transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 59 Mitglieder online 09.12.2016 22:47:01
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Klammerverdruss"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Klammerverdrussneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: burzline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2008 11:03:59

Ohje, geht es euch auch so?

Meine Schüler, selbst in Klasse 11, setzen ungern Klammern. Zahlen mit Vorzeichen, Termmultiplikation etc. - Alles wird hintereinanderweg geschrieben.

Ich streiche natürlich immer an, und habe sogar schon Formpunkte abgezogen. Wenn das Ergebnis zum Schluss stimmt geht ja auch alles noch klar.Aber ärgern tut es mich trozdem.
Bei Eingabe in den Taschenrechner scheitern aber auch einige an den Kalmmern.

Wie geht ihr mit dem Problem um? Habt ihr bestimmte Vorgaben bzw. wie übt ihr den Umgang mit Klammern?


Danke für eure Anregungen.
burzline



Keine Formsacheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wabami Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2008 13:14:30

Wenn in Zwischenschritten Klammern vergessen werden ist der Ausdruck ja in aller Regel falsch und da gibt es nur eines: Fehler anstreichen.
Kein Formfehler, sondern echter Fehler.

Wenn nur mal eine Klammer nicht geschlossen wurde, dann setze ich sie einfach - kommentarlos, aber das ist bei mir auch die Ausnahme.

Ich kämpfe mit meinen Schülern darum, dass sie die Argumente der Winkel- und ln-Terme klammern, denn sie neigen dazu die Faktoren auch dahinter zu schreiben und so wird aus:
sin x * x dann sin x^2 statt x * sin(x).

Aber auch da sind sie nur über konsequentes Fehler anstreichen zu kriegen.


Zustimmungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: essen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2008 20:23:11

da kann ich wabami nur zustimmen. Fehler anstreichen, Punkte abziehen. Nur so lernen die SuS. Bei mir kommt es regelmäßig bei Potenzen zum Problem:

-2^4 ist nicht das gleich wie (-2)^4.

Und dann kommt noch die glorreiche Ausrede: "Aber der Taschenrechner rechnet das so aus" und meine Standardantwort: "Der beste Taschenrechner ist genauso gut, wie derjenige, der ihn bedient."


viele Grüße
essen


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs