transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 266 Mitglieder online 03.12.2016 16:52:43
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "nochmal Karaoke- diesmal Weichware, Anfrage"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

nochmal Karaoke- diesmal Weichware, Anfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.03.2004 22:27:10 geändert: 04.03.2004 07:08:16

Mein Freund brachte mich bei meiner Suche nach Karaoke-CDs drauf, dass es Software zum Trennen von Kanälen bei CDs geben soll. Also quasi ein auf dem Computer zu installierendes Programm, dass gespeicherte Wav-Tracks aufsplittet und zett Beh den Gesang rausfiltern kann.

Weiß jemand darüber etwas?

danke im Voraus

auslaufmodell


Karaokeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.04.2004 09:31:38

Hallo, habe die Antwort auf deine Frage von einem Freund, Musiklehrer, Spezialist:
Ja, das gibt es. Allerdings wird hier nix aufgesplittet in Spuren (die gibt es nicht bei CDA-Dateien auf normalen CDs), sondern es werden die Frequenzen der menschlichen Gesangsstimme heraus gefiltert. Die Ergebnisse sind nicht sehr befriedigend, da z.T. Frequenzüberlagerungen dazu führen, dass auch einzelne Teile der Hintergrundmusik heraus gefiltert werden. Außerdem ist der Gesang mehr oder weniger schwach im Hintergrund zu hören. Für Karaoke soll es aber reichen, da ja der "Karaokesänger" laut drüber singt.
Einige Soundkarten und Soundchips auf Motherboards (z.B. AC97 Audio) beinhalten dieses Feature
Hoffe, es hilft dir.
Hawe


danke für die Informationneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.04.2004 16:59:00

ich werde mir das merken und bei erforderlicher Umrüstung oder Neubestückung meines computers ggf eine soche Soundkarte nehmen, die diese Möglichkeiten bietet.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs