transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 246 Mitglieder online 10.12.2016 12:10:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Individualfeedback"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Individualfeedbackneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: johannaludwig Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.01.2009 23:03:01

ist einfach ein grässliches Wort!! Aber die GLK soll
sich demnächst damit beschäftigen, weil uns das nach
der durchgeführten Evaluation (auch ein grässliches
wort) noch fehlt. Also müssen wir jetzt
darüber beraten, ob so etwas institutionalisiert
eingeführt werden soll. Soll heißen: Jeder Kollege
bekommt mehr oder weniger verbindlich vorgeschrieben
(als GLK-Beschluss), wie oft und in welcher Form er
seine Schüler um Rückmeldung zum eigenen Unterricht
bittet. Die Ergebnisse sollen aber wohl in der Hand
des einzelnen Kollegen bleiben - so weit sind wir
schon. Also wirklich nur zur eigenen Info. Hat jemand
damit schon Erfahrungen gemacht? Bringt sowas wirklich
was? Inwiefern sind die Antworten der Schüler (RS)
ernst gemeint und nicht nur Schmeichelei oder Abkotze?
In der Hochschule ist sowas ja schon lange üblich,
aber in der Schule?
Würde mich über Anregungen freuen, die unseren
internen Diskussionsprozess befruchten könnten.


heute abend neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.01.2009 23:13:32

bin ich schon etwas müde, aber ja ich mache das 2x im Jahr in meiner Klasse. Wer möchte gibt es mir anonym ab wer mag, darf seinen Namen drauf schreiben, ist aber nicht vorgesehen. Ich bin zufrieden damit und es gibt Dinge die fallen mir nicht auf und die nehme ich an und ändere sie, andere Kritik, prallt ab, weil sie meinen Grundsätzen widerstrebt! Ich finde aber es ist nur sinvoll, wenn man wirklich offen dafür ist und Lust dazu hat, denn man mus es ja auch auswerten und sich mit der Kritik auseinandersetzen, ist ja auch nicht im 10 min getan! Morgen schreibe ich gerne dazu mehr, wenn gewünscht!


@frauschnabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: johannaludwig Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.01.2009 23:27:23

Danke, ich lese gerne mehr, denn an sich finde
ich das eine gute Sache, mich ärgert nur ein
wenig die Institutionalisierungswut


Ich bin der Überzeugung,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2009 09:59:36 geändert: 27.01.2009 10:02:36

dass bei Rückmeldungen von Schülern sowohl ernst zunehmende Kritik, als auch "Meckereien" und Schmeicheleien vorkommen können. Schüler sehen manches eben auch aus einem ganz anderen Blickwinkel. Ich finde es aber wichtig, Rückmeldungen zu bekommen. Wie ich darauf reagiere, liegt ja an mir selbst. Sie kann mir helfen, meine Sichtweise der Dinge, meinen Unterricht, meine Art mit Schülern umzugehen zu verbessern, zu professionalisieren.
Natürlich kann man geteilter Meinung darüber sein, ob dies zu institutionalisieren sei, aber glaubst du jemand der Probleme mit Schülern und Unterricht hat, wird dies freiwillig machen?
Wichtiger wäre es jedoch meiner Meinung nach, wenn Lehrer sich gegenseitig Rückmeldung geben würden und auch nach dem Ref über Unterricht im weitesten Sinne nicht nur reflektieren, sondern sich gemeinsam weiterentwickeln und sich bei Problemen helfen.
Auch die Begleitung durch die SL ist meiner Ansicht nach äußerst wichtig.
Wir alle kennen doch aus der Praxis Kollegen, die ausbrennen, nur noch frustriert sind, solche die von Anfang an mehr Probleme als Freude am Beruf haben, aber auch solche, die nach vielen Jahren immer noch gut klar kommen. Und genau da sollte man ansetzen.

P:S: Offene Kritik ist mir allemal lieber, als dass Schüler und Lehrer hinter vorgehaltener Hand über mich tuscheln!


Fortbildungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2009 16:16:10

Wir hatten eine schulinterne Lehrerfortbildung zum Thema Rückmeldekultur und wenden die Erkenntnisse daraus mehr oder weniger intensiv an. Ich habe gerade meinem Leistungskurs Biologie (Genetik) gerade einen Rückmeldebogen gegeben, aus dem ich Probleme, aber auch Themen, die die S. als besonders interessant fanden, ableiten kann. Ich denke auch, dass ein anonym ausgefüllter Bogen besser ist als wenn sich Unmut heimlich seinen Weg sucht. Wer diesen Bogen haben möchte, kann mit eine pn mit email-Adresse schicken.


@silberfleckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: johannaludwig Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2009 21:02:06

danke für die Anregungen. Es stimmt natürlich,
dass die Kollegen, die im Allgemeinen gut
klarkommen, solche Rückmeldungsaktionen auch
freiwillig machen. (ich habe gerade eine
gestartet und bin über die bisherigen Ergebnisse
positiv überrascht). Ob man mit dem
institutionalisierten Zwang bei den anderen
Kollegen was erreicht, bezweifle ich allerdings.
Gegenseitige Unterstützung und Reflexion findet
bei uns bereits statt (auch institutionalisiert:
1x/Halbjahr besuchen sich Kollegentandems
gegenseitig im Unterricht). Ich fand meine
Tandembesuche immer sehr interessant und
erhellend. 4 Augen sehen eben doch mehr als
zwei.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs