transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 132 Mitglieder online 03.12.2016 20:59:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Sportunterricht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Sportunterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: isch93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2008 12:15:59

Hi, eine Frage, nach welchem Notensystem werde ihr bewerte im Sportunterricht?
1. Nach fehlern: z.B. Beim Fußball: 1Mal das Tor nicht treffen = 1 note schlechter

2. nach bonussen: 6 von eigentlich 5 malen das tor treffen oder ähnliches

3. nach dem gefühl des lehrers
Welches findet ihr am besten?

P.S. Das interessiert mich, weil ich selber sportlehrer werden möchte.


Also...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: volleythomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2008 13:50:23

Grundsätzlich kommt es bei der Bewertung von Sportleistungen erst einmal auf die Sportart an.
Während in der Leichtathletik und beim Schwimmen die Sache einfach sein kann (Erreichte Leistungen nach Bundesjugendspieltabelle oder Handreichung), ist die Bewertung aller technischen Anforderungen etwas problematischer. Dies gilt natürlich auch für LA und Schwimmen.
Um technisches Können zu überprüfen und zu bewerten sollte man die Bewegungsbeschreibungen der entsprechenden Fachdidaktiken zu Rate ziehen. Entsprechend kann dann bei mehr Übereinstimmung die bessere, bei weniger Übereinatimmung die schlechtere Note gegeben werden.
Vorsicht aber generell bei der Benotung. Im Sport ist die pädagogische Notengebung essentiell. Es gibt eben Schüler, die aufgrund ihrer Konstitution bestimmte Technikformen etc. nicht durchführen können bzw. nicht die Phase der freien Verfügbarkeit erreichen können. In solchen Fällen sollte also das Bemühen, die Anstrengungsbereitschaft mit bewertet werden.
Ich persönlich halte es so, dass kein Schüler schlechter sein kann als 4, sofern er sich bemüht, die Leistung auch zu erbringen. Sollte ein Schüler durch "negative" Leistung auffallen, gebe ich durchaus auch 5 oder 6. Ein guter Turner z.B. muss also auch bei relativ einfachen Übungen entsprechende Ergebnisse zeigen, ich stelle also andere (höhere) Anforderungen an ihn.
Dazu werden im Sportunterricht Sozialverhalten und bei mir auch Hilfestellung mit benotet. So kann auch ein körperlich schwacher Schüler durch entsprechendes Verhalten und durch gute technische Ausführung der Hilfestellungen auf eine gute Note kommen.
Allerdings gibt es schon Einschränkungen: Eine 1 MUSS eben doch eine sehr gute Leistung sein...
Es gibt übrigens von den Ministerien bzw den Landesstellen für Schulsport Handreichungen zur Bewertung von Leistungen im Sportunterricht.

Thomas


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2008 15:04:35

kann mich volleythomas hier anschließen.
Neben der "sozialen" Note für Bemühen/Mitmachen, Hilfestellung, regelmäßige Dasein (MIT SPORTZEUG!!!) lasse ich meine Schüler (BS) einen Teil der Stunde selbst gestalten (Aufwärmen, Übungsphase,...) und gebe darauf eine Note. Dazu geben Sie mir eine kurze Gliederung ab.

Den Schülern macht das Spaß, zumal sie zu Beginn des Schuljahres Themen wünschen konnten, aus denen ich dann den Stoffverteilungsplan gemacht habe. In diesen Plan haben sie sich dann wiederum eingetragen.
Insgesamt klappt das bislang recht gut.

LG

Hesse

PS.: @ isch93 Was sind eigentlich "bonusse"?


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs