transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 79 Mitglieder online 03.12.2016 23:10:31
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Pornos auf schuelervz.net - Hilfe !"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Ich bin auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 11:58:09

auf den verschiedensten Seiten mehr oder weniger incognito .
Meine Schüler wissen es; einige machen sich einen Sport draus, mein alias zu entdecken.
Seitdem ging auch die Häufigkeit von Beleidigungen usw. stark zurück.
Die Schüler müssen lernen, dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist, im Gegenteil! Da Alles frei zugänglich ist, muss man noch viel mehr aufpassen.
rfalio


@wabamineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 14:24:14

Ächtung einer Kollegin wegen SchuelerVZ?
DAS, lieber wabami, kann ich mir nicht vorstellen. Das hat bestimmt (noch) andere Gründe!


@wabami / veneziaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 14:41:50 geändert: 10.09.2008 14:50:29

Ächtung:
Ich habe gestern eine PN eines/r users/userin hier von 4teas erhalten, in der mir geschildert wurde, wieviel Ärger sie/er mit Eltern und Kollegen aufgrund einer ähnlichen Aktion bekommen hat.

Zitat:
Ich habe mir an meiner Schule schon mal den Unwillen von Schülern, KollegInnen und Eltern zugezogen, weil ich ab und zu mal im regionalen Suchtchat die Gästebücher der lieben Kleinen angeguckt habe. Das geht im übrigen, auch wenn's keiner glaubt, ohne angemeldet zu sein. D.H. ich kann mir die Selbstdarstellungen ansehen, nicht jedoch, was sie sich untereinander mitteilen. Ich habe in Einzelfällen vor allem Mädchen mal darauf angesprochen, dass sie sich vielleicht etwas weniger freizügig und anonymer präsentieren. Wenn ich nur einen einzigen Nick von der Schule weiß, kann ich alle Kinder finden, die ihre Schule im Profil haben und über die Fotos und Links in den Gästebüchern kann man nahezu alles über die Kinder rausfinden. Ich finde das gefährlich.

Bei einigen Kollegen ist es anscheinend Sitte, am Ende einer Stunde auch mal "Freiarbeit" am Computer zu machen, d.h. man darf dann auf diese Seite. In einer Liste kann man wunderbar einsehen, wann wer von dieser Schule während der Unterrichtszeit online war... Das habe ich im Lehrerzimmer mal interessierten Kollegen gezeigt... Und dann hatte ich auf dem Elternsprechtag Gift spuckende Mütter da sitzen, ich würde mich in die Privatspähre der Kinder einmischen, das ginge mich nichts an. Und einige Kollegen haben mit den Schülern so Front gegen mich gemacht.


In was für einer Welt leben wir eigentlich, dass vor Fehlverhalten oder gefährlichem Verhalten (Lolitaphotos) im Internet nicht mehr gewarnt werden darf??? Es ist doch unfassbar!!!!

Das Gespräch mit dem SL hat wohl heute stattgefunden, allerdings mit der Soz.päd als Vertretung für mich, da ich wegen eines externen Termins nicht in der Schule sein konnte. Bin gespannt, was ich von ihr erfahre und wie es weiter geht. Ich lass es euch wissen.
LG
klexel


Auch ich warneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ottozwei Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 15:29:08

mal im SchülerVZ und habe einige Schüler auf die Öffentlichkeit ihrer sexy Posen und Lehrerbeleidungungen etc. hingewiesen. Die Klasse war natürlich sauer und hat sich beim Klassenlehrer über mich beschwert. Der Klassenlehrer hat belehrte mich, dass die Schüler keinen Kontroleur im Internet benötigen.... Er redet jetzt nur noch das Nötigste mit mir.
Die Schüler von Klexel: Hier würde ich größstes Aufgebot auffahren und vor allem sofort die Polizei informieren und die Schulleitung.


Abseits davon...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 15:39:20 geändert: 10.09.2008 15:52:54

.. ist gerade im sexuellen Bereich vieles eine Frage der Einstellung.
Das ist mir aufgegangen, als wir mit pro familia im 4. Schuljahr die Aufklärung gemacht haben. Der Mitarbeiter sagte zu uns, dass unsere Gesellschaft in diesen Dingen noch viel zu verklemmt sei.
Die Kinder hatten u.a. die Aufgabe, aus einer Art Krabbelsack BHs, Kondome usw. zu ziehen. Dann würde darüber geredet.

Unter den Schülern werden übrigens Hinweise auf Pornos usw. weitergegeben ohne dass das ein Erwachsener mitbekommt.

Ich kenne zwar diese Seite nicht, aber ich halte es für bedenklich, dass die persönlichen Daten dort so wenig geschützt sind. Hier hätte ich mehr Angst, dass sich Pädophile einloggen.

Natürlich ist das nicht in Ordnung, dass solche Listen dort kursieren, aber es ist die Frage, in welcher Form man hier eingreifen soll. Ich wäre hier eher für eine dezente Art. (Vielleicht könnte man sich Rat bei einer sexuellen Beratungsstelle wie pro familia holen.)

Ich persönlich halte alles, was mit Gewalt zu tun hat, angefangen von Gerichtssendungen über bushido bis zu Videos (natürlich auch sexuelle Gewalt) und Computerspielen als viel schädlicher.
Hier wäre ein Handeln unbedingt erforderlich.

Allgemein würde ich aus diesem Vorfall die Konsequenzen ziehen, die Eltern aufzuklären, allgemein sozusagen. Es gibt immer noch blauäugige und nichtwissende Eltern, was das Internet betrifft.
Eigentlich gehört eher dieser Schülernetseite eines auf die Finger, denn so etwas müssen die kontrollieren.


Den kidsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 16:50:41

ist doch gar nicht klar, was sie alles von sich preisgeben.
Und dass ein potentieller Arbeitgeber vielleicht auch ins Netz schaut (die einschlägigen Seiten kennt er sicher) und dann ein Bild von seinem Bewerber findet mit Maßkrug in der Hand (aus dem Geburtsdatum drüber kann man das Alter 15 genau ablesen); also das dürfte nur bei der Bewerbung bei einer Brauerei hilfreich sein.
Dass dann Eltern noch so aufbrausen, find ich das Letzte!
Die sind sich wohl nicht klar, dass sich ihre Kinder teilweise im strafbaren Bereich bewegen ( Beleidigungen, verbotene Seiten usw.).

Wie gesagt, ich hab mich auf verschiedenen Seiten eingeloggt und die Schüler auch mit den gefundenen Sachen konfrontiert.
Wir haben auch an der Schule (nachdem ein Video von einem Unterrichtsgang bei you tube aufgetaucht ist) einen Vortrag von einem Fachmann der Polizei für Eltern und Schüler gehabt, der war echt nicht schlecht.
Auch in einem Elternbrief wurde das Problem angesprochen.
rfalio


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 19:49:56

Es folgte eine Linkliste mit ca. 30 Links zu hardcore-Pornoseiten, die größtenteils auch zu öffnen waren, um alles dort gezeigte in voller Schönheit zu genießen. Wie das geht, weiß ich nicht, denn normalerweise kann man doch nur eingeschwärzte kleine Bildchen sehen und muss sich dann registrieren mit Altersangebe, evtl. bezahlen etc.

von dieser illusion solltest du dich schnell verabschieden.... pornoseiten gibt es ungeschwärzt, ohne zu bezahlen, ohne altersangabe ...richtig lange filmchen....
und das OHNE ENDE... im internet...
skole


Zivilcourage erwünsc htneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 19:55:44

Ich verstehe die unverständlichen Reaktionen der Eltern nicht. Anstatt froh zu sein, dass ihre Kinder beschützt werden sollen, greifen sie die "Beschützer" an. Absurd!
Meine Erfahrungen sind da ganz anders. "Meine" Eltern waren froh über meinen Hinweis und baten mich um mehr Aufklärung mit Hilfe der Fachleute der Kripo (das hatte ich angeboten).
Diese Aufklärung ist kostenlos und sollte unbedingt genutzt werden.
SchuelerVZ wäre tatsächlich ein Eldorado für Pädophile ... die kleinen Lolita-Fotos ziehen solche armen Ferkel doch an!
Darüber darf ich gar nicht nachdenken!!
Deshalb nähme ich auch Eltern-Geschwätz in Kauf, das Rückgrat habe ich!


Habeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 20:57:22 geändert: 10.09.2008 20:57:42

eben mit unserer Soz.päd. telefoniert, die das Gespräch heute Vormittag mit dem SL in meinem Namen geführt hat, weil ich nicht in der Schule war.
Ergebnis: Wenig Interesse, sich da Ärger einzuhandeln, deswegen wurde sofort die Polizei informiert - und das wars........für uns.......

Ich werde nochmal versuchen, bei der SL den Vorschlag zu machen, die Polizei zu Infoveranstaltungen für die Schüler und für die Eltern einzuladen - so wie es hier auch schon vorgeschlagen wurde. Mal sehen, ob ich da Gehör finde.....

So einfach ist das
LG
klexel


Ruhig bleiben Klexel!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wabami Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 21:07:44

Ich denke der SL sieht das ganz richtig.
Dies ist kein Vorgang, bei dem die Schule eingreifen muss und es effektiv kann.

Nimm den Vorfall für dich selbst zum Anlass um deine Schüler über Gefahren und Probleme aufzuklären und engagiere dich eine allgemeine Infoveranstaltung an der Schule daraus zu machen - ist allemal sinnvoller.


<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs