transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 199 Mitglieder online 09.12.2016 12:52:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "DAZ für polnische Frau"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

DAZ für polnische Frauneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kalleicher Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2008 19:19:39 geändert: 02.12.2008 19:22:31

Hallo zusammen!

Ich brauche DRINGEND Hilfe: seit einigen Wochen unterrichte ich im Einzelunterricht eine Polin. Sie ist seit zwei Jahren hier in Deutschland und hat auch einen deutschen Mann, so dass sie schon recht gut deutsch spricht. Wir haben mit den Büchern "Themen aktuell" gearbeitet und sind auch super flott durchgekommen, aber sie macht immer wieder die gleichen Fehler! Aber nur beim Sprechen!!!! Das macht mich wahnsinnig, da sie es im Grunde weiß. Ich nehme unsere Gespräche immer auf und wenn ich es ihr dann vorspiele, hört und verbessert sie die Fehler von allein!

Dennoch vergisst sie in Hauptsätzen immer noch, das Verb an die 2. Stelle ("Jetzt ich habe alles"...) oder an letzter Stelle in Nebensätzen zu setzten ("...weil er läuft gerne."...)

Sie ist eine studierte Frau und ärgert sich dann immer über sich selbst, wenn sie merkt, dass sie immer die gleichen Fehler macht...

Hat jemand eine Idee, wie sie das lernt? Gibt es irgendwelche Tricks? Spiele? Memories? Ich weiß es nicht! Ich bin mittlerweile schon richtig verzweifelt , da sie theoretisch immer alles perfekt kann und die Übungen im Arbeitsbuch ohne meine Hilfe löst, aber dann bei Sprechen... Auch schwierig ist die Benutzung von "geliebt", "gelaufen", "gehört" usw. Da vergisst sie immer das "habe"! ("Ich gehört davon durch eine Freundin").

Sie arbeitet auch in einem Büro und soll allmählich auch telefonieren. Doch sie hat totale Panik davor und vergisst dann alles was wir vorher besprochen und gelernt haben. Hat jemand Ideen, wie ich das Telefonieren mit ihr üben könnte? Habe sie schon in einer Buchhandlung und bei der Auskunft anrufen lassen, aber jedes Mal wird sie so schrecklich nervös...

HILFE! Hat irgendjemand eine Idee? Das wäre suuuuuper!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2008 20:10:27

Such dir 2 alte Telefone (oder Kindertelefone), setzt euch in verschiedene Räume und telefoniert miteinander: über Belangloses, Geschäftlich ... was auch immer.

Vielleicht vorbesprochene Sachen, die ihr gemeinsam erarbeitet und die dann im Telefonat noch einmal angewandt werden.

Ansonsten würde ich behaupten, dass die beschriebenen Fehler darauf zurück gehen, dass sie auf polnisch denkt und übersetzt ... und aufgrund der unterschiedlichen Grammatik entstehen dann diese Fehler.

Palim


es gibtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.12.2008 06:08:26

materialien, die berufsbezogen und so auch hilfreich sind:
hier kannst du - so du die materialien nicht ohnehin kennst - einige kostenlos testen:
http://www.4teachers.de/url/3102

viel erfolg!

dafyline



lesen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janna_84 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2009 00:00:51

wie wäre es, wenn sie vermehrt auf deutsch lesen würde, auch gerne laut? (romane oder was sie mag) möglicherweise prägt sich dadurch besser der deutsche satzbau in ihr sprachgefühl ein und sie gewinnt etwas abstand von ihrem "polnischen" satzbau. so als spontane idee...


Dialogeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2009 18:37:05

Ich würde solche Telefon-Dialoge vorher mit ihr theoretisch erarbeiten.
Erst ganz kurze Situationen, die man dann ausweiten kann.

Vor allem viele Standardsätze üben.
Man braucht ja doch immer wieder ähnliche Sachen.

Und so komisch die "Telefone" für einen Erwachsenen klingen. Für ein "Trockentraining" braucht ihr sie eigentlich.
Denn das Reden am Telefon ist eben doch etwas ganz anderes, als wenn man der Person gegenübersteht/-sitzt und auch noch Infos aus der Mimik und Gestik entnehmen kann.


ist das nicht...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: super-miri Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.05.2009 12:37:30

NORMAL???

beim sprechen geht alles schneller als beim schreiben, man macht sich nicht so viele gedanken darüber, ob etwas richtig ist sondern eher darüber, ob man das, was man mitteilen wollte auch tatsächlich transportiert.

ihr sind die fehler bewusst und das wird sich mit der zeit selbst regulieren, oder?

als idee: in der unterhaltung die struktur mehr in den mittelpunkt rücken als den inhalt. im gegensatz zu dem üblichen schaffen von echten sprechanlässen, bewusst themen wählen, bei denen sie dir nichts neues mitteilt...


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs