transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 5 Mitglieder online 03.12.2016 03:32:59
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Laborführerschein???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Laborführerschein???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: julia17 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 07:56:51

Moinmoin!

Als ich neulich tatsächlich mal in eine Fachdidaktik-Zeitschrift geschaut habe, fand ich einen "Laborführerschein" erwähnt, den die Chemie-Anfänger offenbar erwerben mussten, bevor sie Schülerübungen durchführen durften.

Diese Einrichtung erscheint mir sinnvoll - ich unterrichte jetzt eine 6. Klasse (Gy) im Anfangsunterricht...

Habt Ihr Informationen oder Ideen zu Inhalten und Durchführung einer solchen Führerscheinprüfung?

Vielen Dank im Voraus...


......neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 14:43:22



Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: julia17 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 16:28:57

Das ist schon mal eine Anregung. Ich brauche allerdings viel einfachere Aufgaben; schließlich geht es um den Anfangsunterricht - die SechstklässlerInnen sollen ja gerade erst z.B. zeigen, dass sie den Gasbrenner fachgerecht betätigen können...

Vielleicht gibt es ja noch mehr Links oder Tipps!?


Am Ende des Artikelsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hovi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 16:32:09

aus der NiU stehen email-Adressen
Da darfst du anfragen

Hat die gute Uni Mainz da etwa "geklaut"?

...du kannst mir aber auch ne PN schreiben

hovi


Hallo,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: axp0 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.09.2008 17:19:01 geändert: 11.09.2008 17:19:51

ich unterrichte auch Chemieanfangsunterricht = MNT in der Hauptschule, BaWü. Ich lasse meine Fünftklässler zuerst die beiden Flammen untersuchen auf ihre Eigenschaften (Schüler versuche) Danach müssen sie einen kleinen Ankreuztest überstehen. Wenn Sie das alles gut geschafft haben, bekommt jeder Schüler einen Brennerführerschein im Scheckkartenformat (das habe ich alles entworfen, Führerschein wird foliert).
Sowohl Führerschein als auch Test sind wg. Copyright hier von mir nicht angeboten worden.
Wenn Du trotzdem Interesse hast, schreibe mir einfach eine Nachricht und gibt Deine Email an, dann sende ich es Dir zu. Ist halt alles ganz einfach. Fürs Gym musst Du es vielleicht schwieriger machen.
Fürs Mikroskop habe ich dasselbe.
Grüßle axp0


Wieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.09.2008 18:03:28 geändert: 11.09.2008 18:19:12



Laborführerscheinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: acca Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2008 10:01:45

Nach meiner Erfahrung(etwa 25 Jahre)hat man nicht die Zeit für reichliche Verkopfung im Vorfeld und sollte sofort mit einem Knaller ,z.B.Wasser mit Korken im RG erhitzen(Schussrichtung festlegen),beginnen.Die Schüler erkennen die Wichtigkeit der Absprachen,Brennernutzung etc.ohne im Vorfeld zu Sekretärinnen gemacht worden zu sein.


Hallo acca,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: julia17 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2008 17:34:45

Du meinst also, nachdem meine 6. Klasse nun bereits Erfahrungen damit gesammelt hat, dass z.B. heißes Wasser auf der Haut unangenehm ist, brauchen wir Regeln und Vorschriften nicht mehr zu formulieren und das Wissen darüber auch nicht mehr zu überprüfen?

Das verstehe ich nicht so ganz... Was soll verkehrt daran sein, die Kinder eine kleine Prüfung ablegen zu lassen? Ob ich das nun "wir schreiben einen Test" nenne oder "Laborführerschein", macht doch (für mich) keinen großen Unterschied!?
Aber für die Kinder ist die Notwendigkeit, die Regeln zu kennen, etwas einleuchtender, wenn sie ohne diesen Nachweis beispielsweise in den Gruppenarbeiten immer nur Notizen machen dürfen...
Meine Klasse wirkte jedenfalls recht motiviert durch die Aussicht, einen "Führerschein" erwerben zu können.


Sind sie auch!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hovi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2008 18:33:42

Sie zeigen die Führerscheine, teilweise sogar mit Bild in der 8.und 9. Klasse vor .
Es ist schon für die meisten S. motivierend.

Ich schreibe einen Test nachdem ich die Experimentierregeln, Brennereinführung und Laborführerschein gemacht habe. Ist das alles ok, gibt es den Schein. Ansonsten wird noch einmal nachgefragt

hovi



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs