transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 0 Mitglieder online 10.12.2016 02:40:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Winterferien in Niedersachsen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Winterferien in Niedersachsen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2009 10:38:14 geändert: 23.02.2009 10:38:36



Heute erreichte mich folgende mail des VdR:

"das Kultusministerium hat die "Ferienordnung für die Schuljahre 2008/2009 bis 2016/2017" in die Anhörung gegeben. Dabei bietet es zwei verschiedene Ferienordnungen an, einmal ohne und einmal mit Winterferien. Die Winterferien würden die jetzigen freien Tage nach der Zeugnisausgabe Ende Januar ersetzen. Dafür würden - je nach Schuljahr - die Weihnachts- und/oder Osterferien etwas kürzer. Sie können die genauen Termine auf der Seite des MK aufrufen:

http://www.mk.niedersachsen.de/master/C53127885_N53127843_L20_D0_I579.html "

Die Entwürfe findet ihr links.

Was denkt ihr?
Ich denke, dass das Schuljahr schon zerfasert genug ist, besonders in der SEKI. Da sind 3 Wochen Parktikum in 9, eine Woche in 8, da gibt es die Prüfungswochen, Klassenfahrten, etc.
Ich wünschte mir etwas mehr Unterrichtskontinuität.



Genauneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2009 14:09:38 geändert: 23.02.2009 14:19:28

Nicht nochmal nen Ferienblock dazwischen. Wer braucht das denn?? Die 2 Tage nach den Zeugnissen sind als Zäsur gut geeignet - aber nicht noch Winterferien. Bloß nicht!! Auch sollte an den Osterferien nicht an den 14 Tagen gekratzt werden.
meint
klexel,
die bei 6 Korrekturklassen , davon drei WPK, schon Schwierigkeiten genug hat, Klassenarbeitstermine zu finden.


Berlin und Brandenburgneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2009 15:54:00

genießen schon seit Jahren eine Woche Winterferien nach den Halbjahreszeugnissen.

Ich persönlich (aber mich fragt ja keiner ) hätte lieber ein paar Tage mehr Oster- oder Weihnachtsferien und nicht diese eine Woche Unterbrechung im Februar.
Man ist nach den Weihnachtsferien gerade wieder drin und hat dann schon wieder eine Pause. Und die Schüler brauchen ewig, um wieder in den Tritt zu kommen.


hochschiebneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2009 16:51:24

Ich würde gerne gaaaaanz viele Meinungen hören, um dann das Meinungsbild an den zuständigen Menschen in meinem Berufsverband weiterzugeben.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2009 17:09:21

Ich finde die 2 Zeugnistage super,
aber Ferien im Februar bräuchte ich auch nicht. Ich habe es auch lieber ein wenig kontinuierlich, auch wenn von Weihnachten bis Ostern eine lange Zeit ist ... aber eben auch 2 freie TAge (Karneval gibts bei uns nicht frei).

Die Osterferien mag ich auch lieber länger (am liebsten noch länger ), denn bis dahin bleibt oft vieles liegen, das man dann in den Ferien regelt ... und ein paar freie Tage möchte man doch auch mal haben und nicht noch über die Feiertage Konzepte schreiben oder Klausuren nachsehen.

Palim



ich schließe michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2009 17:51:46

klexel und Palim voll und ganz an.
Meine Tochter war in Sachsen-Anhalt für ein paar Jahre Schülerin und empfand die Ferienordnung dort auch als sehr zerrissen. Die Winterferien empfand sie als zu lang und die nur eine Woche Osterferien als viel zu kurz.

Ich bin sehr zufrieden mit der derzeitigen Ferienordnung in Niedersachsen.



noch malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2009 16:42:28

hochschieb


Ferien sind zwar kein urlaubneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.03.2009 15:34:52

aber nur eine Woche Ferien zu Ostern, das wäre ja völlig sinnlos. Es ist doch nachgewiesen, dass bei Urlauben der Erholungseffekt erst nach 2 - 3 Wochen eintritt. Und wohl jeder Lehrer wird ja wohl in den Ferien auch ein paar Tage mit Aufräumen, Korrigieren und anderem zu tun haben.
Was bleibt da noch?
Ganz abgesehen davon wollen ein paar Leute ja auch Ostern feiern ...


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs