transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 170 Mitglieder online 06.12.2016 07:19:22
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "SpyShredder auf Viesta"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

SpyShredder auf Viestaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2008 16:32:44

Hei,,
ich habe mich jetzt seit einiger Zeit nichr mehr bei 4t beteiligt, da ich glaubte, einen Virus auf dem PC zu haben.
Ein Programm namens SpyShredder 2.1 warnt nämlich vor Viren, Trojanern,etc.
Da er natürlich einen Schutz anbietet, der allerdings Geld kostet, bin ich sehr rasch dahinter gekommen, daß SpyShredder selbst ein Schädling ist.

Meine Frage: Wie bekomme ich ihn wieder los? Ich habe beim Durchforsten des Internets wiederholt gelesen, daß bei einer manuellen Entfernung Schäden am PC möglich sind.
Außerdem ist das wohl recht kompliziert, sodaß ich nicht weiß, ob ich da durchsteige (als alter PC-Fuchs ).

Automatische Spy-Entferner dagegen sollen oft genauso schädlich sein wie SpyShredder!

Also: Was kann ich tun? Wer hat einen Rat für mich?

LG von einem

Hessen


Vielleicht hilft dirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2008 16:51:15

die kostenlose Version von AV Antivir. Ich hab das Programm schon lange und hole mir jeden Tag die neuen Updates.

Versuch macht klug!

Ciao

lupi


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2008 17:13:25

die hilft aber leider nicht (habe ich drauf), da SpyShredder kein Virus in dem Sinne ist und somit auch nicht von AntiVir als solcher erkannt wird.

Aber nochmals danke für Deine schnelle Antwort.

LG

Hesse


versuch macht schlau..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2008 17:16:55

vielleicht auch damit? falls du es nicht schon probiert hast...

> http://www.zdnet.de/downloads/prg/1/2/de10293212-wc.html > spyware doctor: Dieses Removal-Tool für Adware und Spyware macht tausende von Trojanern, Keyloggern, Spyware-Cookies und sonstiger Malware unschädlich. Findet das Programm einen Schädling, so wird er in einem Quarantäne-Ordner entsorgt. Dort befindliche Dateien kann man mit einem Mausklick jedoch wieder herstellen.

> http://www.zdnet.de/downloads/prg/n/v/de0DNV-wc.html > Spybot - Search & Destroy
Neben Ad-Aware ist der Spybot beliebtester kostenfreier Trojaner- und Malware-Entferner. Er erkennt nicht nur Spionage- und Werbe-Komponenten, die sich ins System eingenistet haben, sondern entlarvt auch Dialer-Programme, sogenannte Keylogger und andere zwielichtige Prozesse.
Besonderheit: Nicht alles, was der Spybot aufspürt, wird bloß entfernt. Für einige Module stehen sogenannte Dummy-Dateien zur Verfügung, die korrespondierenden Applikationen vorgaukeln, das System sei nach wie vor infiziert. Ursprünglich von Spyware durchsetzte Anwendungen sind so in aller Regel weiterhin funktionsfähig.

Vorsorge geht über Nachsorge: Fast 7000 "bedrohlichen Produkten lassen sich anhand ihrer Dateinamen und Programmcodes vorab blockieren. Auch zahlreiche Plugins, die sich still und heimlich in den Browser einklinken, haben keine Chance mehr.

Selbst "Gebrauchsspuren" (Listen der zuletzt besuchten Webseiten, geöffneten Dateien, gestarteten Programme, Cookies) kann der Spybot beseitigen. Er berücksichtigt dabei dabei alle gängigen Browser. Ungültige Registry-Einträge ermittelt, korrigiert oder entfernt er. Die integrierte Wiederherstellungs-Funktion macht versehentliche Löschungen bei Bedarf ungeschehen.


miro07


deutsche versionneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2008 17:21:51



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs