transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 621 Mitglieder online 06.12.2016 19:06:10
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Klasse 3-was macht ihr zur Zeit?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Klasse 3-was macht ihr zur Zeit?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: isi83 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2008 21:44:48

Hallo,
ich übernehme ab nächster Woche eine 3.Klasse in Deutsch. Ich bin übrigens im Ref. und kann leider noch auf keinen fertigen schuleigenen Stoffverteilungsplan zu den Kerncurricuricula zurückgreifen.
Ich denke, ich starte mit einer Einheit zum sinnentnehmenden Lesen.
An alle Deutschlehrer/innen einer 3.Klasse: was macht ihr zur Zeit und was habt ihr als nächstes geplant? Ich würde mich über eine paar Berichte zwecks Orientierung sehr freuen!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jufvrouw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2008 09:29:18

ich arbeite im 3.schuljahr mit dem bausteine-sprachbuch (ist echt super!)

z.zt. sind wir gerade mit der wörtlichen rede beschäftigt (vorangestellter, nachgestellter begleitsatz),
im anschluss kommt dann nacherzählung einer fabel (aufbau, inhalt, ...)


Hallo isi83neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunsti Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2008 12:29:30

ich arbeite auch mit dem Bausteine Sprachbuch. Für jedes Thema im Sprachbuch benötigst du ca. 2 Wochen. Mit dieser Angabe kannst Du Dir nun genau "ausrechnen", wo Du jetzt zum Halbjahr einsteigen kannst. (Du solltest DIch trotzdem informieren, welche Themen bereits behandelt wurden).

Viele Grüße, viel Erfolg und viel Spaß

wünscht kunsti


Ich arbeite nicht mit dem Sprachbuch...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2008 12:50:53 geändert: 02.02.2008 17:44:11

Ich arbeite immer in den Bereichen Grammatik, Textproduktion, Lesen und Rechtschreibung gleichzeitig:
RS: Es gibt am Montag einen von den Schülern zusammengetragenen Montagstext, den die Kids eine Woche lang üben. Jeden Montag gibt´s dann auch einen kleinen Test (unterschiedlich).
Grammatik: Wir sammeln gerade Adjektive und deren Steigerungsformen. Als nächstes werde ich die wörtliche Rede genauer unter die Lupe nehmen. All das passiert im Hinblick auf Verbesserung der Textproduktion.
Lesen: jeden Morgen 1 Stunde Freiarbeit, bei der viele Anweisungen selbst gelesen werden; eigene Texte, die in dieser Zeit geschrieben werden, tragen die Kinder vor.
Textproduktion: alle Arten von Texten, die sich aus der Freiarbeit ergeben und auch "gesteuerte" Textarbeit, passend zum jeweiligen Thema, auch aus dem Sachunterricht (zurzeit: Tiere im Winter)
Clausine


@ kunstineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jufvrouw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2008 14:26:17

Ich mache auch manche Themen etwas länger durch "Zufüttern" und schiebe manche durcheinander. Fabeln z.B. hatte ich vor Weihnachten ausgelassen (wollte noch etwas Lektüre einschieben).


@ clausineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jufvrouw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2008 14:27:15

Steigerung von Adjektiven haben wir auch grad gemacht :)


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2008 14:59:56

Zur Zeit würde ich etwas zum Karneval einschieben. Da gibt es doch nette Gedichte oder man verfasst Elfchen oder Texte zum Karneval, bringt ein Bild dazu mit etc.

Außerdem würde ich mir genau anschauen, was die Lehrerin vorher gemacht hat. Wenn es ein Schulbuch gibt (welches?), kann man doch markieren oder aufschreiben, was die Schüler schon gemacht haben und wo sie "stehen". Schon im GS-Chat (immer dienstags um 19 Uhr) tauschen wir uns auch ab und an aus, wer gerade bei welchem Thema ist, und merken, wie unterschiedlich es sein kann. Es gibt Lehrer, die halten sich an die Vorgaben der Schulbuchverlage oder Schulpläne, andere haben mehr Freiheiten und tauschen Themen, haben zwischendurch Projekte etc. die die Arbeit im und am Schulbuch verändern oder unterbrechen.
Ich würde mich auch über die Klassenarbeiten und evtl. anstehende Zentralarbeiten informieren.

Dann kannst du dir selbst die Curricula nehmen und markieren, was schon geübt ist und was noch gar nicht Bestandteil war.
Danben könntest du dir einen Plan von diesem Schuljahr legen und eintragen, wie lange du evtl. für unterschiedliche Themen brauchen wirst oder möchtest.

Ich bemühe mich, Jahreszeitliches einzustreuen. Für den Anfang kann es hilfreich sein, sich an einem Buch entlang zu hangeln. Je nach Schule und Vorgaben kann es aber auch gut sein, eigene Ideen einzubringen. Das kann sehr vielfältig sein.
Da ich öfter Lust auf Neues habe, probiere ich dies und das aus.

Nächste Frage: Wie sieht es mit den PCs aus? Ist in diese Richtung etwas gelaufen? Kennst du antolin und ist es in dieser Schule möglich?
Stehen Klassenfahrten, Projekte o.a. Unternehmungen an, die man einbeziehen oder vorbereiten könnte oder sollte?
Kann man sich mit der Lehrkraft für den Sachunterricht absprechen?
Gibt es regionale Sachen, die du einbeziehen kannst?
Außerdem hast du vielleicht Ideen oder Projekte aus vorherigen Praktika, die sich anbieten?
Wann und was möchtest du evtl. als Klassenlektüre nehmen oder gibt es andere Leseprojekte, die du im nächsten Jahr durchführen könntest?

Viele Ideen
Palim


Vielen Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: isi83 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.02.2008 12:00:31 geändert: 03.02.2008 12:09:36

Vielen Dank für die vielen Antworten, es sind ein paar gute Tipps dabei

Ich habe mit übrigens natürlich schon genau informiert, was die Klasse bis jetzt durchgenommen hat (Rechtschreibreglen, Wortarten, Satzarten, die wörtliche Rede vorangestellt, Präteritum und Präsens, Bildergeschichte als Aufsatz).

Die Kerncurricula habe ich auch schon durch gesehen, aber dass dort die zu erreichenden Kompetenzen für Klasse 3 und 4 zusammengefasst sind, macht es einem Anfänger wie mir nicht gerade leicht und man will ja auch alles richtig machen...


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs