transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 8 Mitglieder online 04.12.2016 03:23:21
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Isreal, das Land in dem Jesus lebte"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Isreal, das Land in dem Jesus lebteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: asander Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.09.2008 21:55:41

Hallo,
ich habe in drei Wochen meinen nächsten Unterrichtsbesuch in einer 2. Klasse. Ich überlege, ob ich mit den Schülern das Thema "Isreal" behandeln sollte. Ich habe nur Sorge, dass ich es zu sehr unter dem sachunterrichtlichen Aspekt betrachte. Es wird die zweite Stunde der Reihe sein. Vielleicht könnte man zunächst eine Landkarte herstellen und in der Besuchsstunde an den Vorerfahrungen der Schüler anknüpfen, indem sie beretits bekannte Orte (z.B. Betlehem) eintragen und sich mit einem der Orte näher auseiandersetzen.Vielleicht kann hat ja noch jemand hilfreiche Tipps für mich!?


Vielleicht kannst du janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anne1320 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.09.2008 23:30:39

in dieser Stunde das Land Israel mit Tüchern legen und eine Jesuskerze durch das Land wandern lassen.


Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: asander Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2008 22:56:25

Garkeine schlechte Idee.
Vielen Dank!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2008 23:32:38

Ich habe insgesamt die Einheit über das Land mit Geschichten verknüpft,
so gibt es nach der Karte und den Informationen über das Land und die Seen Fischergeschichten - mit Bildern vom Fischen damals, z.B. die Berufung der Jünger.
Anschließend werden die Dörfer genauer betrachtet - hier kann man Zöllner oder Statthalter einfließen lassen.
Nachdem wir Häuser betrachtet haben (Kinder aus türkischen oder kurdischen Gebieten haben ggf. eigene Erfahrungen hierzu), bietet es sich an, die Heilung des Gelähmten zu erzählen - dazu muss man nämlich über die Bauweise Bescheid wissen.
Auch zur Synagoge und zum Tempel kann man dann noch etwas berichten und Erzählungen (12 jähriger JEsus im Tempel/ in der Schule oder aber Ährenraufen am Sabbat, Tempelreinigung) anschließen bzw. die Sachinformationen in die Erzählungen einbetten.

Palim


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.10.2008 17:35:53

habe mal eine Geschichte zum Tagesablauf eines Kindes (Ich glaube ich habe sogar Jesus als Kind genommen) zu der Zeit erzählt und Bilder (OHP) dazu gezeigt. Spannend ist es auch immer, wenn es etwas zu essen gibt (Datteln, Granatäpfel, Oliven, Trauben, Fladenbrot) und man zeigt wie Lämpchen mit Olivenöl brennen.


Nochmals danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: asander Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2008 22:24:58

Vielen Dank für die weiteren Tipps!


Wiedergeburt als Pflanzeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: seiffus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2008 13:44:47

Hallo,
ich unterrichte gerade eine 10. Klasse Realschule zum Thema "Tod und Auferstehung". Dabei haben wir natürlich auch die hinduistischen Vorstellungen (Wiedergeburt) besprochen. Entsprechend dem Karma (= Konto der guten und schlechten Taten) kann ein Mensch ja auch als Tier oder sogar als Pflanze wiedergeboren werden. Das war den Schülern einsichtig.
Nun stellten sie mir aber die Frage, auf die ich keine Antwort wusste: "Wie kann denn eine Pflanze dann so viel gutes Karma sammeln, dass sie im nächsten Leben eine bessere Wiedergeburt hat? Welche 'guten Taten' kann man von einer Pflanze verlangen?"
Da wusste ich nicht mehr weiter und habe versprochen, mich schlau zu machen. Hat jemand eine Antwort? Wäre sehr hilfreich...


Wiedergeburt als Pflanzeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: seiffus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2008 13:44:52

Hallo,
ich unterrichte gerade eine 10. Klasse Realschule zum Thema "Tod und Auferstehung". Dabei haben wir natürlich auch die hinduistischen Vorstellungen (Wiedergeburt) besprochen. Entsprechend dem Karma (= Konto der guten und schlechten Taten) kann ein Mensch ja auch als Tier oder sogar als Pflanze wiedergeboren werden. Das war den Schülern einsichtig.
Nun stellten sie mir aber die Frage, auf die ich keine Antwort wusste: "Wie kann denn eine Pflanze dann so viel gutes Karma sammeln, dass sie im nächsten Leben eine bessere Wiedergeburt hat? Welche 'guten Taten' kann man von einer Pflanze verlangen?"
Da wusste ich nicht mehr weiter und habe versprochen, mich schlau zu machen. Hat jemand eine Antwort? Wäre sehr hilfreich...


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs