transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 241 Mitglieder online 10.12.2016 12:14:13
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Popsongs Karaoke"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Popsongs Karaokeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2004 15:25:03

Ich singe häufig Lieder, die die Klassen sich wünschen. Da wir einen Bandraum haben, versuche ich, möglichst an Noten, Text, Gitarrengriffe etc. heran zu kommen, was nicht immer einfach ist. Letztes Jahr hörte ich mal "Hello Goodbye" von den Beatles Note für Note ab und tippte sie in mein Notenschreibeprogramm Capella ein und bearbeitete das ganze noch in eine Kopiervorlage (ca 18 Stunden Arbeit). Die Tatsache, dass man ja diese Dateien hörbar machen kann, brachte mich auf eine Idee: Ich nahm diese Datei als Audio-Datei auf und spielte sie in der Klasse quasi als Karaoke-Version (ohne Gesang, der live hinzu kam) ab. Da das ja sehr zeitaufwendig ist, wäre es schön, wenn es Karoke-Versionen zu fairen Preisen zu kaufen oder zu mieten gäbe. Hat jemand eine Ahnung, ob es eine solche Möglichkeit gibt?
Für eine Antwort wäre ich dankbar.
Grüße


*.midneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: suidroot Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2004 15:39:35

Hi,

google mal nach sog. Midi Dateien (*.mid), gleich die erste Seite bei Google mit dem Suchstring "capella mid" bietet schon ein paar Downloads. Diese Midifiles kannst du dann ins Capella laden und hast die Noten (glaub ich jedenfalls, dass das geht).
Um eine Audiodatei zu bekommen, kannst die *.mid Datei auch durch einen Synthesizer jagen.

mfg
Suidroot


Suchst Duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2004 19:16:20

auch Karaoke-CDs? Was sind für Dich oder für Euren Etat faire Preise? Gib mal ein Beispiel bitte. Vielleicht hab ich dann ein paar Ideen für Dich.


Mich würden solche Karaoke-CDsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant71 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2004 21:47:05

auch interessieren. Rein privat...


meine Vorstellung von fairen Preisen bei Karaoke-CDsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.03.2004 07:14:45

ist, dass sie nicht teurer sind als "normale" Audio-CDs oder etwas billiger, also ca 10 bis 15 Euro bei ca 60-70 Minuten Laufzeit.


Notenschreibprogrammneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2004 16:00:26

Hey, ein Notenschreibprgramm? Davon habe ich noch nicht wirklich was gehört, wo ich mich doch immer schon gefragt habe, wie die Lehrer das immer so toll hinkriegen...! Was gibt es da für Programme? Wo kann man die kriegen und wie teuer sind die ungefähr? Bin für jeden Tip dankbar!
physikass


Notenschreibprogrammeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2004 16:17:51

Liebes physikass,
ich arbeite mit dem Notenschreibeprogramm capella, hatte 1996 mit capella 2.2 begonnen und mich inzischen unter Widerständen an capella 2000 gewöhnt. Das kriegst du unter www.capella.de. Der Hersteller heißt Hartmut Ring und wohnt in Söhrewald
Dann gibt es noch die Notenschreibprogramme smartscore und cubase. Von ersterem weiß ich, dass das Scan-und Notenleseprogramm und das Notenschreibeprogramm besonders gut aufeinander abgestimmt sind, was man von capella überhaupt nicht sagen kann. Von Cubase weiß ich nur, dass es existiert. Es gibt sicher noch mehr Software, doch kenne ich sie nicht.
Wenn du in der Suchmaschine "metager" (die bevorzuge ich vor google) "Notenschreibprogramme" oder die von mir erwähnten Namen eingibst, kriegst du bestimmt gute Informationen.
liebe Grüße
vom
auslaufmodell


Ein relativ billige "Karaokemaschine"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant71 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2004 20:38:52

habe ich vor kurzem unfreiwillig bekommen.
Im Auto habe ich keinen eingebauten CD-Player, sondern benutze einen Discman, der über eine Art Kassette Musik abspielt. Letztens wollte ich eine Shakira-CD hören, die ich neu hatte und wunderte mich über die vielen Instrumentalstücke auf der CD (ohne Gesang). Irgendwann kam es mir aber doch spanisch vor und ich legte eine CD ein, von der ich sicher wusste, dass Gesang drauf ist. Wieder nur instrumental. Irgendwie muss diese Kassette kaputt gegangen sein und somit wurde die Musik ohne Gesang abgespielt.
Ich weiß nicht, ob man das auch künstlich herbeiführen kann, aber wenn ja, hätte man doch eine relativ günstige Karaokemaschine, oder?


@elefant71neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2004 21:38:59

das finde ich ja hochinteressant. An der künstlichen Herbeiführung einer solchen "Karaokisierung" wäre ich selbst sehr interessiert. Zum Bleistift könnte ich das gut für alle Grönemeyer-Songs gebrauchen, die ich für "normale" sänger fast für unsingbar halte.

(Inzwischen haben mir einige Schüler gesagt, dass es auf vielen Single-CDs stets auch eine Karaoke-Version gibt.)


CDsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandkorn777 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2004 18:20:21

Um noch mal auf die CDs zurückzukommen:
Ich habe eine CD mit den bekanntesten Liedern der Beatles, gespielt von einem Orchester (also auch ohne Gesang aber eher klassisch).
Da gibt es eine ganze Reihe von "BMG". Neben den Beatles gibt es noch ABBA, Queen,die BeeGees, Elton John, Elvis, Neil Diamond, Phil Collins, Rod Stewart und Simon& Garfunkel.
Eine CD kostet so um die 5.
Die gesamte Serie wurde mal bei Kaufland angeboten.


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs