transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 95 Mitglieder online 03.12.2016 22:58:27
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: " Zugang zu Pornoseiten im Internet in der Volksschule!?!?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Zugang zu Pornoseiten im Internet in der Volksschule!?!?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teachbili Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2009 20:56:49

Hallo liebe KollegInnen! Bin etwas verwirrt, sehr erbost, wirklich erschüttert,...nachdem ich heute eine SMS einer anderen Mutter (deren Sohn mit meinem in die Klasse geht) erhalten habe, dessen Inhalt sich wie folgt gestaltet: "Unsere Kinder können in der Volksschule Pornos ansehen!" Daraufhin habe ich natürlich sofort Kontakt mit der betreffenden Mutter aufgenommen und nähere Infos bekommen. Die Kinder (4. Klasse VS sprich 9 und 10jährige) konnten in den großen Pausen und während der Nachmittagsbetreuung anscheinend problemlos in einem der Klassenräume ins Internet einsteigen und sich diverse einschlägige Seiten ansehen - dürfte dem Lehrerkollegium vollkommen entgangen sein... Auf Nachfrage derselben Mutter bei der Direktorin kam die Antwort: "Da kann man halt nichts sperren... Außerdem, das lernen sie von den älteren Geschwistern ... und richten Sie den Eltern aus, das Kabel ist eh schon heraußen."
Reagiere ich über wenn ich mich mit dieser Auskunft nicht zufrieden geben möchte bzw. mich über dieses "Abwimmeln" und meiner Ansicht nach "Verharmlosen" ärgere? Ich bin der Ansicht, dass in diesem Fall grobe Vernachlässigung der Aufsichtspflicht vorliegt.
Wenn ich bedenke, dass ich stundenlang darüber nachdenke, wie ich mit meiner 1.Klasse HS am sensibelsten über das Thema Sexualität, Fortpflanzung etc. spreche und wie anderswo - wo es mein eigenes Kind betrifft - damit umgegangen wird, graut's mir.
Bevor ich morgen mit der betreffenden Direktorin spreche, würde es mir helfen,eure Meinung zu dem Thema hören. LG, teachbili


also wennneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2009 21:01:39

man da nichts sperren kann... was ich nicht glaube, denn jeder rechner kann eine kindersicherung einstellen, dann dürfen die lehrer die kinder einfach nicht alleine an die rechner lassen...
selbst bei meinen neuntklässlern gucke ich noch über die schulter... denn trotz sperrung mancher seiten, kann man mit etwas geschick trotzdem pornoseiten öffnen...
skole


bin skoles Meinungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2009 21:17:03

entweder die Schule bekommt das schnellstens geregelt durch eine Sperrung vieler Seiten und zusätzlicher Begleitung durch eine Lehrkraft, oder
den Kids muss durch die SL verboten werden ins Internet zu gehen. Kann ja nicht schwierig sein! Funktioniert bei uns durch Sperrung und Aufsicht sehr gut und bei Skole ja auch, wenn ich das richtig verstanden habe!
Also Als Mutter würde ich da morgen ein Gespräch mit der SL suchen!


Natürlich ist Sperrung möglich!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emiliach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2009 21:27:24

Die Aussage, dass eine Sperrung gewisser Seiten nicht möglich ist, ist schlichtweg falsch. Ich erlebe es in ALLEN Instituten in denen ich arbeite, dass entweder "Black-Lists" existieren (Seiten, die gesperrt sind) oder halt "White-Lists" (Seiten die anklickbar sind und alles andere ist gesperrt).

Aber ACHTUNG:

Sollten Seiten gesperrt werden, ist unbedingt www.proxin.us mit zu sperren, da es mittels dieser url möglich ist, auf beinahe alle gesperrten Seiten -quasi durch die Hintertür- zu gelangen.



Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teachbili Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2009 21:46:18

für diese ersten Reaktionen! Konnte mir auch nicht vorstellen, dass es nicht möglich wäre, einschlägige Seiten zu sperren. Werde diese Infos mitsamt besagter url morgen an die SL weiterleiten.
Außerdem ist für mich die Tatsache, dass sich einige kids anscheinend schon länger auf diese Art die Zeit in der großen Pause am Vormittag vertreiben, bedenklich. Wo bitte war die Gangaufsicht? Der PC steht in einem der Klassenzimmer! Mir ist schon klar, dass man sich nicht auf 5 Klassen "verteilen" kann, aber die alleinige Anwesenheit und regelmäßige Blicke in die Klassen sollten doch schon reichen, um solche Aktivitäten zu unterbinden, oder?


anonymes browsenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2009 21:58:23

ist über recht viele seiten möglich! aber die firma, die das internet der schule betreut, kann auf alle fälle gewisse seiten sperren! also dranbleiben!!!

miro07


wir müssen nurneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2009 22:18:10

immer die Seiten, die wir gesperrt haben möchten an den "PC-Oberfitzen" (Ich weiß nicht wie der richtig heißt) des Schulamtes schicken und schwupps, ist die Seite gesperrt!
Also wie gesagt, ist kein Problem die Seiten sperren zu lassen und eben auch immer mal wieder zu aktualisieren


Firma?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2009 23:51:04

...die das Internet der Schule betreut? Schön wär's. Das macht ein Kollege so nebenbei. Und bei uns ist gar nichts gesperrt. Wenn ich mit Schülern im PC-Raum bin, bin ich die Sperre! Und die funktioniert ziemlich gut. Beim ersten Mal "verlaufen" Ermahnung , beim zweiten Mal Kiste aus und auch in den nächsten Stunden kein Zugang.
Leider gibt es wie immer KollegInnen, bei denen man in Vertretungsstunden oder wenn man seine "Arbeit" fertig hat, munter chatten und spielen darf. Deshalb endlose Diskussionsversuche.
Aber, um zum Thema zurückzukehren, Schülern, und schon gar in dem Alter unbeaufsichtigten Zugang zum Internet zu gewähren, halte ich für komplett daneben. Da reicht meines Erachtens auch keine Gangaufsicht, die ab und zu mal guckt.


ishaa, da bin ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teachbili Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.04.2009 00:18:24

vollund ganz deiner Meinung. Nur anscheinend sieht das die Kollegenschaft in der Volksschule meines Sohnes nicht ganz so und handhabt diese Dinge sehr locker.


Problem Internetneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ollieres Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.04.2009 07:52:07

Wir hatten das Problem auch mal. Ein paar Viertklässler sind auf diese für sie interessanten Seiten gegangen. Wir haben daraufhin eine Kindersicherung auf den Rechnern installiert. Leider hat diese Sicherung auch Seiten gesperrt, die die Kinder für Internetrecherchen nutzen sollten. Der Frust war einfach so groß, dass wir alle Rechner vom Internet abgeklemmt haben. Jetzt ist der Internetzugang nur noch von einem Raum unter Aufsicht möglich.


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs