transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 161 Mitglieder online 09.12.2016 18:32:02
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Man macht es uns schwer - wie können wir es uns leichter machen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Vertretungsstundenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2004 15:45:28

ich hab mir einen ORDNER mit einigen wenigen fix und fertigen Stunden angelegt.
also
Folie, Lösungen, Arbeitsblätter (schon im Klassensatz kopiert), Kärtchen mit Arbeitsaufträgen etc.

Das Zeug nehm ich her wenns "brennt" und kein Material der Kollegen bereit liegt.

z.B. Lesetexte mit Arbeitaufträgen, Logicals, Wörtersuchsel, Mathewiederholung 1x1 oder Grundrechenarten, Märchentext mit Bildern für die Kleinen







@ indidineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dinesa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2004 16:20:45 geändert: 23.04.2004 16:22:01

So einen Ordner hatte ich auch mal. Ich kam dann aber ins tüteln, wenn ich in einer Klasse mehrfach vertreten musste, bereits eine geraume Zeit vergangen war und ich nicht mehr wusste, ob ich das schon genau in dieser Klasse gemacht hatte. Liste anlegen hielt ich nicht durch! Wie machst du das? Bin für jeden Tipp dankbar!
LG von Dinesa


LeLeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2004 19:34:56

...unvorswtellbar, aber tatsächlich noch nicht im Internet vertreten (und so wie die Rechnung aussieht, wird noch auf Schreibmaschinen getippt ) - aber die kalender sind prima - gibt Ausgaben für jedes Bundesland und eine neutrale Ausgabe. vorteil der Kalender: In eine Heft Kalendarium der Schultage, Stundenplan, Sitzpläne für 16 Klassen, Klassenlisten, Konferenzformulare, Platz für Stoffvertelungspläne, außerdem vieles noch dazu bestellbar... - Einzelexemplar 13,90, ab 5 Ex: 11,50.
LeLE - Lehr- und Lernmittel GmbH
88709 Meersburg (Bodensee)
Torenstraße 2
Telefon: 07532-7070
Fax: 07532-48845
telefonische Auftragsannahme (rund um die Uhr): 07532-1712


@dinesaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2004 20:44:28

ich hab keine liste, sondern schreib mir auf die klarsichthülle oder das deckblatt die klasse UND das schuljahr auf, z.b. 1.a 01/02 . das funktioniert prima, denn das kann ich auch während der supplierstunde schnell eintragen
feul


Vertretungsstundenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kitt*ara Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2004 20:55:17

Gute Arbeitsblätter für Vertretungsstunden in fast allen Fächern gibt es in Form von verschiedenen Rätseln (mit Lösungen) unter
www.blume-programm.de/ab/boerse/b_1.htm


Tolle Ideen hier!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bika Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2004 09:01:32

Vor allem die Sache mit dem Vertretungsordner ist klasse - das werde ich auch mal angehen .
Sehr entlastend finde ich das gemeinsame Entwerfen von Klassenarbeiten. Klappt bei uns in der Förderstufe ganz gut. Einzelne Kollegen erklären sich bereit, zu jeweils einem bestimmten Thema eine Arbeit zu konzipieren. Die kann man dann 1:1 übernehmen oder je nachdem auch modifizieren. Besonders nette Kollegen geben die entworfenen Arbeiten bereits ins Sekretariat zum Vervielfältigen . So ist jeder mal "dran", man tauscht sich im Vorfeld über Lerninhalte aus und wie sie überprüft bzw. bewertet werden sollen.
Vlg, bika


Lass doch malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2004 09:19:29

die Schüler eine Klassenarbeit zusammenstellen. Das macht Laune und zeigt dir, was die Kids können.
kfmaas


Genau, kfmaasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2004 09:53:15

warum müssen eigentlich Lehrer und Lehrerinnen immer die ganze Arbeit machen? Sie bereiten immer mehr vor, damit die Schüler immer weniger machen müssen. Da ist doch was verkehrt.
Ich hab mir z.B. angewöhnt, meine Macken oder Fehler, meine Vergesslichkeit zuzugeben und mit allen Kids zu überlegen, wie ich mit ihrer Hilfe besser damit zurecht komme, weil sie ja schließlich davon profitieren. Also habe ich ein Hausaufgabenheft, wo die Schüler eintragen, an was ich für wann unbedingt denken muss, Folien für ihr Referat zu machen, Texte zu kopieren, die sie angeliefert haben usw. ABER: keine Jobs, die sie nicht selber erledigen können!
Sie bereiten Referate in der Unterrichtszeit vor, mit einem Stapel Bücher von mir, manchmal mit Zugang zum Internet. Wenn letzteres nicht möglich ist, suchen einige Kids zuhause und bringen die Ausdrucke mit, die werden dann für alle sichtbar aufgehängt. Jeder muss alle seine Blätter immer mit Namen und Klasse versehen, was eigentlich selbstverständlich ist, aber was viel eher eingesehen wird, wenn ich meine "Vergesslichkeit" ind Spiel bringe. Wir haben für jede Klasse einen Ordner, wo alles reinkomt, was für alle da ist. Die Kids sind selber dafür verantwortlich. Wenn also jemand was sucht, dann soll er doch in den Ordner gucken, ich nehm nix mehr mit nach Hause. Da verbuddel ich alles nur und find nix wieder. Das mit dem Ordner und den Bücher ging natürlich nur, solange ich mit der Klasse und meinen Fächern immer im selben Raum bleiben konnten bzw. an unsere Materialien dort drankommen konnten.
Im letzten Halbjahr hatte ich eine 5.Klasse in Bio, wo ich einmal im Klassenzimmer, einmal in dem einen und einmal im anderen Bio-Raum arbeiten durfte - etwas stressig.

Lieben Gruß von Poni


@feulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dinesa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.04.2004 11:17:47

Danke für deine Idee. Nehme ich gern auf! LG von Dinesa


@thomasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: misshitchcock Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.04.2004 13:58:55

hallo thomas,

vielen lieben dank !!!!
ich bin fest davon überzeugt, dass mit dem neuen 'zauberbuch' alles besser wird

liebe grüße
misshitchcock


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs