage, vielleicht kann mir jemand von euch einen Tipp geben! Ich wollte eine Stunde zum Thema Körperbau der Honigbiene machen. Dazu wollte ich die Schüler/-innen die Biene mit der Lupe betrachten lassen. Ich hatte mir 2 Dinge überlegt. Soll man sie entweder die Biene mit Hilfe von Fragen gezielt betrachten lassen oder kann man sie die Biene zeichnen lassen? Was findet ihr besser/sinnvoller? Kann ich die Schüler/-innen ohne großes Üben mit der Lupe hantieren und sie zeichnen lassen, oder wie kann ich das vorher mit ihnen üben? Ich fand die Möglichkeit auch nicht schlecht, sie ein Legebild von der Biene anfertigen zu lassen.
Vielleicht kann ja jemand einer (noch) unerfahrenen Referendarin Hilfestellung geben
Vielen Dank,
Gruß Martina


Bieneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2008 21:43:15

Das Hantieren mit der Lupe musst du unbedingt üben, am besten an einem einfachen Objekt. Dann würde ich auf keinen Fall eine ganze Biene zeichnen lassen. Dabei könnten abenteuerliche Wesen heraiskommen. Es wäre vielleicht sinnvoll, einen Umriss vorzugeben und dann nur Details ergänzen zu lassen: so zum Beispiel ein Bein oder das Hinterende mit dem Giftstachel. Es ist auch zu überlegen, dass du in verschiedenen Gruppen Unterschiedliches zeichnen lässt und das dann am OH zu einem Bild zusammengefügt wird.
Ich wünsche dir viel Erfolg, Christeli


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs