transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 763 Mitglieder online 05.12.2016 17:49:53
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Opferfest / Zuckerfest"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Imneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2008 23:31:40

Niedersächsischen Schulrecht klingt das aber anders:

2.1 Schülerinnen und Schülern, die nicht einer evangelischen Kirche oder der katholischen Kirche, sondern einer anderen Religionsgemeinschaft angehören, ist auf Antrag der Erziehungsberechtigten oder der volljährigen Schülerin oder des volljährigen Schülers für Feiertage ihrer Religionsgemeinschaft Gelegenheit zu geben, an einer religiösen Veranstaltung ihrer Religionsgemeinschaft teilzunehmen. Im Zweifelsfall kann ein Nachweis über den betreffenden Feiertag von der Religionsgemeinschaft gefordert werden. Die Antragsteller sind von der Schule darauf hinzuweisen, dass sie Nachteile, die mit den Unterrichtsversäumnissen verbunden sein können, tragen müssen.

Aber ich glaube, wir hatten schon diverse Foren zu diesem Thema.


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.12.2008 09:01:33 geändert: 08.12.2008 09:02:03

als in österreich lebend gehe ich logischerweise von unseren österreichischen schulgesetzen aus und impliziere ganz einfach etwas menschlichkeit und verständnis (was ja nicht per se verordnet wird/werden kann)

und bei uns liest sich das in erlässen so:

„Wie bereits in den vergangenen Schuljahren ist Schülern/Schülerinnen des orthodoxen Religionsbekenntnisses auf deren Ansuchen hin gemäß § 45 Abs 4 SchUG bzw. § 9 Abs 6 SchPflG 1985 die Erlaubnis zum Fernbleiben vom Unterricht an diesen Tagen (sofern sie nicht ohnehin generell schulfrei sind) zu erteilen."
„Wie bereits in den vergangenen Schuljahren ist übrigens:Schüler/innen des islamischen Religionsbekenntnisses anlässlich des Ramadanendefestes (Idul-Fitr) und des Pilger- und Opferfestes (Idul-Adha) auf deren Ansuchen hin die Erlaubnis zum Fernbleiben vom Unterricht (§ 9 Abs 6 des Schulpflichtgesetzes 1985 bzw. § 45 Abs 4 des Schulunterrichtsgesetzes) zu erteilen."


von nachteilen wegen des fernbleibens aus religiösen gründen ist bei uns kein wort zu finden.

sollte österreich etwas mehr verständnis denen gegenüber zeigen, die nicht katholisch (wie die meisten in ö) sind?
der islam ist seit 1912 in ö eine anerkannte religion

soviel aus österreichischer sicht.

dafyline


Na bravo!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.12.2008 09:04:37 geändert: 08.12.2008 09:08:35

Eben in der 6. Klasse, 1. Stunde:
Zwei Anträge lagen der KL vor für Beurlaubung heute, aber 8 muslimische SuS fehlten.
Ich hatte letzten Dienstag für heute einen Test angesetzt mit der Option, dass die beiden beurlaubten SuS nachschreiben dürfen. Die anderen haben sich damit jetzt ein unentschuldigtes Fehlen und eine 6 für den Test eingehandelt.

Und bitte kein falsches Mitleid - die Gesetzeslage ist eindeutig - jedes Jahr wieder dasselbe Spiel. Kann doch nicht so schwierig sein
klexel
wütendbin


Ich versteh das nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.12.2008 14:34:19

Bei uns werden schon sehr früh im Amtsblatt die islamischen Feiertage bekannt gegeben - die Schüler sind für diesen Tag beurlaubt, dürfen allerdings auch zum Unterricht kommen...
Wieso kann man sich denn über sowas aufregen? Das ist doch nicht erst seit gestern so!

Ich denke, es liegt mal wieder am Föderalismus, jedes Bundesland kocht mal wieder sein eigenes Süppchen. Hier ist es gesetzlich geregelt, dort nicht. Flickwerk!!
"Tand, Tand ist das Gebilde aus Menschenhand...".


ich finde es schade, neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: super-miri Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.12.2008 15:27:01

dass mir erst eine schülerin erzählte sie würde nicht kommen, da heute zuckerfest sei (!) und mir von den extra wegen der geschichtsarbeit gekommenen muslimischen schülerinnen ("sie müssen uns danach gehen lassen!!!) nicht EINE den feiertag erklären konnte.

ich hab es dann den "christen" erklärt.....


@veneziaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.12.2008 15:48:07

ich kann mich deiner meinung nur anschließen, auch wenn ich in ö zu hause bin!




dafyline





@super-miri ,...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.12.2008 15:52:17

grade für so einen (seit langem bekannten) tag einen test anzusetzen finde ich, vorsichtig ausgedrückt, etwas unsensibel... (auch wenn er nachgeschrieben werden kann,...)
es wird doch nicht der einzig mögliche tag im ganzen schuljahr sein, oder?


auch wenn es einigen nicht passt - ich finde etwas verständnis für andere jeglicher religion angebracht.
(z.B. konfirmandenrüstzeit für die evangelischen schüler - keinem lehrer wäre es eingefallen, an diesen tagen oder dem darauffolgenden einen test anzusetzen)

übrigens: kann jeder katholische schüler alle feiertage erklären????

dafyline



@ dafylineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.12.2008 16:19:13

Genau das hab ich mir auch gedacht, das mit dem (Nicht-)Erklärenkönnen.

Immerhin weiß ich, dass viele Grundschüler den Unterschied zwischen Advent und Weihnachten nicht mehr kennen.
Ob alle wissen, was es mit dem Weihnachtsfest auf sich hat?


@heidehansineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.12.2008 16:20:42

Klar: Da gibts massenweise Geschenke, fein nach dem Wunschzettel abgearbeitet...


dafylineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rodlerhof Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.12.2008 20:14:01 geändert: 08.12.2008 20:20:45

habe heute in der 6.und 8.Klasse wahre Experten im Thema Brüche bzw. Paralellogramme ausgebildet, das wird morgen gut laufen!
Ansonsten müssen wir die Feste unserer Mtbürger akzeptieren, ist ja auch o.k., genauso akzeptiere ich es, wenn ein Schüler Beurlaubung wegen einer Hochzeit, dem runden Geburtstag der Oma oder sonst was stellt, soviel Menschlichkeit kann man doch erwarten.
...Allerdings, die Beurlaubung muss vorher kommen, da habe ich meine Schätze drauf trainiert, und wenn von meinen 8 Türken einer das nicht "gefressen " hat, so hat er sich allerdings einen unentschuldigten Tag eingehandelt. Kranke Kinder müssen auch an Entschudigungen denken!Und wenn man so vergesslich ist, obwohl ich 3x erinnert habe? Pech. Aber das ist eben auch jemand, der in jeder Hionsicht vergesslich ist.


<<    < Seite: 3 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs