transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 268 Mitglieder online 03.12.2016 12:36:07
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unterrichtsbesuch zum Lesen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Unterrichtsbesuch zum Lesenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brunse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2009 11:48:23

Hallo Ihr Lieben,

bei mir steht mal wieder ein Unterrichtsbesuch in Deutsch an. Würde gerne etwas zum Lesen machen in meiner Flexi (1./2. Klasse). Hatte da an ein Ganzwerk gedacht und dazu ein Lesebegleitheft mit Aufgaben. Aber zum Zeigen für einen U-Besuch finde ich das nicht so geeignet.
Habt ihr vielleicht Ideen? So langsam läuft mir nämlich die Zeit weg.=/
Hoffe auf Eure Antworten


Lesespieleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lumminatorin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2009 12:18:11

Ich habe im Referendariat in einer zweiten Klasse einmal eine vereinfachte Version von der "Insel der 1000 Gefahren" angeboten. Ich weiß nicht, ob du das kennst. Das ist eine Geschichte mit vielen verschiedenen Enden. Man muss sich im Verlauf der Geschichte immer wieder entscheiden, wie es weiter gehen soll und somit ergibt sich dann die Seite, auf der weiter gelesen wird. Ich habe die einzelnen Abschnitte der Geschichte als "Stationen" ausgelegt und so gingen die Kinder, nachdem sie die Einleitung gelesen hatten, herum und suchten sich jeweils ihren nächsten Geschichtenabschnitt. Das Ganze war in der Vorbereitung recht aufwändig, in der Durchführung aber sehr schön. Zum Schluss hatte jedes Kind "seine" Geschichte. Ich weiß, dass es vom Verlag an der Ruhr auch solche Geschichten gibt, die sich für Leseanfänger anbieten ("Der kleine Indiander", "Das Mäuschen"...). Ich hoffe meine Erklärungen waren verständlich... .
Viel Erfolg wünscht dir
Lummi


DANKE!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brunse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2009 12:50:56

Das wäre natürlich eine Idee. Aber für meinen Kleinen müsst ich das super vereinfachen. Und ich glaub das Buch haben wir leider nicht in der Schule. Das mit dem Ganzwerk war auch nur so eine Idee. Ich bin rund ums Lesen für alle Vorschläge dankbar.
Sinngestaltendes Lesen macht ja in dem Alter noch nicht so Sinn, finde ich. Ein Lesetagebuch zu führen, finde ich zu schwierig. Hab gestern auf der Suche nach Ideen schon unzählige Zeitschriften gewälzt. Ohne Erfolg.
Vielleicht etwas zum sinnentnehmenden Lesen?


Ganzschriftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2009 16:22:18

Wenn du die Ganzschrift machst, kannst du doch vielleicht auch ein Thema daraus ableiten.
Auch bietet sich finde ich der "rote Faden" durch die Geschichte an. Dazu formulierst du den Inhalt in knappen Sätzen - je nach Text ca. 8 Stück.
Diese müssen geordnet und an einem roten Faden aufgeklebt werden. Gemeinsam, als Gruppe, einzeln - ganz nach Belieben.
Wie gut können denn deine Ersties lesen - sonst musst du evtl. auch Bildmaterial verwenden und anschließen Sätze dazu schreiben lassen.


Meine Erstisneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brunse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2009 17:54:31

....da ist die Leistungs sehr unterschiedlich. Manche kriegen das mit links hin, andere knapsen ganz schön. Also wären Bilder sicher ganz gut. Außer sie arbeiten mit den Großen zusammen.

Eine Ganzschrift war nur eine Idee.

Vielleicht wäre etwas Überschaubareres besser. Hatte auch schon überlegt etwas zum sinnentnehmenden Lesen zu machen und zum Abschluss eine Stationsarbeit.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs