transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 11 Mitglieder online 11.12.2016 01:33:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ich bin der Neue - aber schon älter!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Ich bin der Neue - aber schon älter!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: concilium Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2009 13:58:37

Grüß Gott - wie man bei uns in Bayern immer so schön sagt!
Ich bin neu in diesem Metier - will jetzt meinen Referendariatsdienst machen. Vorher war ich an der Uni tätig (LA Sek II, M.A., Dr. phil., Privatdozent für Kirchengeschichte Dr. theol. habil.) mit 20 Jahren Lehrerfahrung an verschiedenen Unis.
Fächer: Reli und Geschi.
Ich erhoffe mir ein paar hinreissende Tipps zum Seminar und was das Leben des Lehrers sonst noch froh macht!


Concilium


respektneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ratschkathl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2009 14:47:19

Hallo,

ich habe einen Heidenrespekt vor jemandem, der nochmal eine Ausbildung macht, obwohl er schon lange gearbeitet bzw. einen festen Job hat!

viel Erfolg!
Grüße aus Bayern

Kate


Realschullehrerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: matnat Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.07.2009 16:30:46

Ich bin der Neue - aber schon uralt, nämlich im Ruhestand nach einem Herzinfarkt. Mir wäre es sehr wichtig, Kollegen (Kolleginnen) mit gleicher Erkrankung zu hören. Unterrichtete Mathematik, Physik, Mathematik-Naturwissenschaften, Technisches Zeichnen in der Reaslchule in Rheinland-Pfalz.


Ich wünsche dir viel Erfolg,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.07.2009 23:17:19 geändert: 19.07.2009 23:27:00

den Erfolg bei den Schülern wirst du dir allerdings vermutlich gerade mit deiner Fächerkombination - bei jeweils einer bis zwei Stunden pro Lerngruppe pro Woche - knochenhart erarbeiten "dürfen".
Dozieren und erziehen (und dabei auch ein wenig unterrichten) sind nach meiner Auffassung zwei völlig verschiedene Aufgaben - das bisschen Fachwissen hast du sowieso -.
Saug alles, aber auch alles im Referendariat auf, adaptiere das passende auf deine Persönlichkeit, sieh dir deine Kollegen genau an - die erfolgreichen genau so wie die weniger erfolgreichen - ergründe die Erfolgs- bzw. Misserfolgsfaktoren und handle.
Die wichtigsten: Konsequenz und Fairness.
Wenn du jetzt noch ein Hauptfach wählen kannst, tu es!!!


@conciliumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2009 08:31:18

Das, was lupenrein schreibt, kann ich nur bestärigen. Ich gehöre ebnefalls in die Gruppe "Junglehrer" mit 50+

Wenn Du die Möglichkeit setz dich mit den anderen Referendaren, die orginäre Lehramtssruden gwesen sind zusammen. Bereitet nach Möglichkeit Stunden gemeinsam vor. Die orginären Lehrämtler kriegen schneller einen Unterichtsentwurf geschrieben, beim Umsetzen sind sie dann aber in der gleichen Situation wie Du.

Ich habe den schülern damals gesagt, dass ich Referendar bin. War auf Grund meines Alters ja nich gleich jedem klar. Denk dran, Du musst mit den Schülern, die dich in UBs und die UPPs begleiten, kooperieren. Allerdings müssen sie wissen, wer Herr und wer Knecht ist. Es geht nicht um's Anbiedern.

Wenn Du etwas ausprobieren möchtest in deinem bdU, dann besprch das mit deinen SuS. Egal ob's gut wird oder in die Hose geht analysiere den Unterrichtsverlauf mit den SuS. Die sind zwar direkter, dafür aber fairer als mancher Fachleiter. Im allgemeinen haben sie genügend Unterrichtserfahrung, um die fehler benennen zu können. Verbiete dir dabei unsachliche oder persönliche Kritik, es geht nur um die Unterrichtssituation, nicht um deine Person.

Und vor allem denk daran, Unterrichten ist in erster Linie ein Handwerk. Erfahrung kommt durch das Tun und erst mit der Zeit kommt die Routine.

Viel Glück
missmarpel93


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs