transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 226 Mitglieder online 10.12.2016 17:49:02
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lehrprobe: Flächeninhalt des Kreises"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Lehrprobe: Flächeninhalt des Kreisesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hansu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2009 15:44:43

Hallo alle zusammen,

Ich hab im Herbst mein Ref. an einem Gymnasium angefangen. Dort bin ich u.a. Lehrer in einer 8. Klasse. Als Thema für mein anstehende Lehrprobe hab ich die "Einführung der Kreisfläche" bekommen, also mit dem Ziel:

A=pi * r^2

Hättet ihr dafür vielleicht einige Ideen für mich?

Ich würde es gern über die Methode machen, dass man den Kreis in Sektoren teilt, und diese dann neu zu einem Rechteck zusammenlegt. Allerdings weiß ich nicht recht wie ich meine Schüler auf diesen Weg bringen kann.

Vielleicht sonst noch nette Einfälle? Geschichten die zu diesem Thema passen? Filme, Applets...?

(Über die Zahl Pi werd ich leider nicht mehr soviel erzählen können, die wurde ja die Stunde zuvor schon beim Umfang behandelt)



Gib mal bei google ein:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2009 18:20:39

Prof. Krauter Zur Behandlung der Flächeninhalte

Dann bekommst du eines seiner super-Scripts. Auch dein gewünschtes Beispiel ist dabei. Er geht aber anfangs viel einfacher an die Sache heran.


schau malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2009 18:56:27



Vielleichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2009 19:37:46

findest du auf dieser Seite oder in den angegebenen Links etwas?
http://www.schule-bw.de/unterricht/faecher/mathematik/3material/sek1/geometrie/kreis


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elceng_th2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 01:23:39

A=pi * r^2

Hättet ihr dafür vielleicht einige Ideen für mich?


Doppelintegral über den oberen Bogen von x^2 + y^2 = r^2 !!

Spaß!


In dem Alter das eingängiste ist die Näherung über eine Vieleckeinschreibung.
So ähnlich schätzten die Ägypter schon Pi ab (eine Lieblingsgeschichte meines Mathelehrers: Der Papyrus-Bruch des AHMES), und die Babylonier kannten Pi ebenfalls für ihre Zwecke ziemlich gut; und die Griechen schließlich (namentlich Archimedes und Heron) leiteten die Kreisfläche schließlich über Vielecke her.

Den Grenzübergang kannst Du Dir sparen (die Griechen kannten das ja ohnehin nicht) und lieber auf die allgemeine Schiene abbiegen "Für unendlich viele Ecken geht das n-Eck in den Kreis über, d.h. in eine dichte Aneinanderreihung von Punkten, die von einem bestimmten Punkt stets den gleichen Abstand haben.".

Wenn ihr gut und viel Mengenlehre gemacht habt in der 5. Klasse und das in der Geometrie gepflegt wurde, sollte der Begriff der Punktmenge keine Hürde sein.

In meinem alten Hefter steht jedenfalls die n-Eck-Einschreibung als Herleitung für die Kreisformel.



Viel Spaß




Gutes neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 12:15:22

Mathematerial findet sich hier:
http://www.zum.de/dwu/mkl002vs.htm

Schwache Schüler verstehen das ganz gut, wenn man den Kreis in ein Rechteck verwandelt (Sektoren gegengleich aneinander, in zwei Farben ausmalen.

Breite des Rechtecks entspricht r
Länge des Rechtecks entspricht U/2 also r*pi

elefant1


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hansu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 19:25:37

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten,...werd mich mal durchlesen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs