transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 239 Mitglieder online 09.12.2016 08:48:25
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Känguru-Lehrplan Nawi RLP ?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Känguru-Lehrplan Nawi RLP ?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: muddyliz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.11.2008 18:09:34

Das 5. Themenfeld "Sonne, Wetter, Jahreszeiten" ist online. Da treten viele Überschneidungen mit
a) vorangegangenen Themenfeldern (Sonne, Teilchenmodell, Energie usw.) und
b) mit erdkundlichen Themen auf.
So langsam kommt es mir vor, als sei dies ein Känguru-Lehrplanentwurf: Ich hüpfe mal dahin, mal dorthin, dann wieder zurück usw. Jetzt ist mir auch klar, weshalb die einzelnen Themenfelder kleckerweise erscheinen.
Ich bin jetzt über 29 Jahre im Schuldienst und habe über 10 Jahre lang das "alte" Nawi unterrichtet. Meiner Meinung nach war das 10 mal besser als das "neue" Känguru-Nawi weil themenorientiert. Da wussten die Schüler wenigstens, mit welchem Themengebiet man sich momentan beschäftigte.
Meiner Meinung nach hat das "neue" Nawi keine lange Zukunft. Es ist einfach zu unausgegoren und verwirrend für die Schüler.


HS-Lehrer zufriedenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.11.2008 19:21:33

bin gerade von einer Fortbildung zurückgekehrt,
dort stellte ich fest, dass die Unzufriedenheit bei den Gymnasiallehrern groß war, während die Hauptschullehrer das Konzept für ihre Schüler recht gut und angemessen fanden. Vielleicht ist der Lehrplan auf die Hauptschule zugeschnitten?
Daraus würde folgen, dass die Gymnasien einfach so unterrichten sollten, wie sie wollen - nur darauf achten, dass sie dabei auch die geforderten Kompetenzen mit vermitteln.

Beispiel-Zitat aus dem 3. Themenfeld:
"entwickeln und bauen Modelle, um Zusammenhänge zwischen Struktur und Funktion
zu erforschen (z. B. Papierflieger, Schwimmkörper, Beuger-Strecker, ...)"


Laut Aussage der FAMONASneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.11.2008 21:06:40

werden doch auch die Lehrpläne ab Klasse 7 zumindest in den Naturwissenschaften überarbeitet.
Wir vergleichen doch immer mit den aktuellen Lehrplänen.
Und wenn ich Themen bereits vorher schon abgearbeitet habe, kann ich dafür andere etwas intensiver erarbeiten.
Und auch wenn für Modelle Papierflieger o.ä. angegeben sind, ist unserer Fantasie doch keine Grenzen gesetzt.


zum Themenfeld 2neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: muddyliz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2008 21:41:27 geändert: 05.12.2008 21:42:41

Ich habe mir eben mal die CD angesehen, die ein Kollege von der Fortbildung zum Themenfeld 2 mitgebracht hat. Mein Urteil: Masse statt Klasse.
- Etliche Materialien doppelt oder gar dreifach,
- Vieles einfach aus anderen Bundesländern/ Projekten "übernommen",
- teilweise fehlerhaft (z.B. stimmen die Maßstäbe für Durchmesser und Entfernung beim "Obstuniversum" nicht überein),
- Materialien teilweise nicht auf dem Niveau für Klassenstufe 5 (z.B. über die Sternzeichen).

Ist denen eigentlich klar, dass sie Materialien für die Klasse 5 zur Verfügung stellen sollen? Muss ich bezweifeln, dass die wissen, welche Fähigkeiten SchülerInnen einer 5. Klasse haben? (Siehe z.B. aktueller Stand der SchülerInnen in Mathematik gegen Umrechnung der Durchmesser/ Entferungen im Sonnensystem.)

Bodenhaftung???


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs