transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 164 Mitglieder online 09.12.2016 18:29:21
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Welche Klassenregeln sind sinnvoll?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Welche Klassenregeln sind sinnvoll?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bika Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.04.2004 14:56:12

Hallo an alle 4t's!
Ich werde nach den Osterferien ein 6. Schuljahr als Klassenlehrerin übernehmen, weil die jetzige Klassenlehrerin länger krank ist. Ich kenne die Klasse bereits, da ich sie schon in Deutsch und Religion unterrichte (und freue mich auch schon auf diese Aufgabe ).
Nun zu meiner Frage: Bisher bestehen keine "offiziellen" Klassenregeln und ich würde gern welche aufstellen und als Plakat(e) veröffentlichen. Auch wenn ich die Klasse nicht allzu lange haben werde, halte ich verbindliche Regeln für wichtig. Doch welche Regeln machen wirklich Sinn? Ich möchte die Kinder nicht auf einmal mit Regeln "überschütten", vieles läuft ja auch schon ganz automatisch ab, da die Klassengemeinschaft schon eine Weile besteht. Was ist eurer Meinung nach sinnvoll? Wie formuliere ich Regeln am besten, damit sie auch prägnant sind? Da dies meine erste "eigene" Klasse ist, wäre ich über ein paar Tipps dankbar!
Vlg, bika


wie wär's wenn du...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.04.2004 15:11:58

mit ihnen zusammen diese Regeln verfasst. Du kannst dir ja schon vorher Gedanken machen, aber auf das Wichtigste kommen die Kinder selbst. Ich habe in meiner 5./6. Klasse auch solche Regeln in Zusammenarbeit mit den Kindern aufgestellt.

Sinnvoll fände ich Regeln wie "einander zuhören" und "ausreden lassen", "einander mit Respekt begegnen", "die Mütze im Klassenraum abnehmen", "stets die Hausaufgaben erledigen", "nicht den Unterricht durch laute Zwischenrufe etc. stören" usw.

In Niedersachsen hat man vor ein paar Jahren wieder die Kopfnoten eingeführt. "Führung" heißt jetzt "Sozialverhalten" und "Beteiligung im Unterricht" heißt "Arbeitsverhalten". Will man dem Schüler eine eingeschränkte Note geben, dann kann man durchaus differenzieren z.B. kann das "Sozialverhalten" hinsichtlich "des Einhaltens von Vereinbarungen" mangelhaft sein, in anderen Aspekten aber durchaus zufriedenstellend. Ich informiere meine Schüler immer zu Beginn eines Schuljahrs über die verschiedenen Aspekte von diesen "Noten".

Außerdem gibt es an unserer Schule seit einigen Jahren einen kleinen Katalog von Vereinbarungen zwischen Lehrkräften, Eltern und Schülern, die zu Beginn der Schulzeit alle Teile zur Kenntnis nehmen und unterschreiben mit der Verpflichtung, sich daran zu halten.


Regeln über Regelnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kruschtl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.04.2004 15:14:15

Hi,
hm, ich persönlich lege viel Wert auf die sogenannten üblichen Sozial Regeln, d.h. ausprechen lassen, niemanden schlagen beleidigen, etc, melden und nicht dazwischen reden und so weiter.
Am effektivsten schaffst du es, wenn die Schüler diese Regeln selber erarbeite´n und sie als Vertrag aufsetzen. Natürlich sollen sie dann alle unterschreiben.
Viel Spass mit "deiner" Klasse und viel Erfolg


Hallo bikaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kervo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.04.2004 15:57:20

ich habe mal mit meiner 4.Klasse einige Regeln erarbeitet. Die Sch. haben dann alle unterschrieben. Wir haben sie in der Reihenfolge aufgeschriebn, wie die Kinder sie am wichtigsten fanden... Ich lade diese Seite einmal hoch, dann kannst du mal kucken!! Gruß!!


verbote - erlaubnisseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.04.2004 16:11:19

ich hab in der ersten klasse
drei verbote und drei erlaubnisse an die wand gehängt.
es ist verboten kindern weh zu tun oder sie zu beleidigen.
es ist verboten kinder bei der arbeit zu stören.
es ist verboten kindern etwas weg zu nehmen.
(von diesen verboten ist nur noch das zweit übrig, jetzt in der dritten klasse.
die erlaubnisse gibt es sonst in schulen nicht.
ich lass sie mal hier weg, oder?


Klassenregelnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rondel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.04.2004 18:17:03

... haben wir , dh die Halbtagslehrerin und ich ohne Kinder aufgestellt , sie aber mit ihnen anfangs besprochen... sie stehen bei 4t zur Verfügung.Da du die klasse schon kennst , weisst du vielleicht welch besonders sinnvoll sind.
Für die Gruppenarbeiten habe ich die Regeln mit den Sch. erarbeitet , da ich die Klasse auch schon einige Zeit kannte. Die Sch. haben viel dazu beigetragen und wir kontrollieren sie auch nach jeder Gruppenarbeit , welche regeln klappen und welche nicht.

Viel Spass mit deiner 6.


Klassenregelnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninniach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.04.2004 21:04:26

würde ich immer mit der Klasse gemeinsam erarbeiten. Hat in deinem Fall den Vorteil, dass du erfährst, welche Regeln in der Klasse vielleicht noch nicht offiziell vereinbart, aber trotzdem indirekt vorhanden waren und akzeptiert wurden. Außerdem sparst du dir die Frage nach der geschickten Formulierung. Was die Kinder selbst formulieren, verstehen sie auch.
Ganz sicher solltest du dir aber vorher überlegen, welche Regeln für dich selbst wichtig sind, damit du den Überblick behälst, ob diese Regeln von den Kindern kommen und du sie, falls das nicht so ist, selbst einbringen kannst.
Eventuell lohnt sich auch die Rücksprache mit Fachlehrern.

Am wichtigsten für mich sind folgende Regeln:
- sich gegenseitig ausreden lassen
- niemanden auslachen
- sich nicht prügeln
- sich nicht gegenseitig beleidigen

Für so manche anderen Dinge verwende ich Signale oder Rituale, die ich mit den Schülern verabredet und eingeübt habe, wobei ich keine Ahnung habe, wie es mit dieser Methode in der 6. Klasse aussieht.

Wenn du die Regeln selbst formulierst, gibt es denn Ansatz, dass man versuchen soll, alles positiv auszudrücken, weil das leichter zu verstehen ist. So auf die Schnelle fällt mir ein Beispiel ein: "Wir wollen uns gegenseitig ausreden lassen." wäre demnach besser als: "Wir wollen nicht reinreden." Allerdings würde ich auf keinen Fall versuchen, diese positiven Formulierungen auf Biegen und Brechen durchzusetzen. Ich stelle mir vor, irgendwann klingt es künstlich oder wird doch komplizierter, als die negative Formulierung, beziehungsweise die Grundaussage geht irgendwo im Wischiwaschi verloren ("Wir wollen freundlich miteinander umgehen" klingt ja gut, aber irgendwie sagt es dann doch nicht genau das konkret aus, was "Wir wollen uns nicht beleidigen." aussagen würde.) Diese "wir wollen" Formulierung stammt übrigens aus dem Klassenregel-Plakat einer vierten Klasse an meiner Schule.


das wäre schwierig für michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.04.2004 22:28:01

ich verwende die wörter "wir" und "aber" nicht nicht der schule.


@rolf robischonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.04.2004 22:44:53 geändert: 05.04.2004 22:47:08

Mich würden gerade die Erlaubnisse sehr interessieren.
Viele Grüße
sth


erlaubnisseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.04.2004 06:59:01

warnung, es könnte kompliziert sein für gelernte lehrer.
ERLAUBT
1. miteinander reden und zusammen arbeiten
2. umher gehen und schauen was es gibt
3. alles benützen was im zimmer ist

wie sowas geht, kann jederzeit gesehen werden auf meiner website mit dokumentation.


 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs