transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 618 Mitglieder online 06.12.2016 19:16:03
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Chinese Whisper"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
@ dafylineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2008 14:14:07

Ich sag ja nicht, dass alles in Unsinn enden muss. Ich hab mich nur spontan nach dem Zweck des Spiels gefragt.

Denn zum Einen ist das halt ein oftmaliger "Gag" bei diesem Spiel (in deutscher Sprache), dass eben was anderes rauskommt, als "eingegeben" wurde.
Und weil geflüstert wird, kann mans ja auch (die englische Aussprache) nicht überprüfen - erst am Ende merkt mans, ob es alle richtig gemacht haben oder nicht.

Aber man könnte vielleicht einfach den "Spielzweck" "umdrehen": Wir versuchen alle, so deutlich zu sprechen, auch wenn wir flüstern - dass es richtig ankommt.

Zufrieden?
Heide


alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fragile Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2008 17:37:27

ich habe heute mal mit einer Kollegin gesprochen, sie meinte auch, dass dieses Spiel sehr riskant ist, da die Kinder es aus dem Deutschen so kennen, dass es am tollsten ist, wenn zum Schluß blödsinn bei rauskommt. Eine weitere Schwierigkeit ist, dass ich als Lehrperson es nicht mitkriege, wenn es falsch ausgesprochen wird - somit Spiel nur nutzen, wenn die Wörter bei allen wirklich gefestigt sind.


@ heidehansineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2008 21:44:39

"stille post" ist ein spiel unserer alterskategorie - bei kindern heutzutage nicht mehr sooooo bekannt!

wie ich schon angemerkt habe: das ziel ist es. das wort, (die aktivität beinhaltet im original sogar einen satz) richtig ankommen zu lassen. die kontrolle kann z.b. über eine bildkarte erfolgen.

dafyline


@fragileneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2008 21:50:22

recherchen haben ergeben, dass diese aktivität sehr wohl eingesetzt wird und das offensichtlich mit erfolg. warum sollte sie sonst einen bekanntheitsgrad der positiven art erlangen?

als hilfe bezüglich aussprache:
das wort wird dem lehrenden ins ohr geflüstert und (wenn es richtig ausgesprochen wurde) dem nächsten hörenden.
das vorsprechen ist in z.b. bei pdl gang und gäbe.



dafyline


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs