transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 484 Mitglieder online 11.12.2016 15:10:11
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Muttertag?Vatertag?Elterntag?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Muttertag?Vatertag?Elterntag?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: be-engelchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2008 15:09:04

Hallo,
Muttertag und Vatertag stehen vor der Tür - dieses Jahr sogar erst der Vatertag -und bei uns im Kollegium ist die Diskussion ausgebrochen.
Meines Erachtens kann man kein klassisches Muttertagsgedicht lernen lassen, denn viele Kinder haben die traditionellen Familienverhältnisse ("intakte Familie") nicht. Manche haben nur Mama, oder nur Papa und dann gibts ja auch die Kidner, die in Pflegefamilien leben.

Wie haltet Ihr das?

Kennt jemand von Euch ein Gedicht, dass man universell einsetzen kann? (also auch nur für Papa, nur für Mama oder eben an die Leute, die sich um das Kind kümmern) Ich hab schon stundenlang im Internet gesucht und nichts gefunden!


Die Frage an sichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2008 16:38:53

kann ich nicht beantworten, aber man kann ja alternativ 3 Gedichte anbieten und jedes Kind darf sich eins aussuchen, welches es lernt.
Übrigens kenne ich das Problem an sich auch. Von meiner Fördergruppe (5 SuS) leben 3 in einer Pflegefamilie. Da tue ich mich auch immer schwer mit Texten, in denen es um Mutter und Vater geht. Aber vielleicht müsste man einfach mal mit den SuS darüber reden. Aber auch ich habe Angst, dass ich da in Wunden herumstochere.


warumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pink01 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2008 16:41:49

etwas fremdes auswendig lernen? schreib doch mit ihnen Haikus oder Elfchen zum jeweiligen Elternteil in Verbindung mit dem ein oder anderen Bild oder ähnlichem ist das doch netter.
Was auch geht: Mein Vater ist....
Meine Mutter ist....
aufschreiben lassen und ein Foto machen wie sie ein solches Schild halten. Kann auch schön sein.
lg alex


Weil...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: be-engelchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2008 16:54:08

Prinzipiell stimme ich Dir zu.
Ich bin aber nicht mit Deutsch in der Klasse und wir suchen eben ein fertiges Gedicht.


Was hältst duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelisa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2008 17:56:39 geändert: 11.04.2008 17:57:57

von diesen Vorschlägen?


http://www.4teachers.de/url/2683

http://www.4teachers.de/url/2684
(Statt Muttertag Vatertag einsetzen)

http://www.4teachers.de/url/2685
(Auch hier muss eben statt Muttertag Vatertag eingesetzt werden)

Evtl. findest du da auch weitere Ideen.

Außerdem: Die Idee mit dem Selbtschreiben finde ich auch ganz toll - aucg außerhalb des Deutschunterrichts.


Danke...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: be-engelchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2008 18:23:55

... für die Vorschläge. Hab sie mir mal notiert.


Gedichteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2008 21:00:48

Ich lass das Gedicht jetzt einfach weg - die Kinder können doch ihrer Mutter auch schreiben oder sagen, dass sie sie mögen. Die Gedichte passen irgendwie auch nicht mehr so recht zu den heutigen Müttern (was ja nicht unbedingt schlecht ist)
Über eigene Gedichte (Akrostichons gehen auch gut!) freuen die sich sehr - weil sie es seit dem Kindergarten nicht schon 5 Mal bekommen haben.
Ich habe mal Gedichte schreiben lassen und die Kinder haben sie dann nach Korrektur mit Stofffarben auf Stofftaschen abgeschrieben - das kam recht gut an.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs