transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 746 Mitglieder online 05.12.2016 17:37:01
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Amoklauf in Winnenden"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 15 von 16 >    >>
Gehe zu Seite:
Das Problem wie immer an der Wurzel packen !!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: smilelittlebird Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2009 15:33:30

Ich glaube wir sollten alle wissen das es keine Patentlösung gegen Amokläufe gibt. Sie wird es auch in Zukunft geben. Interessant ist aber zu beobachten das in Europa dies auf regelmäßiger Basis bei uns passiert. Dieses Problem der Amokläufe muss an der Wurzel angepackt werden. Wann kommt die Zeit wo die Schüler wirklich auf einer Schule schulisch und pädagogisch ganztags flächendeckend sinnvoll betreut werden. Mit dem normalen Unterricht, Hausaufgabenbetreuung und Nachmittags-AG`s. Es fehlt noch an zusätzlichen Pädagogen die sich um die bekannten Alltagsprobleme kümmern und Schüler beraten wenn es um den Wechsel auf einen anderen Schulzweig geht oder Alternativen aufzeigen nach dem Schulabschluss. Ein Schüler sollte auch auf einer Schule mehr leben, mit ihr sich mehr verbunden fühlen, intergriert sein. Andere Länder machen es uns vor. Leider gibt es bei uns noch zu viele Schüler die Nachmittags alleine sind und dann ihre Zeit in Internetcafes verbringen bzw.am heimischen Computer in ihrer virtuellen Welt verschwinden. Eine Teillösung wäre sicherlich auch den Zugang von Schülern in Schulen nur noch mit Chipkarten zu ermöglichen. Bei der Deutschen Bank geht es auch. Unsere Schulen sind während dem Schulbetrieb noch zu sehr offen und dies birgt auch allgemein zu viele Gefahren. Heute gibt es bei uns in den Schulen einen Rektor, die Lehrer, die Sekretärin, die Putzfrau und den Hausmeister mit seinem Hund. Armes Deutschland !!!!!!!!


Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2009 15:39:03

warum setzt du nach drei Tagen deinen Beitrag vom anderen Amoklauf-Forum nun hier noch einmal rein?? Du hast doch schon entsprechende Kommentare im anderen Forum erhalten. Was soll das??? Dadurch wird der Beitrag auch nicht besser.


Erstaunenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2009 18:41:28

Am besten implantieren wir den Schülern Chips wie den Katzen für die elektronische Katzentür.

Spaß beiseite. Ich habe dieser Tage mit Erstaunen zur Kenntnis genommen, dass dieser Amokläufer auf einer gut ausgestatteten Privatschule mit Schulpsychologen war. Den (ansonsten ja berechtigten) Ruf nach mehr Schulpsychologen zur Verhinderung von Amokläufen kann man also nicht mit dem aktuellen Fall begründen!


Gegen den Gleichgültigkeitsliberalismusneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2009 13:08:47



Vor gut einem Monat...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tastenspieler Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.04.2009 23:27:49

ist die schlimme Tat mit den traurigen und Verheerenden Folgen in Winnenden geschehen. Schon geht man fast zur Tagesordnung über, verdrängt, konzentriert sich auf den (Schul-)alltag in Deutschland. Nach den immer gleichen ritualisierten Schablonen wurde (auch) dieser (letzte) Amoklauf medial aufgearbeitet, doch ich frage mich: Ändert sich jetzt wirklich etwas? Wird die Elterninitiative der würthembergischen Eltern Erfolg haben? Meiner Meinung nach darf keine einzige Waffe zu Hause aufbewahrt werden!Wird nun endlich von den Politikern anerkannt werden, was Pfeiffer schon vor Jahren herausfand: Dass schädliche (Horror-)Filme und Computerspiele sehr wohl einen Einfluss haben auf die Hemmschwelle junger heranwachsender Männer, solche Taten zu begehen! Verbote müssen her, genauso wie sich dieser Tage die fünf größten Internetanbieter Deutschlands zum Vertrag gegen Kinderpornographie im Internet durchgerungen haben.
In Hoffnung auf eine friedlichere Gesellschaft!
Euer Tastenspieler


Danke rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2009 00:22:11

für diesen Artikel,

der tut gut.....


dieser Artikel ist echt bewegend!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2009 17:44:37

Dake rhauda!

Die Forderungen der Eltern halte ich für absolut richtig! Aber ich bezweifle auch, dass sich was ändert. Leider!

joqui


es ist immer leicht,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2009 20:58:15

darauf zu warten, dass die anderen etwas tun....
mich würde interessieren, was IHR verändert in eurer arbeit mit kindern, seit dem amoklauf von winnenden....
ich fang mal an:
- bei mir gibt es jetzt einmal in der woche eine gesprächsstunde in der wir streit und probleme der woche aufarbeiten und besprechen
-ich versuche, den stillen schülern mehr aufmerksamkeit zu schenken
-ich versuche mein eigenes lehrerverhalten bewusster zu reflektieren ( wann bin ich ungerecht... wo höre ich nicht genau zu? was übersehe ich vielleicht...)
skole


Nicht erstneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2009 21:53:28 geändert: 19.04.2009 22:00:03

nach dem Winnender Amoklauf, sondern nach dem in Erfurt hat sich bei mir das Umdenken im Umgang mit den Kindern und Jugendlichen ganz stark bemerkbar gemacht. Solange wir Lehrer nicht die Lernpartner von Kindern und Jugendlichen sein dürfen, solange wird es immer wesentlich mehr Probleme mit ihnen geben. In Erfurt starben gezielt Lehrer und damit Vertreter eines Feindbildes (Schule ist Zwang, und auch wenn sie schlecht gemacht wird, muss man hin).

Die Gedanken nach Erfurt haben mich zu der Überzeugung gebracht, dass ich im Endffekt den Stress, der uns und den Kindern von ganz oben gemacht wird, nicht mehr mitmache und deshalb gezielt an einer IGS arbeiten möchte, ohne Zensuren für etliche Jahre, ohne Sitzenbleiben, in entspannterer Atmosphäre. Lieber den ganzen Tag in der Schule vorhanden sein, Zeit für Schüler haben können. Aber selbst das soll in unserem Bundesland ja auch zerstört werden.

Aber noch etwas ganz anderes (oder eben leider auch nicht) da erschießen zwei Jungens die Familie des einen, zwar "nur" 4 Menschen, aber mindestens eben so sinnlos und unverständlich. Die Schulen alleine werden die Verrohung der Gesellschaft nicht aufhalten können, aber vielleicht sollten sie eben wenigstens auf keinen Fall dazu beitragen!!!


Mich würd mal interessieren....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hack Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.04.2009 21:25:20

... wie man nach einiger Zeit an euren Schulen damit umgeht. Ist schon alles in Vergessenheit geraten oder ist der Amoklauf noch im Gespäch? Was hat sich an eurer Schule geändert?


<<    < Seite: 15 von 16 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs