transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 330 Mitglieder online 06.12.2016 09:25:47
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Tipps für Unterrichtsbesuch 3. Klasse, "Lexikon der merkwürdigen Tiere""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Tipps für Unterrichtsbesuch 3. Klasse, "Lexikon der merkwürdigen Tiere"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: enniskillen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2009 14:20:08

Hallo liebe Leute,

ich habe in zwei Wochen meinen letzten Unterrichtsbesuch in Deutsch (wie schnell doch das Referendariat vergeht...) und bin gerade am Planen. Meine 3. Klasse hat im Kunstunterricht Fantasietiere (nach Kurt Halbritter) geklebt/gemalt. In Deutsch möchte ich nun mit ihnen ein "Lexikon der merkwürdigen Tiere" erstellen. Dazu soll jedes Kind zunächst einen Steckbrief zu seinem Tier ausfüllen (Name, Aussehen, Nahrung, Lebensraum, Besonderheiten etc.) und mit Hilfe dieses Steckbriefes dann einen Sachtext ("Lexikonartikel") verfassen. Für meinen Unterrichtsbesuch habe ich mir folgende Grobstruktur vorgestellt:

- Einstieg: Hören und Singen des Songs „Murmelentenmausefüßlerkatzenschweinefantenbär“ von Klaus W. Hoffmann
- Hinführung: Wiederholen der wichtigsten Elemente eines Sachtextes über ein Tier (wurden natürlich in der Stunde davor erarbeitet) in irgendeiner Form
- Erarbeitung: Kinder schreiben ihre Sachtexte
- Auswertung/Präsentation: einzelne Fantasietiere werden an die Tafel gehängt; je ein Kind liest seinen Text (Entwurfsfassung, die natürlich in den folgenden Stunden noch überarbeitet wird) vor; die anderen sollen erraten, welches Tier beschrieben wurde; evt. hakt ein Schüler die in der Hinführung genannten Bestandteile an der Tafel ab, sobald sie im Text auftauchen
- je 2 Schüler geben Feedback zum vorgelesenen Text

Was haltet ihr davon? Mein Hauptproblem ist im Moment die Hinführung, da ich einfach nicht weiß, wie ich die Elemente des Sachtextes nochmal wiederholen soll. Ich möchte das nicht nur mündlich aufzählen lassen, da steht mein Fachseminarleiter gar nicht drauf. Außerdem haben die Kinder ja ihre Steckbriefe, wo alle Merkmale draufstehen. Daraus sollen sie dann den Text machen, also bräuchte ich die Merkmale ja eigentlich gar nicht nochmal zusammenfassen lassen....?

Was ich mich auch frage: Sollten die Schüler in der Stunde zunächst den Steckbrief ausfüllen und dann den Sachtext schreiben - oder sollte der Steckbrief schon fertig sein, damit die Kinder viel Zeit für ihren Text haben. Tendiere zur zweiten Variante, da ich die Steckbriefe dann vorher schon korrigieren könnte und es zeitlich nicht so problematisch wird.

Ich würde mich über Tipps, Hinweise und Ideen sehr freuen. Im Moment seh ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr....

Viele liebe Grüße,
enniskillen


Zusammenfassungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2009 17:03:18

Wenn du die Ergebnisse über Fachtexte aus der vorigen Stunde z.B. schon auf Wortkarten an der Tafel stehen hast, dann brauchst du die Kinder nur noch einmal kurz darauf hinweisen. Vielleicht könnte man das auch irgenwie spielerisch, jeweils mit kurzen Beispielen wiederholen .

Wenn man zu viel in eine Stunde reinpackt, dann steht man so unter Druck und muss die Kinder hetzen. Ich finde es immer einfacher nach hinten noch einen Puffer zu haben.

Viel Glück! Bald hast du es geschafft!!!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs