transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 4 Mitglieder online 10.12.2016 04:42:46
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lehrermobbing im SchülerVz"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Lehrermobbing im SchülerVzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: peoni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2009 23:07:02

Im SchülerVz haben Schüler meiner Schule mehrere "Anti-Lehrer"Gruppen gegründet. Das Thema ist das Aussehen von zwei Kolleg-inn-en. Es wird bereits im Namen dieser Gruppen verächtlich und ordinär über diese Kollegen gelästert. Mir wurde diese Sache von Schülern vertraulich gesagt und ein Ausdruck gezeigt.Ich habe also keinen Grund den Schülern, nicht zu glauben. Bedauerlicherweise sind beide Kollegen gesundheitlich schwer angeschlagen und mit Disziplinproblemen in ihrem Unterricht beschäftigt. Ich hoffe, dass sie nichts von den Gruppen, die nach ihnen benannt sind, wissen! Wer hat Erfahrung im Umgang mit dem SchülerVz und Internetmobbing von Lehrern? Freue mich über jeden Tipp.
Peoni


Keinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2009 23:21:44 geändert: 24.02.2009 00:02:28

Mobbing, aber Sexseiten im SchülerVZ habe ich bei einigen meiner Schüler (Kl. 7/8) entdeckt. Die SL hat die Polizei benachrichtigt, diese hat den entsprechenden Schülern / Eltern einen Besuch abgestattet, und seitdem sind die Schüler raus aus dem SchülerVZ, bzw. unter neuem Namen aber ganz harmlos unterwegs. Bei der Gardinenpredigt der türkischen bzw. afghanischen Eltern der Schüler möchte ich nicht dabeigewesen sein.

Melde dich dort doch auch als Schüler an, dann kannst du erstmal selber sondieren, was da läuft. Und dann:

1.) betroffene Kollegen und SL informieren und Anzeige erstatten bzw.
2.) Polizei einschalten
3.) SchülerVZ informieren


Viel Erfolg!

Nachtrag: Jetzt fällt mir ein, dass wir doch schon mal Lehrermobbing im www hatten. In einem bei unseren SuS beliebten Chatraum wurden LuL namentlich benannt und aufs obszönste beleidigt und verunglimpft. Der Schüler wurde ausfindig gemacht und musste die Schule verlassen (Kl. 6!!!) die Sache ging bis vors Oberverwaltungsgericht, weil der Vater total uneinsichtig war. Wir hatten hier mal ein sehr kontroverses Forum dazu.
http://www.4teachers.de/?action=showtopic&sid=&topic_id=10393&page=0


Danke klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: peoni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2009 00:44:09

In der Tat diese Diskussion ist sehr interessant.Danke für den Link.
Auch deinen Rat erst mal selbst im SchülerVZ zu sondieren, werde ich sofort umsetzen, wenn ich ins SchülerVz reinkomme bzw. mich mittels einer Einladung anmelden kann. Bist du dort angemeldet?
Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mir mit einer Einladung weiterhelfen könntest.
Grüße Peoni


@peonineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2009 12:03:51 geändert: 24.02.2009 12:18:51

Bei wkw oder spick mich ist es relativ einfach:
Man informiert die Betreiber. Das müsste auch bei schüler vz möglich sein. In der Regel sind die Betreiber zwar einerseits für freie Meinungsäußerungen, aber sie sehen doch sehr genau, wo Rechtsbrüche beginnen. wkw reagiert sehr schnell und gibt auch alle Daten an die Polizei.
P.S. Auf der Startseit von schüler vz gibt es einen link für Lehrer und Eltern (man braucht nicht eingeloggt zu sein!). Dort gehst du unter kontaktieren und im nächsten Fenster gibt es einen link für die Meldung von Vorfällen.


Irgendwoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2009 12:59:59 geändert: 24.02.2009 13:03:36

habe ich im letzten Jahr gelesen, daß Schülerinnen einer Realschule wegen eines solchen Vorfalls (sie hatten Lehrer auf einer Internetseite beleidigt) von der Schule geflogen sind und ihre Klage dagegen abgewiesen wurde. Ich persönlich fand das richtig.
Auch in diesm Falle sollte ggf. eine Ordnungsmaßnahme in Betracht gezogen werden - denn hier werden Grenzen beim Umgang miteinander in unerträglicher Weise überschritten.

LG

Hesse


@ hesseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2009 14:03:58 geändert: 24.02.2009 14:09:02

Der Vorfall war an meiner Schule, den Link dazu hab ich weiter oben gesetzt.

Ich würde zwar SchülerVZ informieren, aber erst, wenn die Polizei und die Kollegen informiert wurden, sonst sind evtl. die Beweise weg!!

LG
klexel


Hatten wir auch schon einmalneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: burzline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2009 14:46:53

Polizei informieren und vor allem Eltern der betroffenen Schüler ehe Schritte gegenüber den Schülern (Suspendierung oder ähnliches) unternommen werden. Es muss unbedingt auf die Rechtswirksamkeit im Ablauf der Schritte geachtet werden!


kann mir mal jemandneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2009 16:43:33

...eine Einladung zu SchülerVZ schicken? Nachricht schicken und ich gebe e-mail Adresse

Danke!


Möchte mich rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: alinde Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2009 17:30:09

anschließen - auch ich hätte gerne Einladung (nach dem Motto "be
prepared"), bitte Nachricht schicken und ich gebe dann die e-mail
Adresse.
Danke!


Maßnahmenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2009 18:19:24

Klar ist es sinnvoll Beweise zu sichern, aber ich denke SchülerVz wird nicht anders handeln als wkw!
Es gab eine Anzeige, da Schüler eine Fake Profil für einen Lehrer anlegten. Es wurde ein Ausdruck der Seite gemacht und wkw wurde kontaktiert über ihre Seite und dabei auch über die Anzeige informiert. Da die Schüler nicht bekannt waren, konnten sie nicht informiert werden. (Meiner Meinung nach ist das auch nicht nötig, denn sie haben dem Verhaltenskodex bei der Anmeldung bei der community ja zustimmen müssen!) wkw hat alle ihnen bekannten Infos an die Polizei weitergeleitet!


 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs