transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 512 Mitglieder online 04.12.2016 15:29:03
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "NRW, HS neues Biobuch gesucht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

NRW, HS neues Biobuch gesuchtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kathrin74 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2008 18:13:18

Schönen guten Tag zusammen,

ich bin von der Schulleitung als Fachvorsitzende für Bio bestimmt worden (ich habe ja nur 19 verschiedene Lerngruppe und somit nix zu tun) und jetzt muss ganz spontan ein neues Biobuch her. Die Auswahl muss bis zum 24.4. geschehen sein.

Welches der zahlreichen Biobücher* ist in NRW für Hauptschulen gerade zu empfehlen?

* was sind gerade aktuelle Biobücher?



Außerdem:
was muss ich als Fachvorsitzende machen? Welche Rechte und Pflichten habe ich?


Danke und Gruß

Kathrin


Hallo Kathrin,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: agct Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2008 20:43:55

bei uns (Gesamtschule, auch NRW) heißt es Fachkonferenzvorsitzende(r), aber ich nehme mal an, es ist das gleiche gemeint. Der Fachkonferenzvorsitzende muss 1-2 mal im Schuljahr eine Fachkonferenz einberufen (i.d.R. eine pro Halbjahr, wobei bei der ersten Fachkonferenz auch immer der Schülervertreter und der Elternvertreter mit eingeladen werden). Ich weiß nicht, ob so etwas auch an der Hauptschule üblich ist, da ihr ja wahrscheinlich viel weniger Kollegen seid (bei uns ca. 90 Lehrer, allerdings einige in Teilzeit, darunter 7 "echte" Biologielehrer sowie ein paar Kollegen, die Biologie fachfremd in ihrer eigenen Klasse unterrichten). Auf den Fachkonferenzen geht es z.B. um Anschaffungen / Etatbedarf für die Biosammlung, Hauscurriculum u.v.m.. Dort wird aber auch beschlossen, welches Buch neu angeschafft wird. Meiner Meinung nach musst und darfst du das gar nicht alleine entscheiden. In den letzten Wochen und Monaten wurde von einigen Verlagen viel Werbung verschickt, z.T. auch Probeexemplare von Büchern oder zumindest Probeseiten. Als Fachvorsitzende müsstest du diese Materialien alle in dein Fach gelegt bekommen, bzw. dein Vorgänger müsste die Unterlagen besitzen. Sollte das nicht so sein, würde ich die Verlage (Schroedel, Westermann, Klett, Cornelsen etc.)anmailen mit der Bitte um Probeseiten etc. Die Probematerialien kann man dann gut unter den Fachkollegen verteilen mit der Bitte, bis zur nächsten FK Vor- und Nachteile der einzelnen Bücher zu finden (das ist ganz gut, weil manchmal nicht jeder Kollege schon jedes Thema unterrichtet hat. So kommt man besser zu einem guten Allgemeineindruck).
Allerdings ist der April-Termin u.U. etwas überfrüht. Die Verlage warten soweit ich weiß alle noch auf die neuen Richtlinien, von denen aber völlig unklar ist, wann sie denn erscheinen (es hieß schon vor einem halben Jahr: "In Kürze!"). Ich glaube nicht, dass die Verlage die Bücher, für die sie jetzt schon Werbung machen, bereits im Druck haben. Sie sollen zwar alle an die vermuteten neuen Richtlinien angepasst sein, aber sicher sind sie wohl noch nicht. Aber da musst du dich wahrscheinlich noch mal bei den Verlagen direkt (am besten über das Internet) informieren.
Ich finde es ehrlich gesagt merkwürdig, dass du dazu bestimmt wurdest, diesen Job zu übernehmen. Bei uns wird der FK-Vorsitzden von der Fachkonferenz gewählt. Ebenso der Vertreter. Und
das jedes Schuljahr wieder neu.
Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen .
Grüße, agct


Und noch einmal...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: agct Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2008 20:50:38

Folgendes habe ich im SchMG gefunden (kannst du auch im Internet nachlesen):

§ 7 Fachkonferenzen
(1) Die Schulkonferenz hat Fachkonferenzen einzurichten, wenn mindestens zwei
Lehrer die Lehrbefähigung für das entsprechende Fach besitzen oder darin
unterrichten. In berufsbildenden Schulen 5) können Fachkonferenzen statt für
einzelne Fächer für Fachbereiche oder Bildungsgänge eingerichtet werden. In
Grundschulen, in Schulen für Geistigbehinderte und für die Primarstufe der Schule
für Lernbehinderte kann auf die Einrichtung von Fachkonferenzen verzichtet werden.
Werden Fachkonferenzen nicht eingerichtet, übernimmt deren Aufgaben die
Lehrerkonferenz. Absatz 2 Sätze 3 bis 5 gelten entsprechend.
(2) Mitglieder der Fachkonferenz sind die Lehrer, die die Lehrbefähigung für das
entsprechende Fach besitzen oder darin unterrichten. Der Vorsitzende der
Fachkonferenz und seine Stellvertreter werden für die Dauer des Schuljahres von
den Mitgliedern aus deren Mitte gewählt. Je zwei Vertreter der
Erziehungsberechtigten und der Schüler, an berufsbildenden Schulen und
Kollegschulen zusätzlich je zwei Vertreter der Ausbildenden und der
Auszubildenden, können mit beratender Stimme an Fachkonferenzen teilnehmen. §
4 Abs. 5 gilt ent-sprechend.
Auch Teilnehmer, denen kein Stimmrecht zusteht, können eigene Anträge stellen.
(3) Die Fachkonferenzen entscheiden in ihrem Fach insbesondere über folgende
Angelegenheiten:
1. Grundsätze zur fachmethodischen und fachdidaktischen Arbeit sowie zur
Leistungsbewertung,
2. Anregungen an die Lehrerkonferenz zur Einführung von Lernmitteln und
Anschaffung von Lehrmitteln,
3. Vorschläge für den Aufbau von Sammlungen sowie für die Einrichtung von
Fachräumen und Werkstätten.

Grüße, agct


neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kathrin74 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2008 20:51:37

Ja, das meinte ich.

Einen Vorgänger gab es dieses Schuljahr nicht.

Ach, das Ganze wird davon noch getoppt, das ich den normalen Biounterricht gar nicht gebe*, sondern nur im Bereich vom Wahlpflichtunterricht Bio gebe und nur bis zum Ende des Schuljahres an der Schule bin (Vertretungslehrer).

Ich soll mich halt um die Biobücher kümmern und dann diese dann den Kollegen vorstellen (Aussage SL).

Einen Kommentar zu dieser Bestimmung als Vorsitzende verkneife ich mir mal.



Ich werde mal dann die Verlage anmailen.




*Ok, ich bin "echte" Biolehrerin.


Das Problem ist bekannt.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: arwinia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2008 21:19:54

Hallo,
ich unterrichte auch an einer Hauptschule in NRW.Ich bin ein "falscher"Biolehrer.Wurde dazu "berufen", als die echte Biolehrerin im wahrsten Sinne des Wortes über Nacht nicht mehr wieder kam.Mittlerweile habe ich alle Klassenstufen durchlaufen und mich ganz gut durchgekämpft!Ist nur sehr anstrengend, da ich noch hauptsächlich Deutsch und Englisch unterrichte und das in oberen Klassen, auch Prüfungsklassen.Wir arbeiten mit Cornelsen, allerdings Uraltexemplaren.Sie sind aber vom Aufbau her nicht soooooo schlecht.
Ich würde mich an Deiner Stelle am Montag an alle bekannten Verlage telefonisch wenden und um das Zusenden eines Probeexemplares bitten(musst natürlich erklären in welcher Funktion du anrufst)bzw. machst es per Fax oder anderweitig.Schau dir mit einem anderen Biolehrer(wenn vorhanden)die Bücher an und trefft dann eine Entscheidung!Solltest du einen Vorgänger haben, frag den mal,der müsste Ansprechpartner bei den Verlagen haben. So kenne ich es jedenfalls in meiner Funktion als Fachkonferenzvorsitzende in Englisch!
LG
Arwinia


Wartenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: peterka Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.04.2008 00:06:49

Du solltest dem Schulleiter dringend ans Herz legen, mit der Bestellung der neuen Bücher zu warten, bis die neuen Richtlinien herausgegeben sind. Weise ihn darauf hin, dass ansonsten doppelte Kosten anfallen, da die neuen Bücher eventuell nächstes Schuljahr schon nicht mehr genutzt werden dürfen.
Ich frage mich allerdings, warum die Kollegen, die Biologie unterrichten, sich nicht selber um die Bücher kümmern, denn sie werden diese auch nutzen müssen.

Gruß
Peter


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs