transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 30 Mitglieder online 09.12.2016 01:05:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Die erste Stunde in Kl 11"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Die erste Stunde in Kl 11neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: julia_s Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.08.2008 14:58:20 geändert: 02.08.2008 15:50:44

Am Montag habe ich meine allererste Stunde eigenverantw. Unterricht im Ref in einer 11. Mache ich da nur Organisatorisches oder auch schon "richtig Stoff"? Brauche mal Tipps von alten Hasen... Wie macht ihr das so? Fange mit "growing up" an.


gleich was machenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.08.2008 18:25:34

Organisatorisches ist am Anfang nicht zu vermeiden. Fange aber auf alle Fälle gleich was an, sonst entsteht bei den S. der Eindruck, dass nichts passiert. Bei "growing up" könnte ich mir gut verstellen, dass die S. in Gruppenarbeit kleine Interviews machen und dann der Gesamtgruppe vorstellen. Dazu müssten genaue Anweisungen vorhanden sein: Dauer der Arbeit, Umfang des Interviews, Art der Präsentation.
Damit würde ich anfangen - das Organisatorische kann man auch ans Ende der Stunde packen und notfalls auch noch in der 2. Stunde behandeln. Wichtig ist, dass die S. rausgehen und das Gefühl haben, dass sie etwas geschafft haben. Auch hast du gleich einen Eindruck, wie es um ihre Sprachkenntnisse bestellt ist.
Good luck, Christeli


Organisation nicht unterschätzenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lottixens Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.08.2008 12:20:49

Du solltest dir für die organisatorischen Dinge einen Merkzettel anlegen, so dass du nichts vergisst(SoMi Noten, Klausuren, Referate... - gerade im Ref muss man zur ggf späteren Notenbegründung ein gutes Polster haben...). Trage den Stichpunkt "Kursregularien" auch unbedingt in das Kursbuch ein.
Wenn du das alles besprochen hast ist die Stunde meist schon weit fortgeschritten.
Möglicherweise könntest du dann
- Fotos von den Schülern machen (erleichtert das
Lernen der Namen ), oder
- das Lehrbuch vorstellen, oder
- die Thematik des Halbjahres vorstellen und die
Schüler in diesem Rahmen nach
Interessenschwerpunkten fragen
- dir einen Überblick über das Vorwissen der
Schüler verschaffen (den sie kommen ja aus
unterschiedlichen Klassen )...

Viel Erfolg, nur keine Panik


In der ersten Stundeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xenia66 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.08.2008 22:20:49

einer 11 habe ich nach der Kontrolle der Kursliste (Sitzplan ist auch nicht unwichtig) die Schüler kurz zu Leitfragen etwas aufschreiben lassen (What I hate about English / What I like about English / what I would like to do this term /expectations). Dann habe ich die Schüer einen Sitzkreis formen lassen und mit einem Ball wurde dann bestimmt wer wann zu Wort kommt.
Organisatorisches und Stoffverteilungsplan kann im Anschluss kommen.

So oder so, ich würde nicht als ersten Schritt mit dem Organisatorischen anfangen, sondern einen kurzen Einstieg ins Englische wählen -
viel Erfolg!


Dieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2008 00:03:35 geändert: 07.08.2008 00:05:23

SuS in Klasse 11 kennen sich in der Regel nicht alle untereinander, daher bietet sich das Material von cheros "Warming up" (siehe Materialsammlung) als Einstieg gut an. Dabei solltest du unbedingt darauf achten, dass die SuS untereinander nur Englisch sprechen.

Da SuS mit der Fragebildung in der Oberstufe oft noch Probleme haben, könntest du in den Anfangsstunden daran anschließend die Fragebildung wiederholen.

Den Vorschlag von Xenia habe ich auch schon ausprobiert, das klappte auch recht gut.

Viel Glück,
aloevera

Ich sehe gerade am Datum, dass du die besagte Stunde scheinbar schon hinter dir hast. Aber cheros Material bietet sich für andere Klassen und Gelegenheiten auch an.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs