transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 622 Mitglieder online 06.12.2016 19:05:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "HS-Abschluss ohne Englisch, NRW"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

HS-Abschluss ohne Englisch, NRWneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2009 00:51:25

Soweit ich weiß, kann man an Förderschulen in NRW den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erwerben, ohne eine Note in Englisch zu bekommen. Ist das korrekt?
Was ich definitiv weiß, ist, dass man bei einer Externenprüfung für den HS-Abschluss nach Klasse 9 oder 10 statt Englisch ein anderes Fach wählen kann. (Wohl mit Begründung). Ich meine nicht die Möglichkeit für Schüler anderer Muttersprache als Deutsch, in ihrer Muttersprache eine Sprachprüfung abzulegen, die dann statt der Englischnote aufs Zeugnis kommt.

Meine Frage: Wie wird ein solcher Abschluss draußen in der Welt gehandelt, konkret z.B. an Fachschulen für Erzieher, Sozialhelfer, Heilerziehungspfleger etc.?

Frage an Menschen, die in BUS-Klassen NRW unterrichten: Wie haltet ihr es da mit Englisch? Gebt ihr die Möglichkeit, ohne Englisch einen Abschluss zu erzielen? Leider ist es so, dass dort manchmal Schüler sitzen, die vier Jahre Englischunterricht genossen haben, aber über das Niveau erstes Halbjahr Klasse 5 auch im BUS-Jahr nicht hinauskommen. Ich kann ja schon ungeheuer viele Hühneraugen zudrücken, aber irgendwann geht das auch nicht mehr...
Würde auf die Englischnote gerne verzichten, will den Schülern aber nicht den weiteren Weg verbauen.




HA 9neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2009 17:41:53

Der HA 9 (Hauptschulabschluss nach Klasse 9 kann von jeder Schule vergeben werden. Der HA 9 ist eine Form des MSA (mittleren Schulabschlusses).

Beim HA 9 muss die Versetzung in Klasse 10 erreicht werden. Es zählen die Fächer Deutsch und Mathe, die mit mindestens "ausreichend" bestanden werden müssen. Die Übrigen Fächer sind u.a.: Englich, Physik, Technik, etc.

Der Abschluss bzw. die Versetzung wird auch noch erteilt, wenn die leistungen in d oder M oder einem der übrigen Fächer "mangelhaft" sind. Außerdem wird eine weitere nicht ausreichende Leistungen inden übrigen Fächern geduldet.

In den lernbereichen Arbeitslehre und Naturwissenschaften werden Einzelnoten erteilt, keine Lernbereichsnoten wie beim HA 10, die versetzungswirksam sind. Es gibt ergo Einzelnoten ind Bio, Chemie, Physik, technik, Wirtschaft und Hauswirtschaft. Desweiteren gibt es keine Ausgleichsmöglichkeiten.

Die oben genannten Kriterien gelten auch für die BUS-Klassen.

Gruß
missmarpel93


Meine Frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2009 20:32:11

ist aber, ob Englisch gar nicht auf dem Zeugnis erscheinen könnte, da das ja bei Externenprüfung auch wegfallen kann.
Nach dem, was du schreibst, müsste dann ja dann doch eine (leider schlechte) Note stehen... Immerhin nicht als Hauptfach. Das hatte ich zwischendurch schon wieder vergessen. Danke für deinen Beitrag.
ishaa


also, neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: super-miri Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2009 09:47:22

das ganze ist aufgrund der doppeltqualifikation ein wenig kompliziert, ich versuch es mal:

erstmal musst du bei den von dir benannten ausbildungen differenzieren:

die ausbildung zum sozialhelfer kann mit hs abschluss begonnen werden.

für erzieher oder heilerziehungspfleger muss man ein fachabi oder eine abgeschlossene berufliche grundbildung und for nachweisen (also entweder die sozialhelferausbildung (szh) oder die kinderpflege (kipfl) ).

mit der zulassung zur abschlussprüfung szh/kipfl wird auch die for erteilt: d.h. in der ausbildung wird immer englisch erteilt, ES SEI DENN der schüler hat bisher NIE eine e-note erhalten, dann gibt es die möglichkeit der feststellungsprüfung in einer anderen fs. eine fs muss aber unbedingt sein...

soweit meine infos.

bei uns haben die sus die möglichkeit, sich nach dem 1. ausbildungshj für einen g-kurs oder einen e-kurs u entscheiden, d.h. da legen sie sich fest, ob sie versuchen, die FOR oder nur den berufsabschluss zu bekommen. (... der g-kurs besteht dann hauptsächlich aus "fs-nahen projekten", ist also auch für jdn. ohne ausreichende e-kenntnisse zu bewältigen...)

der berufsabschluss sozialhelfer ist also machbar, erzieher oder heilerziehungspfleger wird da schwieriger...

achja, parallel zum szh gibt es an einigen schulen noch die ausbildung zum heilerziehungshelfer!!



@ishaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2009 17:03:04

Englisch-Unterricht gehört zum verbindlichen Fächerkanon der BUS-Klasse, also muss die Note auf das Zeugnis.

Nichts ist schlimmer als Auslassungen. Wenn Du etwas weglässt wird jeder potentielle Arbeitgeber mistrauisch. Da ist dann die "Fünf" in Englisch das kleinere Übel. Gibst Du dem schüler eine bessere Note, wird die Frage kommen, warum er denn keinen HA 10 machen will.


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2009 18:23:49

für eure ausführlichen Infos!
Tja, da muss die Englischnote wohl aufs Zeugnis.
Das ganze Kuddelmuddel kommt ehrlich gesagt vor allem daher, dass wir dieses Jahr so viele Schüler im Bus haben, die keine Versetzung in Klasse 9 haben, also nur über eine Externenprüfung einen Schulabschluss erreichen können. Und da kann man halt für Englisch ein anderes Fach wählen...

ishaa


andere baustelleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.05.2009 06:56:15

Hast Du viele Migranten, dann kann auch die Note des muttersprachlichen Unterrichtes anstelle von Englisch auf dem zeugniss aufgeführt werden (in NRW). Ich weiß, dass einige SuS bei uns statt Englisch die Polnisch- oder die Russisch-Note auf dem zeugnis testiert bekommen. Die Anzahl der SuS liegt aber im Promille-Bereich, bezogen auf 1100 SuS sind es höchsten 20.


Ja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2009 02:17:57

ich weiß. Konnte ich aber leider nur bei einem Schüler so handeln. Die anderen haben halt vier Jahre Englisch "gehabt" und können nix, aber auch wirklich gar nix...


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: super-miri Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2009 10:45:39

ich weiß was du meinst.....


Nixneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2009 11:27:23

dann kriegen sie auch nix auf dem zeugnis testiert, wobei nix mangelhaft oder ungenügend bedeutet. Weil nix kommt auch von nix, im sinne von nix tun.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs